Hallo oxygenium, weil ich linkshändler bin, muss ich zugegen das ich das mit links geschrieben habe.

...zur Antwort

Hallo yorki Danke für dein antwort, was hast du gelernt und wie alt bist du? Welchen Vorteil hat überhaupt eine Ausbildung in der Industrie bei großen Unternehmen? Ich habe negative Erfahrungen gemacht. Es gibt auch heute viele die ohne eine Ausbildung in gute Konzerne reinkommen und da wird nicht mal auf die fachliche Qualifikation wert gelegt, sondern eher auf die persönliche. Dann glaube ich habe umsonst drei bis vier Jahre die Ausbildung gemacht. Zurzeit bin ich seit drei monaten arbeitssuchend gelernter Industriemechaniker mit berufserfahrung. Für weitere Antworten bin ich sehr dankbar. Gruß

...zur Antwort

Hallo flixx14 Vielleicht bringt dich pall mill und pall turn weiter. Einfach unter google suchen. Viel Glück.

...zur Antwort

Leider ist man als Epileptiker/-in auch von sozialen Leben isoliert. Ich lebe auch seit meiner Kindheit mit dieser Krankheit und muß sagen, das man sogar von seiner eigenen Familie nicht anerkannt wird. Das tut mir und auch den betroffenen sehr weh. Man wird nicht gleichbehandelt wie ein Nichtepileptiker.

...zur Antwort

Ich bin auch Epileptiker und meine Neurologe hat mir gesagt das kein Blutspenden darf, da ich Antiepileptika für die Anfälle einnehme.

...zur Antwort

Bei Epilepsie musst du mit Vorurteilen rechnen, man wird in der Gesellschaft einfach nich anerkannt und der leidende wird in seinem sozialen Leben isoliert. Er darf einige Berufe nicht erlernen was mit Maschinen zu tun hat, sowie das führen von Kraftfahrzeugen. Weitere Infos findest wenn du im google unter Epilepsie suchst. viel Glück.

...zur Antwort