Mein Bruder hat die Leitung für das Internet manipuliert damit Internet nur oben ist, kann das stimmen, jetzt ist ne Störung da?

Ich könnte ihn am liebsten in der Luft zerfleischen, dieser Ego Horst hat uns jetzt richtige Probleme gemacht unser Vater bezahlt Telefon/DSL (Einfamilienhaus ganze Familie wohnhaft von Eltern, vier Kinder, vier Enkel und Ehemänner leben alle im drei Etagen Haus). Vater hat von nichts ne Ahnung kann noch nicht mal ein Handy benutzen. Kann das stimmen, dass mein Bruder DSL Leitung im Keller nach oben (Dachgeschosswohnung) ohne Anmeldung gesteckt hat wie er zugegeben hat, die Anleitung ist aber unten in der EG Wohnung gemeldet. Was könnte meinem Vater jetzt blühen? Es ist sein Haus und ich denke das was mein Bruder getan hat war nicht rechtens, kann man ihn anzeigen? Nur damit er besseres Internet hatte, hat er das so gemacht, ich hatte null Plan und hab mir dann Internet von nem anderen Anbieter bestellt damit ich DSL unten habe. Wie konnte man dann zwei DSL im EG angemeldet haben? Als ich dann gekündigt habe da dass DSL unten so schlecht war hat sich das Internet auch oben verschlechtert es geht schon das dritte mal nichts mehr. Ich check da gar nichts mehr durch und ein Techniker kommt auch nicht vorbei seit drei Wochen, wird nur gesagt da is ne Störung oder alles in Bearbeitung blabla. Mein Vater hat kein Telefon kann sich noch nicht mal ein Arzt Termin machen und Handynetz  gibt es hier auch nicht, müssen immer raus zum Baum (1km) laufen/fahren. Ist zwar schön aber auf Dauer echt lästig! Danke 🙏

DSL, Störung
Mutter ignoriert mich und redet nicht mehr mit mir wegen meinem Bruder?

Mein Bruder ist ein extremer Schmarotzer und hat auch mich, nur finanziell ausgebeutet und  ausgenutzt. Dann habe ich einiges meinem Vater gepetzt über den ach so tollen Sohn, nichts schlimmes, nur das auch er von unserer Mutter so viel Geld geliehen hat. Mein Vater hatte ihn eh schon auf den Kicker, eben auch weil er Tausende von Euros Schulden hat, auch bei meiner Mom und sein Auto nicht reparieren lässt. Da bei meiner Mutter nix mehr zu holen ist, zwingt er auch uns, unseren Vater um Geld für ihn zu ergaunern. Ich weigere mich, da er der einzige ist von uns vier Kidz, der so viel Geld von unseren Eltern bekommen hat und jetzt ist er 33 J. und soll mal lernen für sich selber zu sorgen. Meine Mutter ist jetzt böse auf mich, redet seit drei Wochen nichts mehr mit mir. Wieso hält sie zu einem faulen Schmarotzer der sie nur anschreit und nur kommt wenn er was braucht. Jedoch ist sie lieber gegen mich. Obwohl ich ihr oft geholfen habe und diesmal auch nur helfen wollte, sie quasi befreien wollte. Da sie sich selber oftmals beschwert hat das sie kein Geld hat wegen meinem Bro. Er benutzt ihre Kontokarte. Was soll ich tun? Ebenfalls ignorieren? Nicht mal mehr essen einkaufen will die mit mir fahren. Ich fahre morgens und mein Vater muss dann noch mal abends mit ihr fahren mit MEINEM Auto meinem MEINEM Sprit. Spinnt diese Frau?

Mutter, Familie, Geld, Stress
Mein aktuelles Verhalten akzeptabel gegenüber schmarotz Bruder?

