Komische klappernde Geräusche - was kann das sein?

Hallo! Schon als ich noch jugendlich war, gab es in meinem Zimmer jedes Jahr dieselben seltsamen Geräusche, und ich weiß bis heute nicht, was das für Geräusche sind. Als ich damals meine Eltern gefragt hab, haben die mich nicht wirklich ernst genommen, weswegen eine tiefergehende Investigation nicht stattgefunden hat. Wenn ich jetzt zu Besuch bin, sind die Geräusche nach wie vor da. Es ist ein Klappern, vielleicht vergleichbar mit einem ganz schnellen Tocken von irgendetwas auf... irgendetwas. Ich weiß, das ist eine schwammige Beschreibung, aber ich weiß nicht so genau, wie ichs besser sagen soll. Als Kind hab ich das immer mit einem Specht verglichen, der im Highspeed-Tempo auf einen Baum einhackt. Aber letztendlich klingt es nach einem Klappern und irgendwie, als wäre Holz involviert, aber sicher bin ich mir nicht. Ich habe versucht, das zu orten, hab ich aber nicht so wirklich geschafft, nur die ungefähre Richtung konnte ich heraushören, auch, als ich näher drangegangen bin. Es klingt, als wäre es im Zimmer, aber auch da kann ich nicht hundertprozentig sicher sein, vielleicht ist es auch in der Wand oder hinter dem Fenster. Es geht immer einige Sekunden bis zu ungefähr einer Minute mit Minipausen dazwischen, in der Regelmäßigkeit vergleichbar mit dem Zwitschern eines Vogels, und es passiert relativ sporadisch, manchmal stundenlang nicht, dann wieder alle fünfzehn Minuten oder so, außerdem tageszeitunabhängig. Wenn ich laut werde, hört es auf, kann aber auch Zufall sein, weil es ja eh immer nur recht kurz auftritt. Und wie gesagt, jedes einzelne Jahr seit vielleicht zehn Jahren, immer so im Sommer, wobei es die letzten Tage angefangen hat, also wahrscheinlich auch Frühling, vielleicht auch Herbst, so genau kann ich mich nicht erinnern, weil ich auch nicht mehr so oft hier bin. Sicher kann ich nur sagen, dass das jeden Sommer stattfindet.
Und es ist definitiv, wenn es von draußen kommen sollte, nicht soweit entfernt, dass man annehmen könnte, es käme von einem Baum oder einem Gebüsch. Es ist, wenn nicht im Zimmer, wovon ich bei der Lautstärke eigentlich ausgehe, an das Zimmer gekoppelt, also Wand oder Fenster, da bin ich mir sehr sicher. Keine Ahnung, was ich machen soll, um mehr herauszufinden. Ich kann es wie gesagt nicht orten, meine Eltern interessiert das nicht so wirklich, außer mir hat das auch noch nie jemand gehört (weil sehr selten jemand mit mir zusammen in diesem Zimmer ist). Ich hab nicht mal eine Idee. Bei dieser Regelmäßigkeit jedes Jahr finde ich ein Tier fast schon unwahrscheinlich, obwohl das die für mich einleuchtendste Erklärung ist. Aber dann fällt mir auch kein Tier ein, das so komisch klappert. Klapperschlangen heißen zwar so, aber deren Geräusch klingt nicht unbedingt wirklich klapperig - jedenfalls nicht so, wie das, was ich hier immer höre. Viel erhoffe ich mir von der Frage hier eigentlich nicht, aber vielleicht war ja jemand schon mal in derselben Situation und hat herausgefunden, worum es sich handelt.

...zur Frage

Höre ab und zu ähnliche Geräusche (Wohne auf dem ausgebauten Dachboden unseres Hauses) ich bin mir recht sicher, dass da Mäuse ihr Spielchen treiben. Vermutlich knabbern sie Holz und Dämmmaterial an, da es sonst keine anderen wirklichen Futterquellen gibt. Haben auch Mäuse in der Garage und soweit ich weiß hatten wir früher mal welche auf dem Dachboden, als dieser noch nicht ausgebaut war. Wann ich gegen eine Stelle haue, bei der ich der Meinung bin, dass das Geräusch dort in der Nähe sein Ursprung hat hört es auch immer für einen gewissen Zeitraum auf.

...zur Antwort

Guten Abend,

Ich habe eine Plicaa (Schleinhautfalte) unter der Kniescheibe und kann aufgrund ´dessen ebenfalls am Sport nicht teilnehmen und mache derzeitig mein Abitur. Ich habe ein Attest und so wird das auch in mein Zeugnis eingetragen. Ich gehe in Schleswig-Holstein zur Schule. Bei mir ist das also kein großes Problem :)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Falls du noch Fragen hast stell sie einfach!

