1. Weil die Bundeswehr schon bei der Gründung umstritten war.

2. Weil die Aufgaben der Bundeswehr unklar sind. Als Verteidigungsarmee fungiert sie nur indirekt, mehr als Kriseninterventionsteam oder zur Abdeckung von Ansprüchen.

3. Weil die Bundeswehr viele unterschiedliche, unter den Tisch gelehrte, Probleme hat: Alkoholismus, Neonazismus, Kadavergehorsam, Antifeminismus..

4. Weil die Bundeswehr unheimlich teuer ist. Das Bundesverteidigungsministerium hat ein Haushaltsvolumen von 43 Mrd. Euro und sitzt in Bonn.

...zur Antwort

Egal wie du sonst zu Partys stehst, ich mag eigentlich auch keine Partys, zu einer Erstiparty musst du gehen.

Nie war es so einfach neue Leute kennenzulernen, weil eben alle neu sind.

...zur Antwort

Die Frage ist sehr allgemein.

Die AfD hat einige sehr versierte Redner (Gauland, Weidel, Curio). Sie hat aber auch extremistische Querköpfe (Höcke, Kalbitz, Brandner) in der Partei, die jede echte Diskussion unterdrücken.

Alles auf Migration abzuwälzen, kann auf Dauer nicht gut gehen. Die Partei negiert alles, aber wofür steht sie?

...zur Antwort

Ohne die Einzelheiten zu kennen, kann das niemand beurteilen. Welche Ausbildung machst du und was stört dich?

...zur Antwort

Zeichne die Funktion doch die Funktion, ich denke dann wird das klar (musst du für c. sowieso)

...zur Antwort