1. Bruder ü30.
2. Hat studiert, erzählt aber nix darüber.
3. immer arbeitslos -nie Krankenversichert, verfügt noch nicht mal über eine eigene Kontokarte.
4. Hat unsere Eltern finanziell sehr belastet und hat Bafög kassiert, das er nicht zurückzahlen will. Angeblich, wie er meint, verjährt die Rückzahlung. Laut §5 verfällt und verjährt nix!
5. Er hat ständig mein Konto benutzt, dann das meiner kleinen Schwester jetzt wieder das unserer Mutter. Frisst und tankt auf Kosten unserer Mutter, die nen Minijob hat. Quasi für meinen Bruder arbeiten geht. Dann bei mir rum heult, dass sie sich keine Medikamente kaufen kann. Tja, selber schuld! Mein Bruder ist das Lieblingskind unserer Mutter, meint unser Dad...
6. Er macht immer Urlaub im Ausland, leiht sich Geld dafür und zahlt das erst nach Jahren wieder zurück. Unserem Dad hat er das Geld schon mehrmals nie zurück gegeben, Dads Vergesslichkeit sei Dank. Geschwister halten ja zusammen. Gönnen tun wir es ihm, aber jz ist Schluss!!! Wir anderen Kinder haben nie so viel Geld bekommen, fahren nie in den Urlaub UND wir gehen arbeiten. 🤨
7. Wurde das letzte mal, als er eine sehr hohe Summe von mir leihen wollte, sehr beleidigend, weil ich mich endlich weigerte. Anscheinend hätte er diese Äußerungen zu mir damals, jetzt angeblich vergessen. Und er versucht immer wieder Geld bei mir zu leihen. Oder Klassiker, „BESTELL mir bitte dringend das, Du bekommst das Geld, wenn ich in 2-3 Wochen wieder komme! Gefühlte hundert mal im Jahr!
8. Dann meint er wirklich jedes Jahr, einen Notfall zu haben und immer versucht er bei irgendjemanden Kohle abzukassieren. Auf diese Masche falle ich aber nicht mehr rein! Aber leider unsere Mutter immer wieder.
9. Da er total bei unseren Eltern verschuldet ist und wir Geschwistern ihm nix mehr geben. Hat er doch tatsächlich versucht, bei seiner Nichte (9J.) Geld zu leihen. Sie durfte es nicht weitersagen. Richtig bedrängt hätte er sie, als sie verneinte. Wie skrupellos kann ein Mensch sein?
10. Jetzt hatte er das zweite mal in kurzer Zeit eine Autopanne. Ich hab seine Anrufe und Hilfeschreie via Whatsapp ignoriert. Begründung: seine Batterie gehe gleich aus. Das erste mal war es auch die Batterie, wurde aber aufgeladen bei der ersten Panne.
Komischerweise kam er dann doch noch heil zu Hause an.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Meine Mutter ist nun total entsetzt über mich, meint mein Verhalten in seiner zweiten Panne wäre das aller letzte, es hätten Menschen sterben können uvm. Also würdet ihr so einem Bruder immer wieder aus der patsche helfen, ihm immer wieder Geld zusenden? Ihr habt das vier Jahre lang gemacht bis ihr die Masche durchschaut habt. Und wenn er Hilfe braucht dann schreibt er immer: „Du MUSST mir wieder helfen, mimmimi!“
Ich muss gar nichts!

Familie, Bruder, Meinung, Schmarotzer
Kreisch Kinder, wer war so oder wer hat/hatte solche Kinder?

Meine Schwester hat drei Kinder und alle sind/waren richtige kreisch Kinder. Ich frage mich langsam woran das liegt, natürlich kann bestimmt keiner was dafür. Jedoch waren wir alle vier Geschwister laut Mutti, mein Kind und die Kinder meiner Kusinen etc. jedoch ruhige Kinder. Jedes Kind schreit mal das kann ja keiner leugnen aber auch aus bestimmten Gründen, natürlich gibt es auch Kinder die aus trotz schreien das ist ja alles noch normal, mir geht es aber um dieses extrem langanhaltende lautstarke kreischen/brüllende schreien, keine Ahnung wie ich das definieren soll. Bei ihren Kindern ist es oftmals grundloses kreischen meisten ohne weinen. !Es klingt meistens so brutal das man meinen könnte das ein Kind sich den Arm gebrochen hätte.! Wenn man im selben Raum ist, denkt man das Trommelfeld platzt gleich und es klingt wirklich unnormal brutal. Ich kenne kein anderes Kind das so brutal kreischt wie ihre Kinder und ich kenne viele, die meisten schrieen normal eher ist es ein weinendes schreien zB. durch nen Sturz gewesen oder so. Selbst die Erzieherinnen sprachen meine Schwester schon darauf an.
Da braucht der Opa nur mal ein falsches Wort sagen. Manchmal denke ich die Kinder sind so weil sie, sie misshandelt oder weil sie anfangs noch Kaffee getrunken hat in der SS? Meine Schwester tut mir auch unendlich leid. Hat jemand Erfahrung? Sie ist aber auch so stur und meint das sie alles richtig macht und das jedes Kind schreien würde zu meiner Mutter. Ich halte mich da raus! Da mag sie ja recht haben, aber es fängt schon morgens mit dem Gekreische an und der kleinste kreischt bestimmt 20x und langsam verstehe ich das echt nicht mehr. 😣 Er ist ja auch ein Junge, da hofften wir echt alle das er nicht so sein wird wie seine älteren zwei Geschwister. Aber falsch gedacht... Ich würde ihr ja so gerne helfen, aber selbst auf meine Mutter und die Erzieherinnen kackt sie. Deswegen vermute ich sogar das schlimmste! Wenn sie sogar Hilfe ablehnt und nicht mit ihren Kinder wie empfohlen von der Erzieherin zur Therapie geht. Jemand Erfahrung? Danke an alle Muttis im Voraus 💐

Kinder, Familie, Verhalten, Psychologie, Kinder und Erziehung, Psychoanalyse, Schwester