Man kann sich auch alles kaputtdenken, egal was es ist. Hart gesagt aber denk mal an die Konsequenzen wenn du das nun durchgehend ansprichst. Dann hattest du die längste Zeit deine 2e Freundin. Leben is halt so das man von Mensch zu Mensch wandert um den richtigen zu finden, nennt man Erfahrung. Vergleichen tut niemand und genau sie könnte dasselbe denken. Gibt soviel wichtigeres in einer Beziehung als negative Themen. Brauchst ne andere Einstellung definitiv. Kommt mit der Zeit automatisch aber wenn du aktiv dran arbeitest wirds einfacher. Manche sachen nerven und stören halt aber , im endeffekt, who cares. :) das ist zb meine einstellung. da kannste dir nun LEBE IM JETZT oder sonstwas noch reininterpretieren aber weißt scho was ich mein. (ich: M 25)

...zur Antwort

Nie gehört. Frag den Mechaniker notfalls aber ich würde mir da keinen einzigen Gedanken machen.

...zur Antwort

Völlig normal, neues Zuhause alles ungewohnt. Hat er einen Rückzugsort? Das wäre auch wichtig

Wenn er das Trockenfutter von sich aus nicht anrührt spiele damit. Wirf es durch die Wohnung lass ihn danach jagen , Kauf dir ggf nen Beutel den du wirfst und wenn er ihn bringt bekommt er was daraus (Beutel Training ist sehr sinnvoll und effektiv stärkt die Bindung etc PP da Herrchen und Hund zusammen "jagen" gehen)

...zur Antwort

Wie kriege ich das Problem mit meiner Mutter in den Griff?

Hallo Ihr Lieben 👋

Ich habe ein Problem mit meiner Mutter, was mir zunehmend auf die Nerven geht.

Gestern haben wir uns als Familie aufgeteilt. Mein Mann und mein großer Sohn sind über Nacht angeln gefahren. Mein kleiner Sohn und ich waren im Kino und haben es uns anschließend gemütlich gemacht. Als wir abends dann Essen holen wollte klopfte es und meine Mutter stand in der Tür. Meine erste Feststellung war, dass sie wieder getrunken hatte und immer wenn sie getrunken hat, bekommt sie einen "Moralischen" was mich von Hause aus nervt.

Meine Mutter (73 Jahre, seit 18 Witwe, rüstig und gesund) verstand es schon immer recht gut, ein schlechtes Gewissen zu machen. Aber ich muss ehrlich zugeben, dass es ihr immer weniger gelingt und es mich einfach nur nervt. Mein Mann (wir sind jetzt 13 Jahre verheiratet) mochte sie noch nie, da sie auch recht autoritär sein möchte. Da wir zwar räumlich getrennt, aber im gleichen Haus wohnen ist es nicht unbedingt leicht sich aus dem Weg zu gehen.

Jedenfalls war sie gestern Abend da und fing an zu weinen. Sie hätte so gehofft, dass ich sie bitte mit ins Kino zu kommen... Sie ist ja so alleine.... Es kümmert sich ja niemand um sie.... Sie will mehr Herzlichkeit.... Sie sei mir ja egal...

Ich muss ehrlich sagen, dass ich kein schlechtes Gewissen habe mit meinem jüngeren Sohn allein ins Kino gegangen zu sein und ich sehe es auch nicht ein, als Animateur oder Bespaßer zu fungieren. Sie ist gesund und rüstig ( führt noch ein eigenes Geschäft, fährt Auto - selbst in die Berliner Innenstadt) und ich habe meine eigene Familie und mein eigenes Leben. Wir sehen uns jeden Tag und wenn es nötig ist helfen wir auch wo es nötig ist, aber dass scheint alles nicht genug zu sein. Mein Vater ist seit 18 Jahren tot und sie hat nie wieder wirklich irgendwo Kontakte geknüpft. Sämtliche Angebote etc. lehnte sie ab weil es nicht geht (mit irgendwelche Ausreden). Erzählt mir aber dann, dass sie es vermisst z. B. ins Theater zu gehen, im zweiten Atemzug erzählt sie aber dass sie eine Einladung von einer Rentnergruppe zu einer Fahrt ins Theater abgelehnt hat. Sie ist finanziell recht gut gestellt von daher ist das auch kein Problem. Auf ihrem Alkoholkonsum angesprochen kommen die besten Ausreden "der Wein schmeckt so gut,.... was soll sie sonst machen,.... der Wein im Regal war eben da...."

