Freund befummelt im Schlaf?

Hey,

es geht um einen guten Kumpel er ist 17 und hat bei mir übernachtet.

Habe eine eigene Wohnung und habe ihm sogar die Schlafcouch zum pennen aufgebaut aber er wollte unbedingt bei mir ihm Bett schlafen.

Aber mal zum Anfang.

Wir haben uns bei mir verabredet und haben halt gechillt.

Als ich den Müll runtergebracht habe hat er Bilder von seinen Beinen und seinem Po gemacht.

Er hat auch den ganzen Abend lang ab und zu seinen Penis massiert.

Als wir schlafen gingen wie oben erwähnt wollte er mit mir im Bett schlafen.

Als er schlief habe ich ihn an seinem Beinen gestreichelt und als ich gemerkt habe das er Wach ist hab ich aufgehört.

Hab so getan als würde ich schlafen und er hat auch geguckt ob ich wirklich schlafe. Dann hat er sich auf den Bauch gelegt und ,,Sex’‘ Bewegungen gemacht. Danach hat er sich zu mir gedreht und seinen Unterkörper bzw. seinen Penis an mich gedrückt.

Danach hat er sich wieder weggedreht weil ich mich bewegt habe.

Habe dann sein Bein wieder gestreichelt und bin so seinem Po hoch und immer näher zu seinem Anus gegangen.

Als ich immer näher kam hat er mich gezwickt weil er es offenbar nicht wollte.

Danach hat er meine Hand gestreichelt und man hat gesehen das er einen leichte Erektion hatte. Am nächsten Morgen haben wir nicht drüber geredet.

Doch gegen Mittag als wir so über Sex redeten fing er an zu sagen das er mich f***** würde wenn wir gekifft hätten und er alleine bei mir wäre.

Bin ja Schwul und würde gerne die Erfahrung machen, bin mir aber unsicher was er genau will. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

schwul, Freunde, Sex, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Unsicherheit
8 Antworten
iPhone 11 Wasserschaden?

Hallo liebe Community,

es geht um folgendes....

Seit Februar habe ich das neue iPhone 11 und schon von Anfang an hatte ich Probleme mit dem Handy.

  1. Ladekabel muss man mehrmals reinstecken bis es anfängt zu laden und da kann ja auch kein Staub sein weil es nagelneu war!
  2. Apps hängen sich seit Monaten ab und zu auf.

Ich benutze mein iPhone von Anfang an mit einer stabilen Hülle + Panzerglas!

Mir ist es schon ein paar mal heruntergefallen aber das ist ja Normal und ohne Schäden am Panzerglas bzw. nur leichte Stürze!

So vor 2 Tagen viel mein Handy vom Waschbeckenrand ins Waschbecken während der Wasserhahn lief.

Der Wasserhahn war nicht voll aufgedreht!

Nachdem mein Handy ins Wasser fiel befolgte ich die Anleitung von Apple und trocknete es vorsichtig und lies es für 5 Stunden in Ruhe.

Nachdem ich es Nachmittags in die Hand nehmte sah ich einen kleinen Schwarzen Strich der circa 2 cm Breit war.

Das kann jetzt net wahr sein dachte ich mir!

Dieser schwarze Strich verschwand über die Nacht komischerweise?

Am nächsten Tag war er wieder da am es hat sich ausgebreitet.

Hinzu kommt das mein komplettes Display Streifen hat! Von Grün - Gelb über Rot und Blau ist alles dabei!

Ich rief beim Apple Support an und erklärte ihnen was passiert ist und die einzige Antwort dich ich bekam das es circa 300€ kosten würde das zu reparieren wenn nicht die ganze Platine am Arsch wäre dann könne man das Handy wegschmeißen!

Absolute Frechheit! Apple wirbt damit das dass iPhone 11 bis 2 Meter Wasserdicht sei und jetzt hat es einen Totalschaden wegen ein bisschen Wasser was raufgelaufen ist?

Das Handy ist von Vodafone an die werde ich mich jetzt auch noch wenden.

Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps was ich machen kann z.B. Verbraucherschutz?

Vielen Dank und schönen Abend noch euer Niklas

iPhone 11 Wasserschaden?
Apple, iPhone, Handy, Smartphone, Technik, Verbraucherschutz, Handyvertrag, Technologie, Wasserschaden
1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.