Hab den Dämpfer auch, aber benutze ihn nur als Ersatzdämpfer, denn mir fehlen bei dem allgemein ein wenig die einstellmöglichkeiten. Deswegen fahr ich jetzt auch ein Void :P

Also beim Kage Rc hat man ja einmal den Blauen und den Roten einsteller... Der blaue is für die Compression (Druckstufe) und damit machst du den Dämpfer entweder härter oder weicher, je nach dem wie du ihn haben willst! Und der rote ist für den Rebound (Zugstufe) damit regelst du wie schnell der Dämpfer ausfedert. Wenn du z.B viel Wurzeln fährst macht es Sinn den Rebound raus zu drehen, also das er schnell ausfedert der Dämpfer. Weil wenn er zu Langsam ausfedert bei Wurzeln verhärtet der Dämpfer. Und GANZ wichtig is die Federvorspannung am besten 2 volle Umdrehung. Bedeutet wenn die Feder minimal Spiel hat dieses Plättchen 2 volle Umdrehung die Feder fest drehen, denn sonst besteht die Gefahren das der Dämpfer im seltensten Fall reißen kann.

...zur Antwort

Ich selber fahre auch Downhill, und stand mal genau vor dem selben Problem!! Und heute springe ich Sprünge von 10+m und mach alles ohne Probleme. Also Tipps kann man nicht wirklich geben, denn die Überwindung muss von dir kommen! Aber bei mir war es so das ich auch einfach 1000 anläufe gebraucht hab auch für manche kleine Sprünge. Aber manchmal hilft einfach Kopf ausschalten und rüber. Also ich würde an deiner Stelle klein anfang und dann langsam Schritt für Schritt größere Sprünge nehmen so sicherer wirst du auch, und später wird das kein Problem mehr sein. Hoffe ich konnte dir Helfen bei weiteren Fragen schreib einfach und die Kommentare

...zur Antwort

Den gibt es auch nicht soweit ich weiß

...zur Antwort

Da beneide ich dich echt! Also ich hatte mir saß Yt Tues geholt und Hab einfach Geld überwiesen und hab das parket 4 Tage später erhalten.

...zur Antwort

Schwarz oder Silber verspiegeltes glas.

...zur Antwort

Nicht mich so ein Teenie Film

...zur Antwort

http://www.mtb-news.de/forum/archive/index.php?t-633476.html

Hier steht's

...zur Antwort