Hey,

Also ich weiß nicht genau, ob das auch bei älteren Hunden noch funktioniert, aber bei Welpen soll man ja alle 2 Stunden mit ihnen rausgehen, um sie stubenrein zu bekommen. Und die Dauer wird dann eben langsam immer länger, bis der Hund versteht: Okay, ich komm raus und kann da machen.

Was das Körbchen angeht, kannst du es vielleicht mit Leckerlies/Spielzeug versuchen.
Am Anfang immernoch an den Rand das Leckerlie/Spielzeug legen und dann immer weiter rein legen, sodass sie reinmuss und sie dann vlt auch mal drin sitzen lassen o.ä.
Aber an sich denke ich, Hunde lernen auch so, wo sie hindürfen und wo nicht.
Meine liegen überall. Mal in ihrem Bett, mal auf dem Teppich, mal auf ihren Decken... Sie suchen sich ihre Plätze ja meistens.
Aber sie muss ja auch erst mal bei euch ankommen, also lass ihr am besten Zeit sich einzuleben :)

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Kannst du schon machen, was hast du zu verlieren?
Kannst sie ja fragen ob es einen grund gibt, warum sie dich geaddet hat und dann ergibt sich bst ein Gespräch, wenn man auf der selben Schule ist und über Lehrer reden kann usw

...zur Antwort

Vielleicht so 'ne Box mit ein paar Sachen die an die USA erinnern? Also Süßigkeiten, Figuren etc?

Oder irgendwas zum anziehen was mit Hip Hop zutun hat?
Oder etwas persönlicheres wie i.was mit einem Bild von euch drauf o.ä

...zur Antwort

Also ich bin zwar auch gegen Tierversuche, aber:
+ Ansonsten müsste man es an Menschen ausprobieren
+ Tiere zählen eher als Sachgegenstand, denn als Lebewesen
+ Mäuse beispielsweise kann man schnell nachzüchten
+ Manche Tiere reagieren vergleichsweise wie Menschen und somit kann man recht sichere Ergebnisse erzielen (glaub ich)
+ Tiere wissen nicht, was ihnen angetan wird, zumindest nicht so wie Menschen 
- Tierquälerei
- Tiere sind trotz allem Lebewesen die man 'verseucht'

...zur Antwort

Also ich glaub Männer finden das nicht so schlimm, eher gegenteilig.
Ich hatte meinen ersten Kuss mit knapp 18, weiß also wie das is in etwa ;D
Mein Freund fand das überhaupt nicht schlimm und der war sogar 6 Jahre älter.
Also mach dir nicht sonen Kopf, wenn der Richtige kommt wird das kein Problem sein (:

...zur Antwort

Wenn ihr Trockenfutter verfüttert (worauf ich mal schließe wenn du es mit der Hand fütterst), gibt es so... Anti-Schling-platten oder auch Näpfe.
Ich weiß nicht ob das hilft, hab damit keine Erfahrung, aber vielleicht kannst du es dir mal anschauen (:

Bsp:
http://ecx.images-amazon.com/images/I/71AqhcftGlL._SX466_.jpg

...zur Antwort

Der Mensch ist ein Alles Fresser und hat von Anfang an Tiere gejagt um zu überleben.
Man sollte jeden essen lassen was er will, ob er nun Tierschützer ist oder nicht. Hühner, Kühe, etc sind eben Nutztiere die zum schlachten gezüchtet werden. Niemand wird gezwungen Fleisch zu essen, wer will kann sich ja vegetarisch/vegan ernähren, aber dass ist z.z ja auch nur ein Modetrend.
Wenn du so fragst, müsstest du auch fragen, wieso Menschen sich schminken oder Medikamente nimmt. Dazu werden oft Tierversuche gemacht und wer achtet da ausführlich drauf, Produkte von marken zu  kaufen, die keine machen?

