Dieses Problem haben viele erlebt. Ich denke, das Beste was du tun kannst, um diesen Hindernis zu überwinden, ist es, die Sprache zu lesen. Du musst außerdem viel hören.

...zur Antwort

Die Tür wurde geöffnet, als ein junges Mädchen es zum ersten Mal versuchte - The door had been opened when a young girld tried to do it for the first time. (Ich denke, man kann in diesem Satz "was opened" nicht verwenden". Im Zweiten doch.)

Die Tür wurde von einem Mädchen geöffnet, das davon träumte, sie aufzumachen. - The door was opened by a young girl. She dreamed of opening it.

...zur Antwort

Es funktionniert prinzipiell wie die deutsche Syntax. Der einzige Unterschied ist, dass lateinische Muttersprachler das Verb nicht unbedingt am Satzende setzten.

Hierbei möchte ich den Anfang der Kommentaren von Cäsar während seines Feldzuges in Gallien aufführen:

Gallia est omnis divisa in partes tres, / quarum unam incolunt Belgae, aliam Aquitanii, tertiam / qui in ipsorum ligua celtae nostra Galli / appellantur. Hi homnes lingua, instituis, legibus, inter se differunt. Gallos ab Aquitanis Garumna flumen, a Belgis Matrona et Sequana dividit.

...zur Antwort

Übersetzung italienisch auf deutsch?

hallo, kann mir das jemand in einen vernünftigen Text auf deutsch übersetzen?

google Übersetzer klingt da irgendwie sehr merkwürdig .. das ist ein Song baltimora-baltimora ..würde den Text gerne verstehen

Vedo il cielo per aria e vaneggiano nuvole

Con la testa fra compagni persi

La serranda copre il panorama

La mia penna voglio che non scriva

Ammiro un panorama pesante

Per disperdere ore importanti

Che spettacolo i quadri firmati dal vento

Non fiato, non scrivo, non sento

Mi convinco di spaccare il tempo

Invece sto seduto al suolo, ho freddo

Necessito di altri pirati del tempo

Che possano ridarmi questo momento

Mi riprendo per un contento

Pubblico in visibilio in silenzio

Madri forti, sogni da raddrizzare storti

Per gli altri non abbiamo tempo

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

Ho la pelle dura, non è facile

pensare che mi passi

Metto parole grandi a riempire gli spazi

Riempio questionari, sì, ma in parti uguali

Ho gli stessi orari, ma con te son vani

Marinate scuole come pendolari,

treni persi sui binari

Riempirò pagine di collagene

Se non ho nulla da raccontare, man

Vorresti piangere, riempirò un calice

Vorrei la culla, sì, sotto quel salice

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

Vedo il cielo per aria e vaneggiano nuvole

Sulla pelle ci sento la sabbia

Come cambia

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

...zur Frage

Ich habe versucht, den Text zu übersetzen. Ich möchte aber, dass du mir sagst, ob es dir gefällt. Es ist nicht immer klar, was der Textautor meint. Es handelt sich nämlich um eine Poesie, deshalb waren manche Stelle auch für mich zeimlich unklar. Um sicher zu sein, dass die Übersetzung 100% richtig ist, bräuchte ich den Kontext zu kennen. Ich hoffe, ich konnte die Sätze verständlich ins Deutsche wiedergeben.

-Nachträgliche Ergänzung-

Es kommt mir so vor, als wollte der Autor einfach mit Worten spielen. Es war ihm eher wichtiger, mit den Klängen der Worte zu spielen, als den Sätzen einen Sinn zuzuschreiben. Deshalb ist das Hören des Lieds im Italienischen empfehlenswert, um daraus die beste Erfahrung zu ziehen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vedo il cielo per aria e vaneggiano nuvole

Ich sehe den Himmel an und die Wolken erstrecken sich frei in der Luft.

Con la testa fra compagni persi

Ich denke an meine verlorenen Kameraden

La serranda copre il panorama

Die Rollladen blockieren die Sicht

La mia penna voglio che non scriva

Ich möchte, dass mein Stift aufhört zu schreiben

Ammiro un panorama pesante

Ich starre ein wunderschönes Panorama an,

Per disperdere ore importanti

damit ich Stunden meines Lebens untätig verbringen kann.

Che spettacolo i quadri firmati dal vento

Wunderbare Gemälde auf denen der Wind eine Unterschrift hinterlassen hat

Non fiato, non scrivo, non sento

Ich atme, schreibe, höre nicht

Mi convinco di spaccare il tempo

Ich lebe im Glaube, ich könne die Zeit spalten.

Invece sto seduto al suolo, ho freddo

Stattdessen sitze ich am Boden und mir ist kalt

Necessito di altri pirati del tempo

Ich benötige weitere Piraten, (die meine Zeit überfallen)

Che possano ridarmi questo momento

die mir dabei helfen könnten, diesen Moment ein zweites Mal zu erleben.

