Belastbar,Ausbildung,Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Sohn beginnt im September seine Ausbildung im Krankenhaus und leistet im Moment noch ein FSJ auf einer Intensivstation.

Also es ist wohl ganz hilfreich, wenn man sich dort ein dickes Fell zulegt. Man wird nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst. Es gibt sowohl unangenehme Kollegen/Vorgesetzte als auch Patienten. Körperlich anstrengend ist die Tätigkeit allemal.

Aber eben auch sehr interessant und abwechslungsreich.

Ich wurde dir auch zu einem Praktikum raten, um einmal etwas genauer hinschauen zu können. 

Mein Sohn hat sich durch seine FSJ-Erfahrungen entschlossen, in dem Beruf zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann bist du da Fehl am Platz

Wie willst du auf Patienten zu gehen? mit einem Schüchternen geschlossenen Blick?

Du musst viel rennen besser gesagt schnell arbeiten und Sauber und belastbar sein der Beruf ist schön aber kann auch Körperlich und Psychisch belastbar sein.

Man sieht nämlich nicht immer schöne dinge und hat auch mal Tätigkeiten die nicht gerade schön sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es mit einem Praktikum? so kannst du am besten herausfinden, ob ein Beruf zu dir passt oder nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter den von Dir genannten Umständen ein ganz klares 'Nein'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein .. kann ich nur extremst von abraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MilaOs98
05.04.2016, 22:15

Mach ein Praktikum und mach dir selbst ein Bild

0

Was möchtest Du wissen?