Ich gebe jetzt aus Höflichkeit keine direkte Antwort auf die Frage.

Lyrik (und damit ein Gedicht) ist prinzipiell dafür ausgelegt, laut vorgetragen zu werden. Deshalb ist es sinnvoll, sich mit Metrik (also der Silbenanzahl und dem Rhythmus, der sich daraus ergibt) zu beschäftigen.

...zur Antwort

Das Verhalten kann mehrere Gründe haben, aber es wäre wichtig herauszufinden, ob es hauptsächlich von äußerlichen oder innerlichen Faktoren herrührt.

Äußerlich wären beispielsweise Mobbing, ein Zwist mit Lehrern oder Mitschülern, irgendeine Art von Sucht etc. mögliche Gründe.

Es kann sich aber auch um psychische Schwierigkeiten handeln (die natürlich auch durch genannte Schwierigkeiten entstanden sein könnten). Eine Depression, Minderwertigkeitsgefühle oder auch eine Form von Persönlichkeitsstörung wären denkbar.

Der beste Rat, den ich geben kann, ist, in einem günstigen Moment das Gespräch zu suchen und behutsam zu ergründen, warum er sich dermaßen isoliert. Konversation ist der Schlüssel zu gegenseitigem Verständnis, und ich kann mir gut vorstellen, dass es genau das ist, was dein Bruder sich wünscht: Verstanden zu werden.

Beste Grüße,

Ein Niemand aus dem Netz

...zur Antwort

Dass du einen Psychologen um Hilfe bittest, war ja ursprünglich deine Entscheidung (nehme ich an). Wenn du diese Entscheidung getroffen hast, solltest du auch dahinter stehen; und du wusstest ja vorher, dass du dem Psychologen all deine Schwächen offenbaren wirst und dir deine Fehler eingestehen musst, damit dir geholfen werden kann.

Soll heißen: Entweder lässt du dir helfen und setzt die Therapie fort, dann gibt es nichts wofür du dich schämen musst; oder du bist stark genug, dich selbst aufzurappeln, und brichst die Therapie ab.

Egal wie du dich entscheidest, Scham ist in jedem Fall fehl am Platz.

...zur Antwort

Grausamkeit lebt in jedem Menschen, in unterschiedlichem Ausmaß, davon bin ich überzeugt.

Als Kinder leben wir sie oft noch aus, später haben wir (hoffentlich) Moralvorstellungen, die unser Verhalten kontrollieren.

Der Gedanke ist also nicht weiter bedenklich - und deine Gesinnung einwandfrei, da du den Gelüsten, wie du schreibst, nicht nachgeben würdest. Also: Alles gut.

...zur Antwort

Wie soll ich darauf reagieren?

Ich schreibe mit einem Mädchen, das ich auch persönlich kenne. Wir haben uns auch schon getroffen. Wir haben wirklich intensiv immer miteinander geschrieben und wie gesagt wir haben uns auch schon getroffen, wo alles super lief . So darauf hin haben wir wieder sehr viel geschrieben . Nun ja jetzt bekomme ich wenn ich sie immer was frage nur Haha ja oder haha nein oder okay oder ok . Z.B. wenn ich sie frage, wie war die Arbeit heute dann kommt haha okay oder ich ihr schreibe das Essen sieht echt lecker aus, dann kommt auch nur als Antwort haha ja sonst schreibt sie eigentlich immer mehr z.B. Ja das war auch ein bisschen arbeit das alles zuzubereiten bin bisschen stolz auf mich selber das das so gut funktioniert hat und jetzt kommt nur noch wie gesagt haha ja das bezieht sich auf die meisten Fragen das sie jetzt so kurz Antwortet. Ich habe nichts falsches geschrieben keine Frage bis Vorgestern haben wir noch intensiv geschrieben . Seit gestern und heute kommen nur noch Antworten wie haha ja haha nein okay ok. Ich hatte das schon mal mit anderem Mädchen das sie nur ja nein okay ok geschrieben hat nachdem wir auch intensiv geschrieben haben. Die Frage ist jetzt was soll ich machen soll ich erstmal nicht schreiben weil ehrlich gesagt habe ich da auch keinen Nerv drauf immer und immer wieder zu Fragen möchte sie auch nicht nerven um dann am Ende des Tages nur zur hören Haha ja etc. Oder habt ihr anderen Lösungen die man vllt machen kann ? Hoffe mir kann wer helfen und kann ein paar gute Tipps geben.

...zur Frage

Machst du ihr ernsthaft Vorwürfe deswegen?

