Du kannst es wenn du willst als Einschreiben verschicken oder du verschickst es als Päckchen dann hast du auch eine Sendungsnummer. Normale Briefe haben keine Sendungsnummer. Den genauen Preis musst du Online nachschauen. Da keiner hier weiß wie groß oder schwer dein Päckchen sein wird. Davon ist der Preis abhängig

...zur Antwort

Du solltest zum Physiotherapeuten gehen der hilft genau gegen diese Folgen zu arbeiten. Geh zu deinem Hausarzt der wird dir eine Überweisung geben. Aber sowas ist der Klassiker das kann sich auf den ganzen Körper ausbreiten.

...zur Antwort

Für die Frau in der Regel schon. Der erste Sex ist meistens nicht der beste, da man unerfahren ist. Aber für die Frau ist es natürlich was besonderes und wenn ein Mann oder Junge das verneint. Liegt es daran das er noch ein unreifer Holzkopf ist. Aber Stress sollte man sich deshalb auch nicht machen entweder es passiert oder eben nicht. Und auf keinen Fall sollte man nur deswegen mit ihr Sex haben wollen. Das wäre ziemlich widerlich.

...zur Antwort

Also wichtig ist das du Ratten nicht alleine halten kannst. Sie sollten mindestens zu zweit oder zu dritt sein. Sie brauchen vor allem Platz nach oben. Für meine drei Ratten war damals der Käfig 1,80 hoch. Die Käfige die im Geschäft für Ratten verkauft werden. Sind meist unter 80 cm hoch und damit Tierquälerei. Halte dich daher eher an Käfige für Chinchilla oder degus oder Frettchen. Oder du baust selbst was damit kannst du viel Geld sparen. Ich hatte damals Glück und hatte einen Käfig bei eBay abgekauft für nur 8 Euro Marke Eigenbau

...zur Antwort

Also die meisten Tiere werden innerhalb von 24 Stunden zurück vermittelt. Die waren dann aber eben auch gechipt. Bei ungechippten Tieren dauert es meist ein paar Tage. Weil man eben erst den Weg über Tasso Polizei und Facebook gehen muss was das ganze natürlich schwierig macht. Bei manchen Tieren lässt sich aber der Besitzer garnicht finden. Die kommen dann in den Tierschutz. Nach 6 Monaten kannst du eigentlich nur hoffen das genau das passiert ist. Oder sie jemandem zugelaufen ist. Ich weiß nicht wie intensiv du gesucht hast. Aber bei einer Freigänger Katze besteht halt auch immer die Möglichkeit das sie überfahren werden. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering das du sie jetzt noch wieder findest. Tu mir einen gefallen und lass deine anderen Katzen chippen. Das sind nur 50 Euro pro Katze und jederzeit beim Tierarzt machbar.

Es tut mir leid aber mein Mitleid ist nicht mehr so groß. Ich hab schon so viele Tiere rückvermittelt oder bin daran gescheitert. Und es wäre so einfach wenn nur alle gechipt wären. Im übrigen werden auch tote Katzen rückvermittelt. Aber wer sein Tier heutzutage nicht chippt muss eben mit der Ungewissheit leben

...zur Antwort

Sorry aber das bringt doch nichts was willst du mit einem Abitur was dir nichts bringt, weil du nichts davon kannst. So bestehst du auch kein Studium. Schau wie weit du von selbst kommst. Und wenn es nicht klappt geh auf die FOS es muss nicht immer das allgemeine Abitur sein.

...zur Antwort

Also ich hab meinen Freund aus Tinder. Und ja es war zuerst auch ein ONS mir ging es ganz lang ähnlich. Ich musste erst 31 werden um meinen Traummann zu finden.

Ach ja ich bin devote vielleicht du ja auch 🤔

Auf jeden Fall solltest du dir überlegen was du suchst und willst und dann erst nach einem Mann schauen.

...zur Antwort

Meine beiden Kaninchen haben seit geraumer Zeit ständig mit dem Kot zu tun wegen Blasenschlamm/ Hefepilz. Hat bitte jemand Tipps für uns?

