Hi,

das würde ich mal genauer vom Zahnarzt untersuchen lassen.

Ansonsten findest du hier eine Übersicht der besten Mittel gegen empfindliche Zähne:

http://www.zaehne-empfindlich.de/besten-mittel-empfindliche-zaehne.html

Es kann aber gut sein, dass eventuell die Zahnwurzel empfindlich ist bzw. sich Bakterien im Zahnwurzelkanal eingelagert haben. Dadurch reagiert dann der Zahnempfindlich. Der Zahnarzt überprüft das, indem er einmal auf den betroffenen Zahn klopft.

Nur mit Sensodyne kann man sicherlich machen, würde aber dennoch mal deinen Zahnarzt aufsuchen.

...zur Antwort

Hi,

dasist noch absolut im Rahmen. Wir haben da mal eine Auswertung gemacht, was andere Leute dafür zahlen. Schau mal die Statistik. Da kannst du genaueres lesen http://www.kosten-beim-zahnarzt.de/zahnkrone-kosten.html

Ist alles immer anhängig vom Material. Du kannst sonst auch eine zweite Zahnarztmeinung einholen und dadurch versuchen mehr zu sparen. Und wenn du nicht so viel Geld übrig hast bzw. nicht auf einmal zahlen kannst, vereinbare mit deinem Zahnarzt eine Ratenzahlung. Das machen die meisten Zahnärzte mit, ohne jegliche Verzinsung.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Hi,

eigentlich müsste es da eine Vertretung während seines Urlaubes geben. Wenn du da anrufst, wird da bestimmt angesagt welcher Zahnarzt seine Vertretung macht.

Allerdings wird nicht jeder Zahnarzt in der kurzen Zeit wahrscheinlich einen Termin frei haben. Ansonsten musst du etwas übertreiben bei dem "Vertretungsarzt", dann kommst du immer schneller an einen Termin. Mache ich auch immer so im Notfall.

Ansonsten würde ich auch den Zahnarzt-Notdienst versuchen. Guck mal hier, da sind ein paar Tipss: http://www.kosten-beim-zahnarzt.de/welcher-zahnarzt-hat-notdienst.html

Da ja deine Schmerzen akut sind, kann man ruhig den Notdienst anrufen, denke ich.

...zur Antwort

Ausgelesen haben sie den Fehlerspeicher noch nicht.

Die meinten, es würde nur Sinn machen, wenn dann irgendeine Kontrolllampe leuchtet. Tut es es ja nicht immer, sondern nur während der Fahrt ab und zu.

...zur Antwort

Hi,

darüber wird viel diskutiert. Ich habe sie damals komplett ersetzen lassen, weil es unschön aussah und die Kunststofffüllungen mittlerweile auch schon lange haltbar sind. Guck mal hier, da habe wir eine Auswertung zu Amalgam:

http://www.kosten-beim-zahnarzt.de/amalgamfuellung-kosten.html

Kannst du auch im Anhang sehen, wenn du die Bilder siehst. Das Ersetzen der Amalgamfüllungen kostet überwiegend zwischen 50 und 100 Euro , abhängig von der Anzahl und Umfang der Füllungen.

Fast 70 % haben sie ersetzen lassen wegen der Gesundheit. Da sind dann doch viele sehr skeptisch. Amalgam ist immer kostenlos, bei Kunststoff muss du meistens draufzahlen. Daher verdient wahrscheinlich der Zahnarzt daran etwas mehr.

Hoffe, ich konnte helfen.

...zur Antwort

Hi,

ja wird übernommen von der Kasse. Schau mal hier nach http://www.kosten-beim-zahnarzt.de/amalgamfuellung-kosten.html

Da stehen weitere Infos zu Amalgam. Es gibt doch einige die ihre Amalgamfüllungen ersetzt haben lassen, weil es einfach nicht gut aussieht. Und ob diese schädlich sind oder nicht , wird immer noch viel diskutiert. Ich persönlich habe die alle ersetzen lassen und fühle mich besser damit. Mehr als 80 % waren froh, dass sie keine Füllungen mehr aus Amalgam im Mund haben.

Keramik ist absolut top, aber die teuerste Variante der Füllung, die du selbst zahlen muss. Ich würde mal Kunststoff versuchen, da wesentlich günstiger und die neuen Materialien auch schon sehr lange haltbar. Wenn die Keramikfüllung abbricht, dann ist es sehr ärgerlich weil diese teuer war. Diese Keramikfüllung wenn defekt, kann leider nicht so repariert werden. Sie muss komplett erneuert werden und das wird nochmal teuer.