Mi riprendo per un contento (ich fürchte, ich könnte diesen Satz überinterpretiert haben) Es geht mir plötzlich besser, weil ich an etwas Fröhliches denke

Pubblico in visibilio in silenzio

das Publikum bleibt offensichtlich still

Madri forti, sogni da raddrizzare storti

Starke Mütter, gebeugte Träume, die darauf warten, erneut aufrecht zu kommen.

Per gli altri non abbiamo tempo

Keine Zeit für die anderen

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Das Meer liegt neben mir, ich weine, das finde ich so normal

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Lasst mich allein, ich habe es satt zu rauchen

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Worte ergeben für mich keinen Sinn, Texte kommen mir wie unverknüpft vor

Scomparsi i concetti ora

Es bleiben keine Konzepte fürs Erste

Che da lontano non sento, ma resti

Ich höre in der Ferne nicht, du bleibst trotzdem

Come gli echi sordi di Baltimora

wie die stillen Echos von Baltimora

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Das Meer neben mir, ich weine, das finde ich normal

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Lasst mich allein, ich habe es satt zu rauchen

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Worte ergeben für mich keinen Sinn, Texte kommen mir wie unverknüpft vor

Scomparsi i concetti ora

Es bleiben keine Konzepte fürs Erste

Che da lontano non sento, ma resti

Ich höre in der Ferne nicht, du bleibst trotzdem

Come gli echi sordi di Baltimora

wie die stillen Echos von Baltimora

Ho la pelle dura, non è facile

Meine Haut ist so hart. Es ist schwierig

pensare che mi passi

zu denken, dass das nur vorübergehend ist

Metto parole grandi a riempire gli spazi

Ich tue so, als ob große Worte leere Räume auffüllen können

Riempio questionari, sì, ma in parti uguali

Ich beantworte Umfragen, das stimmt, trotzdem mit derselben Textlänge

Ho gli stessi orari, ma con te son vani

Ich komme immer am selben Zeitpunkt an, das war aber bei dir vergeblich

Marinate scuole come pendolari,

Ich gehe nicht in die Schule, ich bin nämlich ein Pendler

treni persi sui binari

viele Züge habe ich schon verpasst

Riempirò pagine di collagene

viele Seiten werden mit Kollagen beschmiert

Se non ho nulla da raccontare, man

Wenn ich nichts zu erzählen habe, (man???)

Vorresti piangere, riempirò un calice

Du würdest weinen, ich werde für dich einen Kelch (mit meinen Tränen) auffüllen

Vorrei la culla, sì, sotto quel salice

Ich würde die Wiege so gern unter der Weide sehen

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Das Meer liegt neben mir, ich weine, das finde ich so normal

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Lasst mich allein, ich habe es satt zu rauchen

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

Ho il mare di fianco, è normale se piango

Lasciatemi solo, di fumare son stanco

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

Vedo il cielo per aria e vaneggiano nuvole

Sulla pelle ci sento la sabbia

Ich fühle Sand auf meiner Haut

Come cambia

Ich fühle, wie sie sich verändert

Sto a pezzi col lessico, testi sconnessi

Scomparsi i concetti ora

Che da lontano non sento, ma resti

Come gli echi sordi di Baltimora

(gleich wie oben)

...zur Antwort

Nimm dich vor, vor der Schulaufgabe so oft wie möglich authentisches Französisch zu lesen. Wenn du interessiert an etwas bist, dann höre auch die von Muttersprachlern verwendete Sprache.

...zur Antwort

Weil er potentiel der Schlüssel zu weiteren Erfolgen ist. Wenn es keine Erfolge gibt, lässt der Respekt nach.

...zur Antwort

Welcher Beruf bzw. welches Studium eignet sich für mich?

Hey,

ich studiere im Moment Architektur B.A. und mache voraussichtlich (und hoffentlich), meinen Bachelor in den nächsten zwei Semestern.

Interessiere mich nach wie vor sehr für Architektur, Gebäude, etc. ... Allerdings weiß ich nicht ob der Beruf des Architekten dann etwas für mich ist bzw. ich gut genug dafür bin und den Druck im Büro aushalten kann.

Ich interessiere mich auch sehr für Burgen, Schlösser, Altertümer und Historik (Geschichte), von der Antike bis ins Mittelalter und die Renaissance. Habe jedoch schon mit einem Studium in Archäologie abgeschlossen, da die beruflichen Möglichkeiten doch eher sehr mau ausfallen (weiß ich, da ich eine bekannte habe, welche Archäologin war/ist und eben nicht mehr in ihrem eigentlichen Beruf tätig ist).

Überlege im Moment, mich nach meinem Studium in den Dienst von Vater Staat zu begeben und zum Landesbauamt zu gehen. Habe auch schon Praktika in jenem absolviert und weiß, was auf mich zu kommen würde. Da gäbe es nämlich zumindest die Möglichkeit in gewisser Weise mit Burgen, Schlössern und Altertümern zu arbeiten, wenn ich denn dann beim Landesbau (gibt auch noch Bundesbau) landen würde.