Ich persönlich denke schon, dass sie vereinsamt, jedoch nicht unschuldig daran ist, da sie keine Grenzen erkennt (offene Türen, da wird nicht geklopft, dann steht sie plötzlich mitten in der Wohnung) .

Mich persönlich nerven, diese "Moralischen" immer mehr. Eine Therapie lehnt sie kategorisch ab. Auch für meinen Mann ist es belastend weil er sich noch nie wirklich wohl gefühlt hat in diesem Haus.Es ist mein Elternhaus,wo meine Mutter lebenslanges Wohnrecht hat (notariell festgelegt).

Alles in allem ist es ziemlich belastend. Hat jemand von Euch da Erfahrung oder Tipps wie man den Zustand bessern könnte?

...zur Frage

Versuch dich in ihre Lage reinzuversetzen und schließe ein Kompromiss, wobei ihr auch klar gemacht werden sollte das es dein Leben ist und sie nicht wirklich zu deiner eigenen Familie gehört. Kompromiss vll einmal in der Woche was zusammen machen , zusammen Abendessen zusätzlich, dir fällt schon was ein.

Erfahrungen? Wenn sie einmal weg ist kommt sie nicht wieder das klingt nun sehr hart aber wenn man sein Elternteil verliert ist das sehr schwer und man hat meist Reue. Mach das beste aus der derzeitigen Situation denn ne Musterlösung gibt's natürlich nicht.

...zur Antwort

Zuerstmal

Einfach ausschalten kannst immer

Man empfiehlt es nicht immer aber naja wenn's nicht anders geht

Zur Problemlösung kann ich leider nicht beitragen außer wenn garnix mehr geht windows neu installieren. Normalerweise wird sowas aber mit nem Neustart behoben.

Oder abgesicherter Modus und den Treiber deinstallieren

...zur Antwort

Schau mal nach "Mietaval" , da zahlst 5% der Kaution jährlich, dafür wird diese übernommen. Banken machen das z.B. wenn genügend Sicherheit da ist (Bürge / Einkommen)

Zu Ersteinrichtung weiß ich nicht wer das und vorallem wieso übernehmen sollte. Ich ziehe gerade auch um, nehme bis auf Waschmaschine und Trockner nichts mit, zahle für meine Ersteinrichtung 6000€ , Kaution 2000€, Miete im Voraus 850€ , Umzugswagen 500€, etc etc... 10.000€ gehen schnell drauf :)

Wobei ich sagen muss, dass in meiner Ersteinrichtung die Küche mit 2500€ auch drin ist.

...zur Antwort

Insgesamt sind 12 sowieso Minimum(3 Nachtfahrten, 4 Autobahn 5 Überland), es gibt so nebenbei gesagt keine Pflichtfahrten das ist ein allgemeiner Irrtum.

Nen Freund hatte 14, der andere 25 und ich hatte 23 std.

der mit 14 konnte schon fahren, wir anderen beiden nicht.

...zur Antwort

Aus einem Kapitel kannst du 100 Seiten schreiben, nimm dir nen random buch und guck ma was die leute dadrin schreiben zu EINEM THEMA. kommt aufs ausschmücken an :) und wie tief du in die materie gehst

...zur Antwort

Ich kann dir definitiv sagen, dass jeder Mensch anders ist. Jedoch würde ich nun behaupten, dass Menschen es mögen wenn man auf sie zu geht und mit ihnen redet. Worüber? Völlig irrelevant. Fragen und Antworten, hin und her.

Selbstvertrauen wirkt anziehend. Jemand der auf eine Frau zu geht und sagt hey ich bin XYZ und habe dich gerade gesehen und wollte einfach mal Hallo sagen.

Glaube mir, es wird ein Hallo zurückkommen und ab dann, liegt alles in deiner Hand.

...zur Antwort

Definitiv ein Julius K9 Geschirr, so einfach hast du noch keinem Hund ein Geschirr angelegt :)

Wenn er zieht, halte ein paar Leckerchen bereit. Hunde verstehen keine menschliche Logik und Worte sondern nur positive Bestärkung wie du sicher weißt.

...zur Antwort

Bleib zuhause, denn ein unzumutbarer mentaler Zustand ist dasselbe wie Krank sein. Das würde dir auch jeder Arzt so bescheinigen.

...zur Antwort

Noname? Brennt auf der Zunge. Bei mir zumindest. Kauf ne 30er dose pall mall, dann hast erstmal ruhe. hab hier auch grad zb ne 25€ tüte lm rumstehen, 190g, reicht dicke. kann dir leider nich sagen wieviel, aber genug müsste reichen als antwort.

...zur Antwort