Akama ga Kill!
Assassination Classroom
Attack on Titan
Black Butler
Clannad
Code Geass
Darker than Black
Deadman Wonderland
Death Note
Detektiv Conan
Elfen Lied
Fullmetal Alchemist
Fullmetal Alchemist Brotherhood
High School DxD
Highschool of the Dead
Higurashi no naku koro ni
Mirai Nikki
No Game No Life
Tokyo Ghoul
Soul Eater

Das Anime bekannt sind, muss aber natürlich nicht unbedingt heißen, dass sie gut sind. ^^

...zur Antwort

Akama ga Kill!
Another
Assassination Classroom
Attack on Titan
Btooom!
Corpse Party: Tortured Souls - Bougyaku Sareta Tamashii no J
Danganronpa Kibou no Gakuen to Zetsubou no Koukousei The Animation
Darker than Black
Deadman Wonderland
Death Note
Elfen Lied
Fullmetal Alchemist
Fullmetal Alchemist Brotherhood
Highschool of the Dead
Higurashi no naku koro ni
Kuroko no Basket
Mirai Nikki
Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin
Tokyo Ghoul
Soul Eater

...zur Antwort

Hey amsterdam420,

hier ist meine Top 10 ^^

1.Death Note (Mystery)
2.Attack on Titan (Action, Splatter)
3.Free! (Comedy, Sport)
4.Kuroko no Basket (Comedy, Sport)
5.Assassination Classroom (Action, Comedy)
•Mirai Nikki (Action)
•Fullmetal Alchemist: Brotherhood (Action, Comedy)
•Btooom! (Action)
•Bakuman(Comedy, Romance)
•Soul Eater (Action, Comedy)

Platz 6 bis 10 haben bei mir keine bestimmte Reihenfolge.

LG
Cheesecake3

...zur Antwort

Ich habe mir auch zu erst Fullmetall Alchemist angeschaut und gleich danach Fullmetall Alchemist: Brotherhood.
Ich fand es überhaupt nicht langweilig, Fullmetall Alchemist: Brotherhood ist sogar in meine Top 10 gelandet ^^

...zur Antwort

Ich bin mir nicht sicher, was genau du jetzt mit Mainstream Anime meinst… aber naja, ein paar Vorschläge:

Akama ga Kill!
Attack on Titan
Black Bullet
Black Butler
Danganronpa Kibou no Gakuen to Zetsubou no Koukousei The Animation
Darker than Black
Death Parade
Higurashi no naku koro ni
Hell Girl
Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin
Tokyo Ghoul

Und was hast du eigentlich gegen Mainstream? Muss ja nicht immer schlecht sein..

...zur Antwort
Junko Enoshima Cosplay

Ich mag Junko mehr. Aber es ist ja trotzdem deine Entscheidung ^^

...zur Antwort

Hier sind einige aufgelistet:

http://www.animecharactersdatabase.com/tags.php?id=1010

...zur Antwort

Warum stellst du die Frage nochmal?

High School DxD

...zur Antwort

High School DxD

...zur Antwort

Warum mögen Menschen Animes?

Also vorab: Ich habe schon mehrmals versucht mich aus Interesse an obiger Frage mit Animes zu beschäftigen. Ich habe mehrere angeschaut, manche davon, und da beziehe ich mich auf die Bewertungen von MAL, gehören zu den besten überhaupt. Doch ich kann nicht verstehen, was Menschen an Animes gut finden. Ich habe anime schauende Freunde nach guten Animes gefragt doch es ist stets das selbe, nur selten ein noch nicht benutztes Setting, meist die selben Charaktere, die sich nicht weiterentwickeln, die selben Liebesgeschichten, die selben peinlichen freizügigen Szenen und so weiter. Ich glaube ihr versteht worauf ich hinaus möchte, dieses Medium vertritt in meinen Augen nur die sich immer wieder wiederholten generischen Elemente und in 99% der Fälle auch keine Tiefe. Nun, um jetzt einen Vergleich zu gewöhnlichen Serien zu machen, finde ich auch keine Vorteile. Manche meinen, dass man durch Animes Emotionen besser darstellen kann, doch ich finde, dass diese animetypischen, zumeist überzogenen, Szenen wenig mit dem Wesen des Menschen' zutun haben. Aber was wie eine Ausschreibung des Hasses klingt, ist gar nicht so, ich habe nichts gegen Menschen die dieses Medium mögen, nur gelingt es mir nur schwer dieses nachzuvollziehen.

Deshalb nun zur Frage des Titels: Warum mögen Menschen Animes? Und ich bitte um eindeutige Begründungen, vielleicht eine Überzeugung warum man Anime x der Serie Prison Break oder House of Cards vorziehen sollte.

...zur Frage

Anscheinend hast du nur schlechte Anime, Anime für Kinder oder welche mit Ecchi geschaut.

Natürlich gibt es auch schlechte Anime, aber genauso auch schlechte "normale" Serien.

Keine Angst, es gibt sehr viele Anime mit Charakterentwicklungen und Tiefe (z.B. Death Note). 
Es stimmt natürlich, dass manchmal die Emotionen in Anime übertrieben dargestellt sind, allerdings sind sie oft sehr gut umgesetzt. Ich glaube kaum, dass je ein Schauspiele das Gruselige mancher Animecharaktere, z.B. das von Yuno Gasai, rüberbringen könnte. Die Augen spielen in den Emotionen bei Anime halt eine wichtige Rolle ^^

Und wegen den gleichen Settings... bei Mirai Nikki, wo der erste Manga 2006 erschien, geht es ja um ein Überlebensspiel, wie bei Die Tribute von Panem (ich weiß, dass das eine Filmreihe ist, sie ist aber auch mit "normalen" Leuten), da wurde der erste Roman aber erst 2008 veröffentlicht.
Heißt also, dass "normale" Filme/Serien auch nicht immer die neusten Settings haben.

...zur Antwort

Das kenne ich auch. ist natürlich nicht schlimm ^^

...zur Antwort