Könnte sein, dass du "Devil" meinst, der vor nicht allzu langer Zeit auch noch im Kino lief. Allerdings gings da weniger um den spinnenden Aufzug, sondern mehr darum, dass der Teufel zu Gange ist ^^

Die passenderen Filme wären da eher "Fahrstuhl des Grauens" (1983) oder die Neuverfilmung "Down" (2001). Beide übrigens vom selben Regisseur!

...zur Antwort

Also ich selbst trage Monatslinsen und bei denen ist es so, dass man sie nur für 1 Monat tragen kann, bzw. sollte. Sie lösen sich nach 4 Wochen natürlich nicht in Luft auf, aber ich denke einfach mal, dass es hygienische Gründe hat. Tageslinsen müsste man nach dieser Logik dann täglich tauschen und Jahreslinsen sind dann wohl so speziell, dass man ein und das selbe Paar Linsen ein ganzes Jahr tragen kann (tagsüber natürlich nur).

Zu den Kosten von Monatslinsen kann ich Folgendes sagen:

Anfangs hab ich sie über den Augenarzt bezogen (da kann man sich denken, dass dies wohl eine relativ teure Variante ist) und habe dort 37 EUR für einen 6er-Pack bezahlt (sind also 3 Paare und somit hält die Packung für 3 Monate). Dann habe ich auch schon 6er-Packs für um die 15 EUR gekauft, vom Preis her sehr attraktiv, aber irgendwie waren die Linsen nicht so das Wahre (kann jetzt aber nimmer genau sagen, warum). Seit längerem siehts jetzt so aus, dass ich mir ausm Drogeriemarkt welche hole für 10 EUR das Paar.

...zur Antwort

Hmm, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es zu schaffen wäre (100 EUR im Monat entsprechen also einem Jahresbudget von 1200 EUR). Es hängt nur sehr davon ab, wie viel du fährst (variable Kosten Benzin) und wie deine Prozente bei der KFZ-Versicherung aussehen.

Als kleines Beispiel kann ich dir meine Situation schildern.

Mein Fahrzeug: 5er BMW E34, Hubraum: 2500 cm³ (ist für dein Vorhaben schonmal nicht zu empfehlen) Steuern im Jahr: 184 EUR (bei 2500 cm³), da findeste bestimmt was wo du wesentlich weniger zahlst Versicherung im Jahr: 780 EUR (bei 55%) mit Teilkasko und Eintrag für beliebige Fahrer! Für deine "Schrottmühlen" könntest du dir diese Extras ohnehin zusätzlich sparen.

Also in meinem Fall liegen die Fixkosten noch unter 1000 EUR. Ich hätte also etwa 240 EUR für Benzin übrig, womit ich natürlich im Jahr nicht hinkommen würde.

Aber mit einem passenderen Auto und entsprechenden Rahmenbedingungen könnte ich mir dein Vorhaben durchaus vorstellen. Hängt wie gesagt dann hauptsächlich davon ab, ob du mit dem verbleibenden Betrag deine Jahreskosten an Benzin decken kannst.

...zur Antwort

Hieß die Sendung denn nicht auch "Die Autoschrauber"? Hab es eben auch mal gegoogelt, da kommt schon was von "Bewerbung", kannst ja mal schauen. Lief doch glaub ich auf RTL2.

...zur Antwort

Also neue Scheinwerfer sollten zwischen 200 EUR und 300 EUR kosten. Ob man den Schaden am Scheinwerfer reparieren kann, da bin ich mir nicht so sicher. Kommt halt drauf an, wie sich der Schaden genau darstellt.

Was für eine Versicherung habt ihr denn? KFZ-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko? Bei Teilkasko bekommt man (eigentlich) Wildunfälle bereits bezahlt.

...zur Antwort