Leider gibt es Gifte, z. B. die meisten Rattengifte, die sehr zeitverzögert wirken. Sie verdünnen das Blut der Tiere so extrem, dass es innerlich anfängt zu bluten, woran es schließlich auch stirbt. Von aussen ist da bis kurz vor Schluss meist gar nichts zu sehen, das macht die Gifte so link. Im Zweifelsfall lieber einmal umsonst zum Tierarzt. Man sollte nichtmmeinen,wie viele Kranke es gibt, die Tiere hassen und Giftköder auslegen.

...zur Antwort

Hast du jemanden, der dir helfen kann? Dann kann einer die Katze festhalten und der andere mit Lauwarmem Wasser und einem hygienisch sauberen Tuch die Augen reinigen. Wenn die Katze aufrecht sitzt, klemm sie dir so halb unter einen Arm und wenn sie sich sehr sträubt, halte beide Vorderbeine sanft fest. Der andere kann dann die Augen machen. Mach ihr auf jeden Fall keine angst. Beruhige sie, sprich leise mit ihr.Wem vertraut sie bei euch am meisten?

...zur Antwort

So genannte Opferrente steht meines Wissens nur Personen zu, die in der ehemaligen DDR aus politischen Gründen inhaftiert waren? Trifft das auf dich zu? Für Opfer von Korperverletzung gibt es keine Opferrente, allerhöchstens Schmerzensgeld, wenn du das einklagst.

...zur Antwort

Wieso lässt du deine Katze denn nicht sterilisieren? So bekommst du haufenweise ungewollte Kätzchen, die du garantiert nicht alle in GUTE Hände abgeben kannst. Das ist den Kleinen gegenüber nicht okay. Am Ende, wenn alle eure Bekannten schon eine haben, was machst du dann? Tierheim? Aussetzen? Ich finde das dermassen verantwortungslos und mies, da fehlen mir die Worte. Ist die Katze wenigstens geimpft?

...zur Antwort

Krähen und Raben sind Aasfresser, d.h. sie sind die Gesundheitspolizei in Wald und Feld, denn sie fressen die Kadaver verendeter Tiere. Wenn sie einen Kadaver finden, fangen sie tatsächlich meist bei den Augen an zu fressen, weil sie da am einfachsten drankommen. Aber dass sie einen Menschen angreifen und seine Augen auspicken ist Unfug. Man sollte aber kein Tier ärgern oder in die Enge treiben, denn jedes Tier wird sich verteidigen wollen, wie du sicher auch, wenn du Angst hast. Aber wenn du sie in Ruhe läßt, machen sie dir garnichts. Raben sind sehr, sehr kluge Tiere.

...zur Antwort

Würde ich auf jeden Fall machen. Ich musste jahrelang Marcumar nehmen, war also künstlicher Bluter. Das wird, wenn du Bluter bist nicht von selbst aufhören zu bluten. Dass du blutest, ist ein Indikator dafür, dass dein INR-Wert viel zu hoch ist. Das heißt, du kannst überall innerlich anfangen zu bluten, auch ohne dass du es merkst, z.B. im Gehirn. Wie gefährlich das ist, muss ich dir wohl nicht erklären. Geh in eine Klinik oder ruf einen RTW/Notarzt und schildere deine Symptome. Damit ist nicht zu spaßen!!!!

...zur Antwort