Du bist noch recht jung. Da ist es natürlich schwer zu sagen, wie sich Dein Hobby in den kommenden Jahren so entwickeln wird. Was spielst Du denn momentan für einen Average? Bist Du schon in einem Verein? Das wäre vielleicht auch der erste Schritt. Dass Du einfach mal in Deiner Umgebung nach einem Dartsverein suchst und Dich dort mal meldest. Die können Dir am besten weiterhlefen, wenn Du wirklich irgendwann Darts zumindest semi-professionell betreiben möchtest.

...zur Antwort

Ich hatte das Problem früher auch, habe es aber inzwischen gelöst.

Dieser Ring macht an den Darts schon einen großen Sinn, jedoch muss man noch eine kleine Vorarbeit leisten. Du solltest Dir einen so genannten Flight-Locher kaufen. Den gibt es schon für ein paar Euro. Damit lochst Du die Flights am unteren (spitzen) Ende. Es entsteht ein Schlitz, durch den der kleine Metallring geschoben wird. Der Flight wird dann samt Ring auf den Dart aufgesteckt. So fallen die Flights so gut wie nicht mehr ab.

https://mcdart.de/578/flight-locher-630.html

...zur Antwort

Ich kann Dir den "Any Video Converter" empfehlen. Man muss nur während der Installation etwas aufpassen und zusätzliche Software per Klick abwählen. Das Programm ist gut und kostenlos.

...zur Antwort

Kommunikationswissenschaft oder Journalismus zu studieren, ist sicherlich nicht falsch. Ein Nebenfach wie Politikwissenschaft oder Getmanistik passt dann auch sehr gut.

In der Regel ist nach dem Studium aber noch ein zweijähriges Volontariat vorgesehen. Da arbeitet man dann in verschiedenen Ressorts mit und kann sich in der Praxis für einen oder mehreren Bereiche empfehlen.

...zur Antwort

Bei diesem Turnier gibt es kein "richtiges" Startgeld. Man muss sich dafür qualifizieren.

Einige Spieler der verschiedenen Ranglisten (Order of Merit, European Order of Merit ec.) sind bereits automatisch mit dabei. Andere müssen sich beispielsweise in Qualifikationsturnieren durchsetzen. Bei diesen Turnieren kann man allerdings nach dem Bezahlen eines Startgeldes mitspielen. Bis man irgendwann auf der großen Bühne steht, muss man jedoch durch viele, viele Qualifikationsrunden.

...zur Antwort

Am Ende des Spiels heißt es immer: Game shot and the match - SPIELERNAME.

Zu Beginn sagt er in etwa "First Set, First, Leg. It's SPIELERNAME to throw first - Game on!".

Dann sagt er natürlich die restlichen Punkte an (z. B. SPIELERNAME to require 140. / SPIELERNAME braucht noch 140).

Außerdem sagt er die geworfene Punktzahl immer an und sollte man sich überwerfen, heißt es "no score".

...zur Antwort