...zur Antwort

Wenn du Punk, emo ödet sonstiges bei Wikipedia eingibst, reichts eigendlich, hab die meisten Artikel über die Szenen da gelesen und alles nötige darüber erfahren. Was duvauch machen kannst, ist einfach mal nen Punk anzusprechen, die sind in den meisten fällen freundlicher, als sie tuen, ich spreche da aus Erfahrung, da ich öfter mal mit welchen 'abhänge'. Es gibt alkerdings auch ounks, die Punk nur als ausrede benutzen, um unsinniges zu reden oder zu tun... Leider...

...zur Antwort

bei emp haben sie gerade die von Dookie und American Idiot, wenn die von der triologoie möchtest, könntest du mal bei Ebay gucken, die kosten da aber mehr und du zahlst hohe versandskosten, da sie meisten importiert werden. Du kannst dann auch noch bei www.converse.com goucken, ich weiß nur nicht ob die überhaupt importieren. Hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte!

...zur Antwort

Ich habe m ir mitte Dezember letzten Jahres 10 Loch Springer/Ranger geholt, und die sind super gemütlich, sie waren sehr schnell eingelaufen natürlich ist es am Anfang etwas ungewohnt solche Schuhe zu tragen, du gewöhnst dich jedoch super schnell dran. Wie schon gesagt habe 10 Loch Stiefel von Undercover und kann diese nur weiter empfehlen, -echt Leder, -Stahlkappe, -Stahl Sohlenverstärkung, -Stahlverse, -Sohle ist geschraubt; geklebt und genäht, -tolles Preis-Leitungsverhältnis (um die 55€) und sie sehen einfach toll aus

...zur Antwort

Katze stirbt vielleicht bald :(

Hallo,

ich bin wieder mal todtraurig. Dieses Mal aber nicht wegen mir, sondern wegen Sunny, der Katze meiner Tante.

Erst mal ein bisschen was zu ihr: Sie ist 15 Jahre alt, aber für ihr Alter an sich war sie immer noch recht fit, außer ein paar "Alterswehwehchen" wie wenig Zähne, Arthrose (die sie aber nicht so stark beeinträchtigt) und ein Nierenleiden. Jetzt, am Donnerstag letzte Woche, hatte sie eine Tumor-OP. Der Tumor war am Bauch und wohl nicht gerade klein. Meine Tante meinte, sie haben einen ziemlich großen Schnitt machen müssen. Ihr geht es zwar schon den Umständen entsprechend gut, aber es tut so weh, sie so zu sehen... so ein großer Trichter und so ein großes Pflaster an "meiner" kleinen Sunny :( es ist noch nicht ganz klar, ob der Tumor bösartig war oder nicht, aber wahrscheinlich schon. Metasthasen hat er jedenfalls noch nicht gebildet, sonst hätte man sie operiert.

Falls noch weitere Behandlungen nötig sind, wie teuer wäre denn eine Chemotherapie oder Bestrahlung für sie? Würde die Arme da sehr drunter leiden?

Ich habe jetzt so Angst, dass sie leidet oder sogar stirbt :( ich meine, Krebs kann doch immer zurückkehren, und sie ist auch schon alt... aber sie darf einfach nicht sterben :( sie ist doch so was wie meine beste Freundin :( wir kennen uns jetzt auchs chons eit gut zehn Jahren :( wenn sie stirbt, wer kommt dann angerannt und streicht mir um die Beine, bis ich wieder lache, wenn ich weine? :( Wer lässt sich dann von mir unterm Kinn kraulen und an Stellen anfassen, an denen er sich sonst gar nicht anfassen lässt? :( Wer steht dann miauend vor der Tür und will reingelassen werden? :( Auf wen darf ich dann Silvester aufpassen und "trösten", wenn er Angst hat, weil es draußen so laut ist? :( Wer hält dann zu mir - egal in welchen Situationen (die wenigsten Menschen halten ja wirklich in allen Situationen zu einem)? :( Wer kommt dann, wenn ich laut "Sunny, komm mal her!" rufe? :( Wessen Glöckchen am Halsband höre ich dann klingeln? :'(

Wenn ich könnte, würde ich dafür sorgen, dass es ihr sofort wieder gut geht und dass sie nie stirbt :( aber das kann ich nicht :( das kann keiner :(

Habt ihr schon mal ein Tier, was euch so ans Herz gewachsen ist, verloren? Wenn ja, wie seid ihr mit der Trauer umgegangen? :(

...zur Frage

Als ich noch kleiner(also 5 oder 6) war ist mein Hund gestorben und ich war tottraurig und habe Jahre danach noch wegen 'Blume' geweint, das könnte ich immer noch. Wir haben uns einen neuen Hund zugelegt und diese Maus ist seit 9 Jahren meine beste Freundin.

Aber bitte lass die Katze nicht unnötig leiden, lass sie lieber gehen wenn sie wirklich Krebs haben sollte, auch wenn es sehr schmerzt.

...zur Antwort