Alkohol ist mit Abstand das schlimmste, der voheriger User hat einfach keine Ahnung von der Materie, wäre Heroin wie Alkohol im Laden verfügbar gäbe es weit weniger Tote, da dies sogar ein körpereigener Stoff & bei normaldosierung keine schädlichen Folgen hat. Alkohol ist ein Gift & sehr sehr schädlich - es macht schnell abhängig & hat bereits breite Geselschaftsschichten in seiner Hand, Personen unter 30 können sich nichtmehr am Wochenende treffen ohne etwas intus zu haben, 70.000 (Dunkelziffer weit höher, nur in DEUTSCHLAND) Menschen sterben Jährlich, Millionen Menschen sind abhängig & krank von Alkohol. Alkohol ist mit Krieg das schlimmste das es auf der Welt gibt. es zerstört, familien, existenzen & macht die Leute physisch/psychisch krank.


...zur Antwort

Sex & nichts anderes, so ticken wir Männer eben...

...zur Antwort

Wach auf, deine Gedanken sind nur illusionen

...zur Antwort

Nope dünn trocken & blass . Habe oft in der Ambulanz Borderline & Magersüchtige Patienten sieht wirklich nicht schön aus. Zudem ist das Unterhautfettgewebe so abgebaut das sie sehr schnell blaue Flecken bekommen & sich leichter entzünden(Pickel), man sieht einfach als außenstehender wie der Körper von den Betroffenen leidet.

...zur Antwort

Lass dir von den anderen Usern das nicht schlecht reden. Du wirst bestimmt sehr gut die Verantwortung für den Hund übernehmen können. Wenn der Hund erstmal in eurer Familie ist wird spätestens nach 2 Monaten niemand mehr ihn missen wollen :). Bleib hartnäckig, zeig deinen Eltern wie toll du Verantwortung übernehmen kannst. Der Hund wird 3x mal am Tag raus müssen, die Wohnung wird man etwas mehr enthaaren müssen & er braucht beschäftigung/erziehung, futter etc. d.h du musst dich darüber schlau machen, was es heißt die Verantwortung über ein Lebewesen(Hund) zu haben. Zeige das du dass kannst und deine Energie/Argumente werden deine Eltern ''überzeugen'' mit der Zeit(Zeige das du es 100% willst). Ich verspreche dir nach 2 Monaten wird jeder aus deiner Familie ihn lieben.

...zur Antwort

Freund hat mich mehrmals angelogen?

Ich (19) bin seit 3 Monaten mit meinem Freund (21) zusammen. Ich versuche mal kurz und knapp alles zu erzählen. Mein Freund erzählte mir, dass er von der Ausbildung gekündigt wurde, weil er zu wenige bestimmte und wichtige Stunden für die Prüfung nicht hatte und er die somit nicht schaffen könnte. Eine Mitschülerin hatte dann mit der Kursleiterin gesprochen weil sie auch zu wenig hat und angst hat, dass sie dann auch gekündigt wird. Tja und dann stellte sich raus, dass man deshalb gar nicht gekündigt werden kann. Er wurde gekündigt, weil auf der Arbeit vermutet wird, dass er was aus einer Mitarbeitertasche geklaut hat. Dazu meinte er, dass er das nicht hätte. Jedenfalls war das schon mal Lüge Nr 1. er hat mir einen anderen Grund für die Kündigung genannt.

Wir waren überings in der gleichen Klasse. Dann das zweite war das er Schmuck hatte (angeblich von Oma) den er verkauft hat. Ich habe ihm das nicht von Anfang an geglaubt, sondern eher das er das von der Arbeit (Krankenhaus) geklaut hat. Dann erzählte er mir gestern, dass er das auf der Straße gefunden hatte. Tja, lüge nr 2. und dann erzählte er mir noch, dass er nochmal zur Schule hingegangen wäre um das zu klären (bevor ich das mit der wirklichen Kündigung noch nicht wusste), war er aber auch nicht.

Ich habe ihm das alles noch einmal gestern verziehen aber ich bin trotzdem Sauer. Habe ihm auch ehrlich gesagt, dass mir das schwer fällt ihn in Zukunft zu glauben. Was tun, wenn er mich nochmal anlügt? Er hatte zwar versprochen dies nicht mehr zu tun aber naja.

...zur Frage

Schwierig wenn die Vertrauensbasis nach so kurzer Zeit zerstört ist. Ich würde ihm zeigen wie enorm das dich beeinflusst und stört, wenn er danach wirklich verändert (absolut ehrlich) wirkt & er dir zeigt wie wichtig dir er ist wäre das schonmal die passende Energie für eine schöne Zukunft(Das muss natürlich langfristig so sein ^^). Wenn er aber kaum darauf eingeht & du das Gefühl hat es ändert sich überhaupt nichts naja... Sag ihm aber nichts nach dem Motto ''sei ehrlich oder ich trenne mich'', das führt zu nichts das muss er schon selber wissen wie wichtig vertrauen & Ehrlichkeit ist.


...zur Antwort

Ab warten und Tee trinken, er weiß was zu tun ist. Stell ihm reichlich Wasser hin & lass ihn ''Grasen''

...zur Antwort

Wirkt so als ob er einfach regelmäßigen unverbindlichen Geschlechtsverkehr möchte. Natürlich sagt er, er möchte eine Beziehung aber Worte sind manchmal gegenstandslos, vorallem wenn die Taten das Gegenteil zeigen.

...zur Antwort