Soll ich mich auf ihn einlassen?

Ich hab das Bedürfnis ihm nah zu sein, er glaube ich auch. Ob wir zusamm sein können ist aber fraglich.

Wir haben sehr verschiedene ansichten einer Beziehung. Ich will was ernstes, weiß aber nicht ob wir beide reif genung dafür sind.

Ich will z.B das wir gegenseitig unsere Priorität sind -nach familie-.

Letztens hat mich so'n typ angebagert. Er stand neben mir hat aber nichts gemacht und/oder gesagt. Er redet sich immer groß obwohl er' n Angsthase ist. Er macht manchmal ein auf depri was mich wirklich sehrrrr nervt, trotzdessen versuche ich immer mein bestes zu geben ihn aufzumuntern.

👆🏼 sind halt so sachen die mich bei ihm stören. (Hört sich sehr oberflächlich an ik)

Eine Freundschaftliche Beziehung ist auch sehr fraglich. Da er Gefühle für mich hat und ich -denke ich mal- auch.

Vorgestern haben wir uns -unabsichtlich- getroffen. Als er mich gesehen hat, hatt er seine Freunde zurück gelassen. Daraufhin haben wir den restlichen Tag zusamm verbracht. Mit seine Freundin sollte er sich auch treffen aber dann hat sie komischerweise 2 mal nacheinander abgesagt. Gestern hat sie wohl aus nichts schluss gemacht. Gleich danach hat er mich gefragt ob er eine Chance bei mir hätte - das 1000 mal -.

Das geht seit ca. 1 Jahr schon so.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll..

Würdet ihr euch auf sowas einlassen?

Bin ich oberflächlich?

Freundschaft, klobürste, Liebe und Beziehung, Zahnspange
4 Antworten