Hallöchen,

ich glaube, dass Lehrer sogar verpflichtet sind in solchen Fällen das Jugendamt zu informieren.

Sie haben auf jeden Fall keine Schweigepflicht wie Ärzte oder Anwälte. Wenn (d)ein Lehrer also mit den Eltern darüber spricht ist das erlaubt.

Wenn du Zuhause tatsächlich geschlagen wirst, ist es vielleicht nicht verkehrt mal mit einer außenstehenden Person darüber zu reden - sogar mit deinen Eltern!

So etwas sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Ich wurde leider selbst früher von meinen Eltern geschlagen und das hat erst aufgehört, als ich zum Jugendamt gegangen bin. Damals hat mich auch meine Klassenlehrerin unterstützt und ermutigt.

Viel Glück.. :)

...zur Antwort

Hallo :)

Als ich meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (in Schleswig-Holstein) 2013 angefangen habe, brauchte man mindestens mittlere Reife.

Während der Ausbildung musste man (Ausbildungsträger DRK/Sana-& Regio-Kliniken) einen Schnitt von 3,0 (praktisch) und 4,0 (theoretisch) halten. Außerdem durfte man nur eine bestimmte Anzahl von Tagen fehlen (Egal warum, also Krankheit oder andere Gründe), sonst wurde man nicht zur Prüfung zugelassen).  

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. :)

...zur Antwort

Hallo :)

Der Vertrag ist schlicht und einfach NICHTIG! (Zumindest nach deutschem Recht)

Das bedeutet nur, dass er nicht gültig ist.

Der Vertrag durfte so gar nicht geschlossen werden, weil:

1. ihr betrunken wart.

Geschäftsunfähig sind demgegen- über alle Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres, das heißt bis zum 7. Geburtstag, ferner die wegen Geisteskrankheit entmündigten Menschen, Geisteskranke, die noch nicht entmündigt sind und Personen im Zustand vorübergehender Störung der Geistestätigkeit, zum Beispiel Betrunkene (§§104, 105 Abs. 2 BGB). Ihre Willenserklärungen sind nichtig (§ 105 Abs. 1 BGB).

2. Sie ist minderjährig und darf keine Verträge ohne die Einwilligung der Eltern abschließen.

Vom 7. bis zum 18. Lebensjahr bleiben Heranwachsende beschränkt geschäftsfähig.
Sie dürfen Verträge schließen, brauchen dafür aber die Genehmigung ihrer gesetzlichen Vertreter, d. h. der Eltern bzw. Sorgeberechtigten. Ohne deren Zustimmung ist ein Vertrag schwebend unwirksam; die Eltern können den Vertrag genehmigen, wodurch er rechtliche -Wirksamkeit erlangt.

(Hier kannst du es nochmal genau nachlesen: http://www.rechtslexikon.net/d/geschaeftsfaehigkeit/geschaeftsfaehigkeit.htm)

Du/Ihr habt also keinen bindenden Vertrag geschlossen und somit gibt es auch keine rechtlichen Folgen.


Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

...zur Antwort

Hallo.

Ob man Querschnittsgelähmt ist hängt nicht mit dem Kopf, sondern mit den Nerven in der Wirbelsäule zusammen.

Wenn jemand etwas in den Rücken bekommt (eher so etwas wie einen Schlag mit einem Gegenstand - ob das mit der Hand geht weiß ich nicht.. wenn, dann müsste man wohl Profi-Boxer sein), dann kann es passieren, dass die Nerven durchtrennt werden die die Signale an den restlichen Körper leiten sollen.

Es kann allerdings passieren (wenn jemand schwere Schläge auf den Kopf bekommt), dass die Person so schlimme Hirnschäden davon trägt, dass ein normales Leben nicht mehr möglich ist.  

...zur Antwort

Alles einem Ende setzen?

Ich muss etwas ausholen ...

Ich bin 25 und seid 5 Jahren verheiratet. Mein Mann und ich haben schon einige Hürden gemeinsam gemeistert ! Wir haben 4 Kinder und haben 2 davon (Zwillinge) in der 24. ssw bekommen.
Die Zeit war nicht leicht .. Doch haben zusammen gehalten.
Nun sind die Kinder 7j 2j 2j 1j .
Wir haben uns ein tolles Leben aufgebaut - er verdient sehr gut und ziehen im September in ein Haus. Alles klingt super ich weis !

Allerdings ist bei mir etwas nicht okay.
Ich glaube ich liebe diesen Mann nicht mehr.
Ich fühle nichts mehr ... Vielleicht noch ein wenig aber das ist nicht mehr das was es noch am Anfang des Jahres war.
Ich habe das schon einmal gehabt und wir haben uns für 2 Tage räumlich getrennt..
Dann habe ich für mich entschieden einige Dinge zu ändern und ihm gesagt welche Dinge ich geändert haben möchte. Ich dachte damit wäre alles wieder gut -und das war es auch ... Bis ich wieder begonnen habe zu zweifeln. Es ist sehr vertraut zwischen uns aber ich spüre keine Liebe mehr.
Nun ist es so das ich über 5 Ecken ganz spontan und ohne es zu wollen jemanden kennen gelernt habe der mein Herz höher springen lässt - bei dem ich mich wohl fühle.. Ich habe das Bedürfnis Zeit mit ihm zu verbringen. Anfangs war es nur ein Kumpel Dasein .. Mein Mann kennt ihn mittlerweile auch und verstehen sich gut.
Aber ich bin total verwirrt... Dann die Frage "was will ich"
Eigentlich will ich mich nicht trennen aber es ist ein tolles Leben so wie es ist - und ich habe Angst allein mit 4 Kindern dazustehen. Nochmal bei 0 anzufangen...  Das ist eher der Grund als das ich sagen würde - "ich möchte mich nicht trennen seines wegen"

Ich weis nicht vor und nicht zurück - ich hänge in der Luft - so fühle ich mich.
Ich möchte ihm gegenüber fair sein .. Nur wie ? Wenn ich selbst nicht genau weis was los ist...