Meine Frage wäre nun, gäbe es noch andere Studiengänge oder (und später) Berufe, in welchen man sich mit Burgen, S.., A.. und H.., befasst bzw. Themen davon zum Berufsalltag gehören ? Und (ist natürlich auch wichtig) was könnte man in etwa als Gehalt erwarten (wie hoch es ungefähr ausfallen würde) ?

Danke schonmal vorab, für mögliche Antworten/Hilfe

...zur Frage

Wenn jemand an seinen Fähigkeiten zweifelt, bedeutet das, dass sie ihm nicht fehlen. Derjenige der blindsicher über seine Fähigkeiten ist, irrt sich meistens sicherlich.

...zur Antwort

Alle drei Formulierung lassen mich an die Antike denken. Sie tragen mit sich eine uralte Denkweise, die auf keinen Fall mit der der romanischen Sprachen gleichzusetzen ist. "Carpe Diem" hört man heuzutage gewöhnlich und beudetet, dass man sich den Moment nicht entwischen lassen soll. Man müsste vom Leben so profitieren, um das Beste daraus zu machen. Das ist auch eine Aufforderung zum ständigen Handeln. "Memento mori" wird in der Alltagsprache bei den romanischsprachigen Ländern nie mehr verwendet. Manchmal kannst du auf diese Formulierung treffen, indem du Romane liest oder bei manchen Videospielen (eher der Fall). Das bedetet, dass du nicht mit der Absicht leben sollst, dass du nie sterben wirst. "Vanitas" ist das uralte Wort für Eitelkeit. Es gibt einen direkten Verwandten in allen romanischen Sprachen.

Obwohl das sehr alte Formulierungen sind, muss man den Römern lassen, dass ihre Denkweise der unseren ohne Zweifel überlegen war. Ich empfinde nur Faszinaiton gegenüber diesem antiken Volk und dessen Sprache.

...zur Antwort

Theoretisch erklärt, nimmt unsere Spezies Ursprung aus den Affen. Sie ist irgendwo in Mittelafrika vor 500.000 Jahren entstanden. Anfänglich waren unsere Vorfarhen von den heutigen Schimpansen nicht allzu verschieden. Vor 2.5 MIlionen Jahren tauchten die ersten Vertreter des Genus Homo auf. Sie verließen als Ersten Afrika und bewegten sich in Richtung Osten, nach Kleinasien. Von dort aus wanderten manche davon nach Westen. Letztere waren die Gründer der griechischen Zivilisation. Andere etablierten sich im Osten. Ich würde sagen, Mangelaugen sind ein Zeichen dafür, dass Menschen sich vor langer langer Zeit an verschiedenen natürlichen Umständen wie die Temperatur angepasst haben müssen.

...zur Antwort

"Lauren must have been" Der Sprecher nimmt an, dass sie beim Zahnartzt gewesen sein könnte. Das ist aber eine subjektive Meinung und weist einen gewissen Unsicherheitsgrad auf. Paraphrasiert könnte man den Satz so umschreiben: Ich bin mir ziemlich sicher, sie sei zum Zahnartzt gegangen. Es könnte aber auch gut sein, dass sie zu Hause ist, denn ich habe von ihr noch seit zwei Tagen keine Informationen gehört.

In der vergangenen From verwendet man hingegen "have to". She had to go to the dentist. Ist das, wonach du gefragt hast?

...zur Antwort

Der Sprecher muss lernen, die richtige Präposition mit seinem eigenen Sprachgefühl zu erkennen. Meinstens liegt die korrekte Wahl an der Aussprache. Mann muss auf die Laute zwischen dem Verb und dem Landesnamen achten. Sie müssen nämlich im Einklang stehen. Die Präposition spielt dabei die Rolle einer Brücke.

Je vais/pars au Brézil, je vais en Turquie, je vais en Finlande.

...zur Antwort
In der 🟢 Region

Die im Norden liegenden Gebiete sind wegen der natürlichen Umgebung am schönsten. Überhaupt wenn du kurz davor bist, die Alpen zu durchqueren. Da hast du die schönsten Einblicke Italiens. Im Süden kannst du mehrere, mehr oder weniger schöne Meeresplätze sehen und besichtigen. Diese finde ich trotzdem repetitiv und ziemlich eintönig. Aus diesem einzigen Grund würde ich Berge bevorzugen.

...zur Antwort

Es wäre schon ausreichend, auf Plastik zu verzichten. Anderseits müsste man die Fabriken in China schließen und nie mehr die Produktion zu betreiben. Eine Rückentwicklung wird es geben, nur wenn wir so weitermachen.

...zur Antwort

Unternehm deine Reise nicht in einer Gruppe von mehr als 4 Personen, sonst wird es anstrengend und du genießt den Aufenthalt nicht.

...zur Antwort

Ja und Nein. Das Vokabellernen ist zwar wichtig, aber du musst auch lernen, einen Satz korrekt zusammenzustellen.

...zur Antwort