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

...zur Antwort

Hi,

das ist immer abhängig vom Umfang der Zahnbehandlung. Wenn etwas abgebrochen ist, muss es eigentlich wieder repariert werden damit der Zahn nicht erkrankt und die Bakterien ins Zahninnere gelangen. Für die Kostenhöhe musst du hier mal schauen http://www.kosten-beim-zahnarzt.de/zahn-abgebrochen-kosten.html

Ich würde einfach mal zum Zahnarzt hingehen und ihn fragen. Ist die beste Variante und danach bist du schlauer.

Bei 40 % wurde ein abgebrochenes Stück wieder angeklebt (Siehe Bild im Anhang). Bei dir wohl nicht mehr möglich, daher würde ich es mit einer Überkronung versuchen. Hierfür musst du einen gewissen Eigenanteil leisten.

Viele Grüße

Goldi

...zur Antwort

Hallo,

ganz einfach. Was du nach der OP essen solltest, kannst du hier sehen.

Ist eine Auswertung was andere Leidgenossen nach der OP gegessen haben:

http://www.weisheitszaehne-op.de/Ernaehrung-nach-der-Weisheitszaehne-OP.html

Und Schmerzmittel nach der OP haben die meisten Ibuprufen 600 genommen. Das ist schon das beste und häufigste Mittel, was die anderen genommen haben.

...zur Antwort

Hi,

ist bei jedem unterschiedlich. Ungefähr zwischen 3 und 5 Tage. Bei einigen aber auch mehr als 7 Tage. Kannst hier nachlesen: http://www.weisheitszaehne-op.de/Schmerzen-nach-der-Weisheitszaehne-OP.html

Und die Dauer der dicken Backe liegt bei ungefähr 3 bis 6 Tagen.

Du darfst aber nicht vergessen, dass es immer abhängig ist, wie du dich nach der OP verhälst. Kühlung sehr wichtig und die Ernährung. Wenn du schon deinen strapazierten Kiefer noch mehr strapazierst, dann verzögert sich der Heilungsprozess um einige weitere Tage.

Gute Besserung:-)

...zur Antwort

Hi,

eigentlich nicht normal, dass es fast zwei Wochen dauert. Bei den meisten dauert es um die 3 bis 4 Tage. Bei einigen wiederum mehr als 7 Tage aber bestimmt nicht 14 Tage. Schau mal hier die Auswertung:

http://www.weisheitszaehne-op.de/Wann-hoeren-Schmerzen-auf.html 

Würde auch sagen, dass es sich entzündet hat und dagegen muss man schon was machen. Muss man ordentlich spülen und Tamponade täglich wechseln. Die meisten bekommen Antibiotika dagegen. Auch wird es in einigen Fällen ausgeschabt, gesäubert und dann Antibiotika verschrieben.

Gute Besserung ;-)

...zur Antwort

Hi Mia,

ist immer abhängig wie die Zähne liegen. Wenn sie quer liegen, kann es etwas länger dauern. Bei den Schmerzen ist es genauso, immer abhängig wie die Weisheitszahn OP gelaufen ist.

Die Schwellung dauert bei den meisten ca. 6 Tage. Kannst du hier sehen.

http://www.weisheitszaehne-op.de/Schwellung-nach-der-OP-lindern.html

21% mehr als 6 Tage. Generell schon so zwischen 4 und 6 Tage. Du kannst da auch sehen, dass Kühlpads die meisten verwendet haben. Wenn du sofort kühlst, dann wird die Schwellung nicht so lange dauern.

...zur Antwort

Vielen Dank für eure Antworten. War sehr hilfreich.

Man sieht heir aber auch, dass wohl einige Mütter hier unterwegs sind, die der Meinung sind, dass wir unterhaltszahlende Väter weiterhin kräftig zahlen sollen, bis der Arzt kommt und wir kein Recht auf ein neues glücklicheres Leben haben dürfen.

Ich kann nur sagen, dass das Unterhaltsrecht für die meisten Väter einfach immer noch nicht eindeutig geregelt ist. Einige Mütter hauen den Kindesunterhalt für ihre Sachen raus. Kann mir doch keiner erzählen, dass eine alleinerziehende Mutter ausschließlich das Unterhaltsgeld nur für das Kind verwendet !

...zur Antwort