Ich verstehe das nicht und dann wollte sie wieder nicht?

Hallo zusammen,

Ich und meine Freundin sind seit 5 Monaten zusammen (beide 16) wir führen einer sehr schöne Beziehung und sind gemeinsam sehr glücklich.

Wenn wir uns treffen machen wir gemeinsam rum und haben und lieb, knutschen rum oder fummeln, auch gerne ohne Klamotten, vor einem Monat habe ich sie dann das erste Mal gefingert (sind beide jungfrau und sie hat kaum Erfahrungen) vorletztes Treffen meinte sie wir können das gerne nächste mal machen und sie versprachen es mir und freute sich auch, gestern haben wir dann uns getroffen und sehr lange rumm gemacht und es war echt mega schön und wir waren beide sehr geil aufeinander und dann fragte ich ob ich darf jetzt, sie nickte und sagte ja, ich öffnete langsam die Hose und dann sagte sie und was ist wenn meine Eltern kommen( beim ersten mal fingenr waren ihre eltern auch zuhause und da war es kein problem) also hatte sie angst das ihre eltern kommen könnten und meinte es darauf zu schieben, ich dann so aber das ist doch kein Problem wenn sie kommen hören wir auf und sie sah das mit ihren eltern als echtes problem was ich nicht ganz verstanden habe, dann fragte ich ob du einfach keine lust drauf hast sie so ja doch aber jetzt nicht, ich war echt enttäuscht und hatte mega lust, sie meinte nächstes mal können wir das machen also versprach sie es und war dann selber geknickt weil sie mich wieder gekorbt hat und wieder verschoben.

Hatte ihr auch schonmal so eine Situation?

Ich fande das ehrlich ganz komisch oder muss ich mir da gedanken machen?

Euch allen noch einen sonnigen Sonntag!

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Fingern, Sexualität, Befriedigung, Freundin, Liebe und Beziehung, Lust, Verständnis
Was sagt ihr dazu?

Guten Abend

Ich und meine Freundin sind seit 4 Monaten zusammen und wir haben eine sehr schöne Beziehung wir sind beide 16 aber in letzter zeit hat sie nie richtig zeit für mich

Da habe ich das geschrieben:

Gut ok, ich wil echt nicht immer in jeder Minute dein Mittelpunkt sein oder nur immer mit dir zusammen kleben das wir Hobbys und Freizeit für uns haben ist sehr wichtig und sehr gut für uns beide weil es uns auch selber stärkt, was aber echt schade ist ein wenig das du zwischendurch nichg die Gelegenheit nutzt auch mal kurz zu fragen ob alles klar bei mir ist, es kommen immer nur:❤️❤️❤️ ist ja in Ordnung wenn man stress hat aber man kann glaube ich immer ein paar Wörter schreiben, oder allgemein fragen was machst du heute alles so, du weißt ja auch jetzt gerade was ich heute gemacht habe, ich fände es einfach schade wenn das zur Gewohnheit wird auch das mit dem weggehen für Stunden und nicht bescheid sagen, ich mache mir hier verdammt nochmal Sorgen um dich, warum? Weil ich dich liebe und du mir in jeder Situation des Lebens wichtig bist, und ich will das du es auch so empfindest ( das hört sich jetzt traurig an von mir aber) ich will auch das du mich mal fragst treffen oder wie die Lage ist oder allgemein, du sollst jetzt auch mal dir sachen in der beziehung bestimmen und nicht immer ich allein das möchte ich nicht mehr so gern, ich hoffe du verstehst mich ein wenig und weißt wie ich mich fühle Ich habe vollen Respekt auf deine Situation und wie du dein Leben Fürst und Verständnis wenn du mal keine Zeit hast oder mal nicht kannst, das weißt du...Ich will einfach nicht das du die interesse verlierst und irgendwann gar nicht mehr auf mich zurückkommst Denk vielleicht mal drüber nach, das ist mir verdammt nochmal wichtig mit dir Ich liebe dich!

Ihre Antwort:

Ja also wenn ich mal nicht schreibe, dann bin ich ja nicht am Handy. Das liegt dann da dran dass ich keine zeit habe aber wenn du dann schreibst was ich die ganze zeit mache oder wo ich war kommt das so rüber als wprdest du denken ich wäre am Handy und würde dich Ignorieren. Das mach ich aber nicht da ich ja keine Zeit habe. Klar ist das scheiße wenn wir nicht so viel schreiben, aber wir müssen ja auch nicht immer schreiben, weil wenn jemand mal keine Zeit hat dann ist das ja so. Bei mir ist das ja jetzt dir letzten tage so gewesen, aber was dran ändern kann ich nicht

Freundschaft, Mädchen, Frauen, Beziehungsprobleme, Freundin, Konflikt, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Problemlösung, Treffen, wenig Zeit