Dauernd wie bekloppt zu tippen ist doch richtig dröge, da würden wohl viele Kurzfassungen bevorzugen. Telefonier eben auch mal oder leg das Handy ganz weg. Die theoretisch mögliche, unglaublichste Variante wäre nämlich ein persönliches Gespräch zwischendurch, aber das will ich dir nicht zumuten.

...zur Antwort

Da kann es viele Gründe geben. Hier sind ein paar Möglichkeiten.

  1. Sie hat ihr Handy verloren.
  2. Sie hat ihr Handy zurückgesetzt.
  3. Sie hat keine Lust wie ein Idiot dauernd auf einem Display herumzutippen.
  4. Sie verabscheut dich.
  5. Sie prankt dich.
  6. Du hast gestern nicht geduscht.

Anmerkung: Die Lösungsnummer ist indirekt proportional zur Ernsthaftigkeit der Antworten.

...zur Antwort

Ich wäre für Easton!

...zur Antwort

Lösung 1:

Ich stehe im 1. Stock. Jetzt probiere ich die 3 Schalter durch, bis ich den für den 1. Stock habe. Ich aktiviere jetzt einen der 2 verbleibenden Schalter und gehe in den 2. Stock. Brennt das Licht, muss der letzte Schalter für den dritten Stock zuständig sein. Brennt es nicht, ist der eben betätigte der gesuchte Schalter.

Alternativer Lösungsweg (muskelschonend):

Ich stehe im 1. Stock. I stelle mich ans Fenster. Mit einer routinierten Handbewegung zücke ich mein faltbares Taschenperiskop und richte es so aus, dass ich das Fenster des 2. Stocks sehen kann, ohne den Blick zu heben. Das System ist nun dasselbe wie bei Lösung 1. Der Abend ist gerettet, ich beschrifte die Schalter um mir die Mühe in Zukunft zu sparen.

...zur Antwort

Vielleicht gefällt dir ja "Kingdom: Classic" oder "Kingdom: New Lands".

...zur Antwort

Ich kann dich beruhigen: Die Funktion f(x)= 6x^4 - 7x + 5 hat keine Nullstelle.

...zur Antwort

Das ist schon sehr verallgemeinert, wenn ich mich in meinem Umfeld umsehe muss ich diese Argumente zurückweisen. Aber ich verstehe die Theorie.

Ich bezweifle, dass Frauen männliche Triebe unterdrücken oder in irgendeiner Form abschwächen, und was Kleidung betrifft, stimmt es schon, das einige ihren Kleidungsstil geändert haben, was aber auch eher nicht mit weiblichen Einflüssen zusammenhängt. Dass man auf sein Äußeres achtet, ist prinzipiell doch nichts schlechtes, wobei ich zugebe, dass da wohl teilweise Eitelkeit oder Modeerscheinungen miteinfließen.

Aber solche Phänomene und Entwicklungen auf Erziehung durch Frauen zu schieben, halte ich nicht für angebracht.

...zur Antwort

Die Frage ist, welchen Grund jemand haben kann, sich betrunken zu stellen...

Wenns ein schauspielerisches Talent ist, merkt man es vielleicht gar nicht. Und da Betrunkene sich unterschiedlich verhalten, merkt man es vielleicht sowieso kaum. Du könntest irgendwie die Reaktion der Person testen, nüchtern reagiert man auf gewisse Dinge automatisch anders.

...zur Antwort

Je pense QUE vous avez...

VOTRE vacances...

La région est sûrement très belle...

que je préfère...

J´aimerais bien...

nous ne pouvons pas...

la piscine... il y a trop de gens...

j´essaie d´apprendre...

prof de musique...

un vieux homme...

on le connaît...

intéressant...

Und das war noch lange nicht alles. Schau da dringend noch mal drüber und arbeite ein bisschen genauer.

Und nächstes Mal korrigier ihn allein sonst lernst du nichts!

...zur Antwort

Da diese Klassenkameraden geistig noch nicht ganz reif zu sein scheinen, solltest du dich gar nicht erst kümmern was sie für einen Eindruck von dir haben. Halt dich an deine Freunde, es wird seine Gründe haben dass sie zu dir halten.

...zur Antwort

Achtung: ich bin kein Physik- Experte.

Aber nach meiner Information bezeichnet "elektrischer Strom" die zeitgleiche Bewegung mehrerer Elektronen durch einen Leiter in die selbe Richtung. Ergo ist "elektrischer Strom" ohne Elektronen unmöglich.

...zur Antwort

Das könnte Blödsinn, Zufall oder eine unterbewusste Reaktion mancher Menschen sein.

Eigentlich interessant, das wär mir so noch nie aufgefallen. Ich werd mal drauf achten. Mehr kann ich im Moment dazu nicht sagen, tut mir Leid.

...zur Antwort