Ich könnte in Tränen ausbrechen - allein der Gedanke ihn das zu sagen macht mich fertig. Und die Frage ob es nicht zu voreilig ist überhaupt was zu sagen...

Ich habe versucht mir irgendwie Hilfe zu holen - bei jemanden der mich aus der Luft helfen könnte - leider hat meine Physiologin (bei der ich in Beratung bin wegen meiner Zwillinge- sie haben pflegestufen und sämtliche Defizite wo es einfach gut tut mit jemanden drüber sprechen zu können) erst einen Termin am 21.10. 16 frei ....

Danke fürs lesen

...zur Frage

Hallo :)

Also zu aller erst möchte ich sagen, dass du diese Entscheidung für dich selbst treffen musst. Wir können dir eigentlich nur Denkanstöße geben...

Ich kann mir vorstellen, dass du vielleicht mal wieder etwas Zweisamkeit brauchst, um dir über einige Dinge bzw Gefühle klar zu werden. 

Wenn es irgendwie möglich ist, wäre es vielleicht ganz gut, wenn ihr die Kinder vielleicht mal 2/3 Tage zu Oma und Opa bringt und für ein (langes) Wochenende ganz für euch zwei seid. Macht vielleicht einen "Kurzurlaub" irgendwo in einer ruhigen Gegend indem ihr euch gegebenenfalls auch wieder Näher kommen könnt. 

Wenn du auch während dieser Zeit nichts mehr fühlst, weißt du wenigstens, dass es nicht nur am "Alltagsstress" o.ä. liegt und kannst dir ein wenig sicherer sein. 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. :)

...zur Antwort

Zieh an was du möchtest. Es sollte dich nicht interessieren was Andere dazu sagen. Das Problem ist einfach, dass viele viel zu Oberflächlich geworden sind! 

Man sollte etwas tragen in dem man sich wohl fühlt.

Und (tut mir leid, aber) deine Frage, ob man mit deinem Gewicht keine Leggings mehr tragen sollte, finde ich persönlich etwas beleidigend (nicht persönlich, aber im Allgemeinen)...

Ich selbst wiege bei einer Körpergröße von 167 cm ca 56 Kilo und zu mir sagt man schon, dass ich dünn bzw vollkommen normal bin und eine schöne Figur habe... 

Ok, was schön/ zu dünn/ zu dick ist liegt natürlich immer im Auge des Betrachters, aber bei einer Körpergröße von 167/8 cm ist ein Gewicht von 52-62 Kilo vollkommen normal. 

Mit 16 solltest du das wissen..


Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Weil das Parteiprogramm der AfD zum größten Teil nicht umsetzbar und der Rest totaler Schwachsinn ist! 

https://blog.campact.de/2016/03/steuern-bildung-hartz-iv-was-die-afd-wirklich-will/

Wenn du dir diesen Artikel bzw diese Zusammenfassung mal durchliest, weißt du warum keiner der noch klar bei Verstand ist die AfD wählen sollte...

Außerdem ist sich die Partei selbst nicht einig wo hin bzw was sie genau möchte. Das sieht man ja immer wieder an den innerparteilichen Kleinkriegen die dort geführt werden. 

Die werte Frau Petry ist im Übrigen nicht nur in der Partei an der Spitze, sondern auch beim Lügen erzählen! 

AfD-Chefin Frauke Petry lieferte mit 28,9 Prozent die meisten Falschaussagen. 

Link dazu: Quelle: http://www.mopo.de/24229402 ©2016

Ich hoffe, dass ich dir und Anderen eventuell einen kleinen Denkanstoß geben konnte... 

...zur Antwort

Hallo :)

Also was ich leider als aller Erstes sagen muss: Es macht mir den Anschein, als wenn du ziemlich eifersüchtig bist und richtig nach "Problemen" suchst. 

Baue etwas mehr Selbstvertrauen auf (dabei kann deine Freundin dir helfen) und sieh nicht alles so schwarz. 

Ich antworte meinem Freund auch nicht immer sofort wenn ich unterwegs bin und er mir auch nicht. Das ist vollkommen normal! Wenn sie bis jetzt nicht auf dem Dating-Portal war, wird sie sich sicher auch nicht mehr dort anmelden. 

Da sie vieles oder wie du sagst "fast alles" für dich macht, denke ich kaum, dass sie es nicht ernst meint. 

Pass bloß mit deinem Verhalten auf! Bei meinem Ex hat es genauso angefangen. Er hat mich kontrolliert, mich irgendwann von meinen Freunden abgekapselt, mir (wirklich ohne Grund) misstraut und somit die Beziehung zerstört! 

Du solltest vielleicht auch mal mit deiner Freundin reden und ihr sagen, dass dein Selbstvertrauen nicht das Beste ist und gemeinsam mit ihr überlegen, wie ihr das hinbekommen könnt. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

...zur Antwort