Ich weiß auch um meine Daten bei Google, ich habe auch schon oft versucht zu wechseln. Das Problem ist, dass Google einfach deutlich bessere Treffer landet, als alle mir bekannten Alternativen. Gerade wenn etwas super aktuell ist, sind die Treffer gerne mal schlecht und ich rede nicht von aktuellen Nachrichten. Ich meine wenn vor 1 Stunde in London ein neues Smartphone vorgestellt wird und ich nach Spezifikationen suche, dann findet wenn dann nur Google mir Seiten die bereits so aktuell darüber berichtet haben. Die Alternativen haben schlechtere Server und können nicht jede Sekunde alle Seiten in der Datenbank abchecken um nach diesem Wort zu suchen. Der Check erfolgt Stunden oder Tage später und dann bekomme ich erst die gleichen Ergebnisse wie bei Google. Auch habe ich schon mal nach sehr ungewöhnlichen Sachen gegoogelt und bin zum Teil auf Seiten gelandet deren Sprache ich nicht kenne, aber hauptsache einen Treffer, denn es ging mir um ein entferntes Video. Die Alternativen hätten mir nie diese Seiten angezeigt, weil die davon ausgehen das ich gerne deutsche oder englische Seiten möchte.

Mein Fazit, sucht man nach Hausmitteln gegen Husten, dann reicht jede Suchmaschine, aber immer wieder sucht ein Mensch nach nicht "gewöhnlichen" Sachen und da braucht man eben Google, zudem ist Google überall integriert, wie z.B. Android und die Menschen sind zu faul daran herumzufummeln um dann im Zweifel schlechtere Ergebnisse zu bekommen. Das ihre Daten verkauft werden merken die Menschen nicht, wenn die Suchergebnisse schlecht sind dann schon.

Und das ? ist kein Rudeltier, ein einzelnes je Frage reicht aus :)

...zur Antwort

Ich kenne Jodel nicht, aber vielleicht ist gemeint, da sind 3 Punkte mit dem "Löschen" wenn du den Jodel auch selbst erstellt hast. Und so wie es klingt, willst du einen Jodel von jemand anderem löschen.

...zur Antwort

Stell einen Karton vor das Auto und fahr drauf zu. Bremst es nicht hast du wenigstens keinen Schaden, sondern maximal einen Karton überfahren.

...zur Antwort

Nimm iMovie, das Gute, sie ist von Apple selbst.

Infos: https://www.apple.com/de/imovie/

Download: https://itunes.apple.com/de/app/imovie/id377298193?mt=8&v0=www-us-ios-imovie-app-imovie

...zur Antwort

Bis Donnerstag ist ja noch Zeit, setz dein iPhone auf die Werkseinstellung zurück, dann sollte die Abstürze Geschichte sein. Denn an Instagram liegt es aktuell wohl nicht, zumindest ist nichts bekannt.

...zur Antwort

Der Emoji wird meistens genutzt wenn einem ein Fehler unterlaufen ist
und man es mit einem Lachen „überspielen“ will. Alternativ kann es auch
sowas bedeuten wie „ich war’s nicht“.

Quelle: https://smiley-bedeutung.de/%F0%9F%98%AC-smiley-zeigt-zaehne-bedeutung/

...zur Antwort

Nein, dass geht unter iOS nicht. Steuern verbietet Apple. Hast du einen Jailbreak, kannst du es mit Veency versuchen.

...zur Antwort

Entweder es macht ein bewegliches Teil ein Geräusch (Festplatte HDD, oder ein Lüfter) oder ein Programm macht das Geräuch. Steck mal Kopfhörer rein oder dreh deinen Ton aus, wenn das Geräuch noch immer kommt, ist es zumindest kein Programm.

...zur Antwort

Kostenlos denke ich gibt es da keinen Weg. Der einzige Weg wäre illegal und kostenlos, davon rate ich natürlich ab.

Günstiger wird auch schwer, die Preise stehen da ja und soviel kostet es.

Und kein Mensch zahlt sowas, stimmt auch nicht. Ich kenne persönlich eine Person die Marvel zockt und dort über 30.000 Euro gelassen hat. Ist ein Unternehmer, dem alles egal ist, ich kann mir solche Witzchen nicht leisen, aber KEIN Mensch ist natürlich auch nicht richtig.

...zur Antwort

Mehr ist besser. Mehr DPI bedeutet die Maus ist genauer, aber dann ist die schneller, also die Bewegen sind schneller.

Es ist also besser viel DPI und im Spiel die Mausgeschwindigkeit runterzudrehen, weil die dann zwar langsamer ist, aber genauer.

Schlechter ist es wenig DPI und im Spiel die Maus schneller zu machen. Dann ist die so schnell wie du es willst, aber sie ist ungenauer.

...zur Antwort