Hier sagen Leute du sollst Kardio machen... aber ne, geh aller erstes mal zum Kardiologen. Das muss nichts sein, ich bin auch relativ stabil auf 170 nach wenigen Minuten wenn ich laufen gehe, aber man sollte es trotzdem überprüfen lassen. Über 200 sollte man wirklich nicht routinemäßig kommen.

...zur Antwort

Naja, Mundwinkel sind halt empfindlich und einfach nur "nass machen" ist bisschen rau für eine Nassrasur. Rasierklinge alle paar Wochen wechseln und Rasierschaum oder -gel kaufen.

...zur Antwort

Geht, das Netzteil muss halt nur genug Leistung hergeben. Aber es gibt auch Molex-auf-4-pin Adapter. 

...zur Antwort

Ja, es gibt separate Transporter-Proteine in der präsynaptischen Membran. Für Cholin aus Acetylcholin-Synapsen heißt das Ding SLC5A7. 

...zur Antwort

Ist bei Pflanzenzellen ein bisschen komplizierter durch Zellwand und Vacuolen, aber allgemein - wenn die Salzkonzentration außen höher ist als innen, wird Wasser über die Membran strömen und die Zelle kann austrocknen und absterben. Dadurch wirken starke Salz/Zuckerlösungen auch toxisch für Bakterien. Umgekehrt führen sehr geringe Salzkonzentrationen außen und große Innen zum massiven Einstrom von Wasser in die Zelle und die Zelle kann platzen. Grundlegend ist hier, dass Wasser frei über die Membran geht, aber Salze eben nicht (weil sie als Ionen vorliegen). 

...zur Antwort

Natürlich hängt das zusammen. Entweder du willst eine hypertensive Krise provozieren oder du trollst hier bisschen rum. Bitte keine Amphetamine oder irgendwas anderes psychoaktives (auch Alkohol!) zusätzlich zu Antidepressiva einwerfen, das kann ganz böse enden. 

...zur Antwort

Einfach mal eine Codon-Sonne (oder Codontabelle) googeln und dann findest du das raus. Du musst nur berücksichtigen, dass man in der Codon-Sonne eben die entsprechende mRNA-Sequenz abließt und nicht die DNA. Der letzte Tripletbuchstabe ändert die Aminosäure häufig nicht, weil viele Aminosäuren redundant codiert sind (nennt sich dann stille Mutation weil es in dem meisten Fällen keine Rolle spielt). 

...zur Antwort

Ziemlich, liegt vielleicht einfach daran das immer mehr Leute Spotify und andere Streamingdienste verwenden. Den iPod touch wird es sicher noch länger geben, aber die anderen werden vermutlich nicht so schnell aktualisiert (gibt aber immer noch den Nano und den Shuffle bei Apple). 

...zur Antwort

Angstzustände sind Tatsache nicht sehr typisch für Schilddrüsenprobleme. Wie kommst du denn auf Schilddrüse? Typische Symptome für eine Überfunktion sind eher Schwitzen/Herzrasen und für eine Unterfunktion entsprechen Frieren/Müdigkeit. Vielleicht wäre ein Psychiater eher angemessen, es gibt gute Medikamente für Angsstörungen. 

...zur Antwort