Text Zusammenfassen?

Hey ich soll einen text zusammenfassen.. ich habe diesen Text schon zusammengefasst doch das genügt nicht aus.. kann mir jmd sagen wie ihr das machen würdet?

hier der Text:

Von einem Bremer Wachmann erfuhren Zeitzeugen, dass der vernehmende Kommissar der Gestapo geäußert hatte, Lilly Karmann „fertig“ machen zu wollen und sie gefesselt nach Berlin hatte überführen lassen. Vor der Gerichtsverhandlung „wegen Wehrkraftzersetzung und defaitistischen Äußerungen“ vor dem Volksgerichtshof in Berlin am 9.12.1943 wurden ihr drei Stunden eingeräumt, um sich mit einem Verteidiger zu besprechen. Sie verteidigte sich, „nur so geschwätzt zu haben“. Das Urteil wurde vom 1. Senat unter dem Vorsitzenden Freisler gefällt: “Als defaitistische Zersetzungspropagandistin unserer Kriegsfeinde ist sie für immer ehrlos. Sie wird mit dem Tode bestraft.“ Außerdem wurde das Todesurteil u. a. damit begründet, dass „in diesem Fall auch andere Defaitisten wissen (müssten), dass sie um Kopf und Kragen spielen“. Die bürgerlichen Ehrenrechte wurden ihr auf Lebenszeit aberkannt. Die Kosten des Verfahrens hatte sie zu tragen.

Aus einer nach dem Krieg abgegebenen Erklärung der Kundin Ursula F., die als Zeugin vor dem Volksgerichtshof hatte erscheinen müssen, geht hervor, dass sie Lilly Karmann noch einmal, und zwar am 9.12.1943 nach deren Abführung aus dem Gerichtssaal, zufällig in einem Nebenraum begegnet war. Sie sagte ihr, dass sie sie niemals angezeigt hätte. Sie sei dann von einem Gerichtsbeamten „aus dem Raum gerissen“ worden.

Lilly Karmann wurde in Berlin, Barnimstraße 10, mit anderen zum Tode verurteilten Frauen gefangen gehalten. Am 23.12.1943 stellte sie ein Gnadengesuch, das am 14.1.1944 durch den Reichsminister der Justiz abgelehnt wurde. Am 17.1.1944 erteilte dieser den Vollstreckungsauftrag für die Hinrichtung, die am 27.1.1944 in Berlin-Plötzensee vollzo- gen wurde. Ihr Begräbnisort ist unbekannt; es ist anzunehmen, dass ihr Leichnam – wie es damals die Regel war - in die Anatomie der Berliner Universität überführt und dort nach Abschluss von anatomischen Untersuchungen verbrannt und verscharrt wurde. In die Bremer Einwohnermeldekarte ist unter dem Datum 19.10.1944„Auszug nach unbekannt“ eingetragen.

Aufgrund der nationalsozialistischen Gesetzgebung wurde am 10.10.1944 Lilly Karmanns gesamtes Vermögen „zugunsten des Deutschen Reiches“ eingezogen.

Ihr Bruder Albert, der in einem Londoner Waisenhaus aufgewachsen und zu einem un- bekannten Zeitpunkt vor dem Krieg nach Bremen gekommen war, erfuhr erst 1938, dass er jüdische Vorfahren hatte. Er hat den Krieg überlebt und eröffnete ein Fuhrgeschäft in Bremen. Später war er beim Gartenbauamt beschäftigt. Er starb am 21.7.1964 in Bremen.

Am 22.4.1945 kam der Bruder Georg beim letzten Bombenangriff auf Bremen ums Leben. Das Schicksal der Schwester Lene ist aus den vorliegenden Unterlagen nicht erkennbar.

Schule, Politik, Recht, Zusammenfassung
Was haltet ihr von der ganzen Sache?

Hey ich bin 14/W und hab da mal eine frage..

also seit längerer Zeit ist es so das mein Klassenlehrer (31) mich im Unterricht oft anschaut (mindestens 6mal in einer Schulstunde(45min) und diese Blicke sind auch ziemlich lange) wenn ich zu ihm schaue, dann schaut er weg 🤷🏼‍♀️ Außerdem nennt er mich nicht bei meinem Namen. Also ich heiße Fiona und er nennt mich immer Finchen. Immer wenn ich ihn im Unterricht habe fragt er mich wie es mir geht etc.. (das macht er bei anderen Schülern nicht) Wir haben auch öfters Gespräche unter 4 Augen wo er mich dann private Sachen fragt, und auch private Sachen über sich erzählt🙈 wir verstehen uns eig sehr gut denn er hat genau meinen Humor und lachen immer zsm bzw machen Witze zusammen. Beim letzten hatte meine Freundin sogar Bauchschmerzen, und ich bin dann zu ihm gegangen um zu fragen ob wir kurz zum Bäcker können weil sie nichts mit hatte ( eig darf man in der Schulzeit nicht zum Bäcker ) doch dann hat er mir Geld gegeben und meinte das wir nur zum Bäcker gehen dürfen wenn ich mir von dem Geld auch was zu essen hole 😅 Meine Beste Freundin sagt immer das er mich etwas bevorzugt und mich auch immer anschaut wenn ich nicht gucke 🤷🏼‍♀️ Meine andere Freundin behauptet auch das ich ,,sein Liebling,, wäre.. also mir ist das ganze eigentlich nie richtig aufgefallen, aber jetzt wo ich das mal schreibe ist es schon etwas komisch alles oder? Oder ist das normal? Was haltet ihr von der ganzen Sache ?

Schule, Freundschaft, Lehrer, Liebe und Beziehung