...zur Antwort

Wenn du erst 12 bist, wirst du ja bestimmt auch mal noch wachsen und dann sind 10 cm kein Problem mehr ;)

...zur Antwort

Also ich bin zwar n Mädel, aber egal.
Wenn er unterwegs ist, ist er vlt einfach abgelenkt und hat keine Zeit zu schreiben, das heißt ja nicht, dass er nicht an dich denkt.
Aber auch bei so einer Entfernung muss man nicht alle 5 Minuten oder so schreiben. 
Ansonsten sprich ihn doch einfach mal darauf an, was dann los ist (:

...zur Antwort

Kurzsichtig: Du siehst in die Ferne schlecht aber alles was in der Nähe ist, scharf
Weitsichtig: Du siehst alles in der ferne scharf, aber z.B. kannst du schlecht Zeitung oder so lesen, weil es zu nah ist.
Einfach mal zum Optiker und nen test machen, dann weißt du auch welche Stärke du brauchst :)

...zur Antwort

Was spricht denn dagegen? Du musst, soweit ich weiß, keinen Grund angeben.

Ich konnte auch ganz leicht wechseln, wobei es bei mir so was, dass ich nicht versetzt worden bin und deswegen wechseln wollte.

Viel Erfolg :)

...zur Antwort

Dann denk doch an den Film und die Szene die so traurig war... Oder schau dir mal Hachiko an, da könnt ich jetzt noch bei der Erinnerung heuln... Oder insgesamt einfach an traurige Sachen denken...

Wofür auch immer du das brauchst...

...zur Antwort

Du hast eine einzelne Maus...? Eig. sollten die ja min. zu zweit gehalten werden.

Aber zu deiner Frage. Kannst du nich Bekannte/Verwandte/Freunde fragen,ob sie alle paar Tage mal vorbei kommen könnten um futter zu wechseln und trinken und sowas? Hab ich auch gemacht...

Grüßle

...zur Antwort

Bei uns im Tierheim darf man ab 16 allein mit den hunden spazieren gehen. Davor muss man bei einer Gassigeherschulung mitmahcen,wegen den gesetzen und Rechten etc.

Davor nur mit einem volljährigen ;) Aber is meist anders...

Grüßle

...zur Antwort

Das kenn Ich. Wir hatten im Tierheim vor einem Jahr auch eine junge Borde collie Hündin und die war total unterfordert(kein Wunder bei einmal am Tag Auslauf). Da kamen auch ständig 'Intressenten' die sich ja sooooo gut mit BCs auskannten.Nunja,nahc einem tag kam der Hudn dann zurück. Zum gLück kamen dann welche,die schon einen BC Mischling hatten und die ahben sie auch genommen.Jettz wird die Süße zum Flächensuchhund ausgebildet und is damit total zufriden und ausgeglichen.

Aber Ich glaub,dass er grade einfach zum Modehund wird,weil es ein hübscher Hund ist. Aber spätestens wenn der Trend vorbei ist,sitzen die Tiere wieder im Tierhei nd haben einen totalen Schaden seufz

...zur Antwort

Also Ich hab meinen Hund aus dem Tierheim. Warum? Ich hab vor ca. 5 Jahren angefangen im Tierheim mit Hunden Gassi zu gehen. Wir hatten dann schon einen Stammhund (Border Collie).Meine Eltern hätten sie am liebsten genommen,weil sie enifach echt super süß war und ihm TH halt total unterfordert und alles.Jedoch vertrug sie sich nicht mit unsrer Katze und hatte dann auch gute&Nette Intressenten.So war sie weg. Dann haben wir im TH Ungarn Hunde gehabt,welche beim Sommerfest vorgestellt wurden.Mein Bruder hat sich in den Hund verliebt.So hatten wir sie öfters zuhause und sie vertrug sich auch mit der Katze.Dann haben wir sie einfach nicht mehr abgegeben^^

Aber Ich würde mir jedes Mal ein Tier aus dem Tierheim holen,weil es einfach echt verdammt liebe Tiere sind(zumindest der Größtteil)

...zur Antwort

Also ich stimm dir da mal zu. Mein eigener Hund zieht auch oft,aber jeder Trainer bei dem wir waren,hat gesgat wir solln dann einfach stehn bleiben,warten-Kommt der Hund,loben,wenn nich ruckartig umdrehn und zurücklaufen bis der Hund auf selber Höhe ist. Das muss man aber sehr konsequent machen,bei freunden von mir hat das gut geklappt und der Hund hat nach paar tagen nicht mehr gezogen. Das mit der Büchse ist zwar auhc zum Erziehen,aber das würde ich eher einsetzen,wenn der Hund extrem bellt...Als Unterbrecher sozusagen.

...zur Antwort