Wieso bin ich so seltsam(langer Text)?

hey, ich bin ein 19 Jahre alter Junge , ich weiß nicht was los ist mit mir , ich bin seit fast 3 Jahren sehr unglücklich und ich weiß nicht wieso das so ist, ich hab eine Ausbildung , viele Freunde treibe Sport und bin oft ubterwegs . Aber jeden Tag an dem ich zuhause im Bett liege merke ich das ich unglücklich bin, ich fühle mich leer . Ich bin ein sehr schüchterner Mensch , ich denke sehr viel über die Liebe und mein Leben nach . Ich denke genau drüber nach was ich wie sage , wie die andere Person das vielleicht auffassen könnte . Ich helfe gerne anderen Menschen , ich mache Sachen und stimme dingen zu wo ich am liebsten nein sagen würde . Ich stelle fast jedes Mal das wohl anderer über meins . Nachts gehe ich ab und zu raus und spaziere . Dann setz ich mich irgendwo an ein ruhigen Ort und schreibe über mein Leben und wie ich mich gerade fühle . Ich lache sehr viel , mache viele Witze , bin in jedem Freundeskreis immer der lustige , aber ich fühle mich so verloren jeden Tag aufs neue . Ich hatte noch nie eine Freundin,. Was mich auch belastet, nicht weil ich keine haben könnte (finde bin ein attraktiver und intelligenter mann). Sondern einfach weil es in dieser Altersgruppe kaum Frauen gibt die mich ansprechen , die Leute kennen sich eine Woche und kommen dann zusammen , es dreht sich nur um sex und Partys. Ich will eine frau mit der ich glücklich sein kann und die nachts bei mir liegt und mir zuhört. Durch meine Haare streicht und mir sagt das alles besser wird , und diese Leere hoffentlich füllt. Immer wenn ich eine kennengelernt habe wurde ich enttäuscht , erst letztens wird mir gesagt sie hat keine Zeit , und ich sehe sie an dem Ort wo wir uns treffen wollten mit einem anderen . Ich höre mir sehr viele Probleme anderer an und helfe so gut es geht jedem , doch spreche nie über meine eigenen. Wieso hab ich diese seltsame Persönlichkeit. Und wieso ist es so schwer jemanden zu finden der mir das Gefühl gibt geliebt zu sein..

...zur Frage

Was genau magst du daran anderen zu helfen?
Warum deine Persönlichkeit so ist können wir dir ja nicht beantworten, wir wissen ja nicht wie sie sich entwickelt hat, wie deine Kindheit war.
Deswegen generell was ich über "Retter-Persönlichkeiten" weiß, versuchen viele sich die Liebe anderer zu verdienen, dadurch das sie hilfsbereit sind, die Kumpel-typ Persona, der Retter, aber sie dabei vergessen das die einzige Person dessen Liebe wirklich zählt die eigene für sich selbst ist. Niemand kann die Leere in dir füllen, nur du kannst das. Kurz gesagt, viele "Retter" können sich selbst nicht lieben und opfern deswegen alles dafür damit andere Personen sie lieben können, weil ihnen das fehlt.
Das Problem dabei ist, du bist dann vielleicht von vielen Leuten umringt die dich wirklich toll finden, aber am ende bist du doch vollkommen alleine weil du dich selbst komplett vergessen hast.
Rette erstmal dich selber, bevor du für andere den Retter spielst.
Denn, wenn du jetzt ne Person finden würdest die dir das gibt was du "brauchst"? Du würdest sofort emotional abhängig von der Person werden, es würde unausgeglichen sein.

...zur Antwort

Der Sinn des Lebens ist denk ich vor allem so ne große Frage weil Menschen ihr Leben mit etwas für sie bedeutungsvollen füllen wollen.
Wie du sagst gibt es Objektiv keinen besonders rosigen all übergreifenden Sinn des Lebens, deswegen denke ich das eher Subjektiv darum geht was jede Person für sich selber als Sinn des eigenem Leben ansieht, oder welchen Sinn sie gerne hätte.

...zur Antwort

Was auch immer die Ausrede seiner Wahl ist - du kannst dich auf ihn in Sexuellen Situationen nicht verlassen, er wird nicht aufhören wenn du es willst außer du wehrst dich mit ganzer Kraft.
Lass die Finger von ihm egal wie sehr er sich Entschuldigt.

...zur Antwort

Würde in die Richtung gehen ja, Ich würde mich von dem Kerl definitiv fernhalten scheint keine sehr sichere Person zu sein.

...zur Antwort

Das ist bei jeder Frau unterschiedlich, es kann sein das du die art zu fingern oder die stelle innen einfach noch nicht gefunden hast bei der es sich gut anfühlt, manche mögen das Gefühl aber auch einfach nicht.
Z.b Kann es sich auch ganz anders anfühlen wenn jemand anders dich fingert als du dich selbst, da der Reiz sich selbst von innen zu fühlen zusehr vom eigentlichen Lustgefühl ablenken kann, das fällt ja weg wenn jemand anderes das tut.

