Als ich mit Kater Happy umgezogen bin, habe ich ihm vom Tierarzt unmittelbar vor der Abreise eine Anti-Adrenalin-Beruhigungsspritze geben lassen. Er war im Katzenkorb dann total brav.

Du darfst ihn/sie halt unterwegs nicht rauslassen, auch wenn er jammert oder wenn er mal muss. Happy hat halt im Katzenkorb im liegen gepinkelt und wurde am Zielort dann als erstes gewaschen (nur der Hintern). ;)

Lange Rede kurzer Sinn, es ist gut machbar! :)

...zur Antwort

Nein, bleibe nett und freundlich. Behalte aber im Hinterkopf, dass es andere vielleicht nicht zu dir sind. Misstrauen und Offenheit sind - so finde ich - keine Widersprüche. Du kannst offen, freundlich, lieb und nett auf Menschen zugehen - und dennoch für dich wissen, es könnte sein, dass sie es nicht so nett mit dir meinen. Und wenns dann tatsächlich so ist, bist du nicht überrascht. Und wenn sie auch freundlich, lieb und nett sind, hast du einmal mehr bestätigt bekommen, wie schön das Leben und wie gut die Welt doch ist! ;)

Hach, ist das toll! ;)

...zur Antwort

Ich liebe solche Geschichten, mein Kater hat mir immer nur tote Mäuse gebracht (als er noch jünger war), eine lag sogar mal auf dem Trittbrett meines Rollers.

Ich will ja nicht herzlos erscheinen, aber wilde Mäuse sind keine Haustiere. Ich würde das Tier an einer verborgenen Stelle in den Garten setzen und seinem Schicksal überlassen. Zum Einen: Sobald es sich erholt hat, rennt es dir durch die ganze Bude und du kriegst es nicht mehr eingefangen, dann brauchste doch wieder die Katze, die dich von dem dann sicher ungebetenen Gast befreit. Und zum Anderen: Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass die Maus wieder ganz gesund wird? Der nächste Räuber erwischt sie sowieso, denke ich mal... So ist nun mal die Natur!

Nichts für Ungut!

...zur Antwort

Zu dünn ist relativ. Wenn du dich wohl fühlst, bist du auf keinen Fall zu dünn und wenn du genug ist, ist das doch OK. Ich bin 1,85 cm und wiege 64 kg (für einen Mann ist das recht wenig bei der Größe) und ich hab sogar nen leichten Speckibauchi... (wie das geht, keine Ahnung) ^^

...zur Antwort

Ja, das ist eindeutig Absicht. Sex sells, heißt es ja nicht umsonst. Der Werbetreibende hofft, durch Brüste oder Pobacken etc. sein Produkt "verschönern" und "sexy" präsentieren zu können.

Gründe dafür könnten sein, dass man glauben soll, man werde attraktiver, wenn man dieses Produkt verwendet oder es soll einfach eine positive Assiziation ausgelöst werden. Ich hab z.B. mein erstes Parfum gekauft (das ich heute noch benutze), weil mir das Gesicht von dem Model so gut gefallen hat. Und ich bin lange zur selben Tankstelle gerannt, weil ich einen der Arbeiter dort so süß fand.

...zur Antwort