Aber tatsächlich kommen die meisten Frauen durchs Stimulieren der Klitoris zum Orgasmus und nicht durch Sex. 
Also, es gibt nach dem Vorspiel zb (Was auch wichtig ist fürs Erregt sein etc) meistens nochmal ein 'Nachspiel' wo man durch Berührungen ohne Sex zum kommen gebracht wird. Zumindest wenn der Kerl nichtn laufender Mülleimer ist der sich nur um sich selbst schert.

...zur Antwort

Du sagst du willst die Person nicht meiden, aber das ist definitiv Verhalten das es rechtfertigen würde diese Person zu meiden. Wenn du dich nicht wehren darfst lässt die Person dir nur noch dich klein zu machen, was total falsch ist und dir auf dauer krass Schaden würde. Lass dich nicht so benutzen von der Person.

...zur Antwort

Ich kann deine angst gut nachvollziehen.. Wenn du immer wieder lernst das du vor Männern angst haben musst, dann ist das auch nur Selbstschutz so zu denken.

Vielleicht kannst du einen Kompromiss mit deiner Mutter schließen?
Zum Beispiel, könnte sie dir versprechen das wenn der Kerl seltsam wird, oder du findest das er sich ähnlich verhält wie Kerle davor, das sie ihn dann sofort wieder rauswirft? Oder, das sie vielleicht wartet mit dem Heiraten bis du ausgezogen bist, so das wenn sie einen Kerl hat das erstmal nur ein Lebenspartner bleibt? 
Immerhin, du wurdest von deinem eigenen Vater misshandelt, von deinem Onkel, von deinem Opa, sie hat ja anscheinend selber immer diese Art von Männern um sich herum gehabt, es ist eine berechtigte Sorge das sie sich jemanden angelt der ähnliche Muster hat.
Dennoch, auf logischer Ebene weißt du das sicher, ist nicht jeder Mann eine Gefahr. Aber deswegen muss man dir auch die Basis der Sicherheit geben auf der du das lernen kannst, das kommt nicht von selbst. Wir lernen Vor allem aus Erfahrungen.
Deswegen die Frage, was könnte dir deine Mutter als Sicherheit geben, oder als Versprechen, damit du dich damit sicherer fühlen kannst?

Was du allerdings auch tun solltest ist dich in Therapie begeben, diese Art von wiederholter Gewalt über dein Leben erstreckt kann gar nicht anders als Psychologische Narben auf dir zu hinterlassen, und du solltest definitiv jemanden haben der Ahnung von diesen Sachen hat, der dir zur Seite steht, damit du dich langsam daran tasten kannst diese Phobie loszuwerden. Und du hast sicherlich noch mehr Narben davon getragen als nur diese Phobie. 

Ich glaube an dich, hoffe das ist nicht merkwürdig, aber ich wünsche dir das beste für dein Leben, und das du einen Sicheren Mittelweg mit deinen Ängsten findest. 

...zur Antwort

Du interpretierst da vielleicht Sachen in sie rein. Wenn sie nie gesagt hat das sie dich hässlich findet oder sowas dann solltest du das auch nicht einfach so annehmen, leg ihr keine Worte in den Mund die sie niemals gesagt hat. Wie du dich selbst wahrnimmst ist deine Sache, wie andere Leute dich sehen ist ihre. 
Ob sie auf dich steht oder nicht ist erstmal nebensächlich, vllt hat sie mit dir geflirtet, vielleicht mag sie dich tatsächlich aber auch einfach nur oder will mit dir befreundet sein.
Wenn du sie jedoch nicht magst, dann sag ich dir das direkt anstatt irgendwas feige hinter ihrem Rücken zu machen.

...zur Antwort

Die haben die andere Opferdamen einfach vorher umgebracht. Keine von denen hatte wirklich was mit dem erwachen zutun, die waren eher einfach eine Opfergabe der Kirche, glaub ich. Aber es ist auch mehr ein.. Fanservice Anime als ein Story-Anime, wenn du anfängst die ganzen Plotfehler zu bemerken gibt das kein Ende mehr. :D 

Aber Kanato hat die ganzen Opferdamen ja zu Puppen verarbeitet, also. x) 

...zur Antwort

Halte nicht viel von zwanghafter Partnersuche, wie du gesagt hast das ist oft zum scheitern verurteilt.
Finde jedoch wenn man sich verliebt auf natürliche weise kommt manchmal einfach der Drang mit einer Person in einer Beziehung zu sein. Wenn man gut zusammenpasst kann man daraus viel gewinnen, besteht aber natürlich aus geben und nehmen. Ein Risiko verletzt zu werden ist immer dabei, aber am Ende ist es das Wert. 
Aber natürlich ist romantische Liebe nicht für jeden etwas, und das muss sie ja auch gar nicht, verschiedene Menschen erfüllen verschiedene Dinge. :)

...zur Antwort