Hallo ihr Lieben (:
Bei meiner Kaninchendame (Luni) wurde vor kurzem etwas Blasenschlamm entdeckt. Die Ärztin schloss damit drauf, dass sie dann auch Schwierigkeiten mit dem Kot hat. Es ist nichts dünnflüssiges bei ihr, aber die Köttel sind schon etwas zu weich und spitz geformt.. Ich habe anfangs Metacam für sie bekommen - damit ist die Entzündung der Blase gut geheilt. Anschließend habe ich auf Rat der Tierärztin damit angefangen, ihr RodiCare uro (Mit Harn anregenden Beeren und Kräutern) täglich bzw jetzt alle zwei Tage zu geben - damit wurde es besser. Nun hab ich es gelassen und es fängt wieder an. Das RodiCare ist zwar pflanzlich, aber wie lang soll ich ihr das verabreichen? Und mein nächstes Problem ist, dass sie sehr wählerisch ist, was das Futter anbelangt. Ich kann ihr dieses Zeug ausschließlich mit Kohlrabiblättern geben, hab ich das Gefühl. Aber das ist ja auch nicht ganz so gut wegen des Kalziums?
Mein Kaninchenherr (Henri) hat seit geraumer Zeit einen Hefepilz, hat zu oft seinen Darmkot, isst ihn auch nicht. Für ihn habe ich Nystatin acis Suspension bekommen, was ich ihm 10 Tage lang morgens und abends verabreicht habe. Das hat gut geholfen, dann kam der Rückbefall. Als ich mich belesen habe, bekam ich mit, dass in diesem Medikament Unmengen an Zucker drinnen sind. Ich habe mir also bei Amazon die zuckerfreie, pulvrige Variante geholt und ihm ebenfalls 10 Tage lang gegeben. Es wurde besser und nun seh ich schon wieder hier und da Darmkot und bin mir sehr sicher, dass es von ihm ist..
Ich bin langsam ratlos. Sie bekommen, seitdem er den Hefepilz hat und sie auch mit der Blase etwas zu kämpfen noch umfangreicheres Futter, als zuvor schon. Ich gebe über Chicoree, Eichblattsalat, diesen gemischten mit Wurzel noch dran, Rucola, Feldsalat, Raddichio, Wurzelpetersilie, Möhren, Kohlrabi, Grünkohl, Brokkoli, Paprika, Spitzkohl, Wirsing, allllles sowas immer gemischt. Nicht nur eine Salatkomponente, sondern meistens 2-3 gemischt mit dem entsprechenden Gemüse, Kräuter wie Petersilie, Minze, Dill, selten Apfel, keine getrockneten Kräuter mehr seither bzw seeeehr wenig wegen des Kalziums. Ich weiß nicht mehr so wirklich, was ich machen kann, damit es ihnen an nichts fehlt. Baumäste mit Blättern bekommen sie natürlich auch.
Bei ihr kann es vielleicht auch an der Bewegung liegen. Sie ist sehr faul im Gegensatz zu ihm. Sie haben ihr eigenes Zimmer, dürfen aber auch 24h durch die ganze Wohnung. Ich stelle regelmäßig deren Möbel um, baue Höhlen, lege Decken aus..

Ich wäre sehr dankbar über eure Erfahrungen und Tipps, was ich eventuell tun könnte.

...zur Frage

Evtl. Solltest du dir tatsächlich einen anderen Tierarzt suche. Das das Futter irgendwie so garnicht auf den Tisch kam find ich schon seltsam. Viele Tierärzte versuchen halt auch nagetiere möglichst günstig zu behandeln und machen dann auch nicht viel. Und nehmen sich auch nicht viel Zeit. Metacam ist ein Entzündungshemmer und ein Schmerzmittel wenn Keime drinnen sind brauchst du Antibiotika evtl mal einen Abstrich machen lassen mit antibiogramm aber das ist dann halt bisschen teurer.

...zur Antwort

Meine beiden Kaninchen haben seit geraumer Zeit ständig mit dem Kot zu tun wegen Blasenschlamm/ Hefepilz. Hat bitte jemand Tipps für uns?

Hallo ihr Lieben (:
Bei meiner Kaninchendame (Luni) wurde vor kurzem etwas Blasenschlamm entdeckt. Die Ärztin schloss damit drauf, dass sie dann auch Schwierigkeiten mit dem Kot hat. Es ist nichts dünnflüssiges bei ihr, aber die Köttel sind schon etwas zu weich und spitz geformt.. Ich habe anfangs Metacam für sie bekommen - damit ist die Entzündung der Blase gut geheilt. Anschließend habe ich auf Rat der Tierärztin damit angefangen, ihr RodiCare uro (Mit Harn anregenden Beeren und Kräutern) täglich bzw jetzt alle zwei Tage zu geben - damit wurde es besser. Nun hab ich es gelassen und es fängt wieder an. Das RodiCare ist zwar pflanzlich, aber wie lang soll ich ihr das verabreichen? Und mein nächstes Problem ist, dass sie sehr wählerisch ist, was das Futter anbelangt. Ich kann ihr dieses Zeug ausschließlich mit Kohlrabiblättern geben, hab ich das Gefühl. Aber das ist ja auch nicht ganz so gut wegen des Kalziums?
Mein Kaninchenherr (Henri) hat seit geraumer Zeit einen Hefepilz, hat zu oft seinen Darmkot, isst ihn auch nicht. Für ihn habe ich Nystatin acis Suspension bekommen, was ich ihm 10 Tage lang morgens und abends verabreicht habe. Das hat gut geholfen, dann kam der Rückbefall. Als ich mich belesen habe, bekam ich mit, dass in diesem Medikament Unmengen an Zucker drinnen sind. Ich habe mir also bei Amazon die zuckerfreie, pulvrige Variante geholt und ihm ebenfalls 10 Tage lang gegeben. Es wurde besser und nun seh ich schon wieder hier und da Darmkot und bin mir sehr sicher, dass es von ihm ist..
Ich bin langsam ratlos. Sie bekommen, seitdem er den Hefepilz hat und sie auch mit der Blase etwas zu kämpfen noch umfangreicheres Futter, als zuvor schon. Ich gebe über Chicoree, Eichblattsalat, diesen gemischten mit Wurzel noch dran, Rucola, Feldsalat, Raddichio, Wurzelpetersilie, Möhren, Kohlrabi, Grünkohl, Brokkoli, Paprika, Spitzkohl, Wirsing, allllles sowas immer gemischt. Nicht nur eine Salatkomponente, sondern meistens 2-3 gemischt mit dem entsprechenden Gemüse, Kräuter wie Petersilie, Minze, Dill, selten Apfel, keine getrockneten Kräuter mehr seither bzw seeeehr wenig wegen des Kalziums. Ich weiß nicht mehr so wirklich, was ich machen kann, damit es ihnen an nichts fehlt. Baumäste mit Blättern bekommen sie natürlich auch.
Bei ihr kann es vielleicht auch an der Bewegung liegen. Sie ist sehr faul im Gegensatz zu ihm. Sie haben ihr eigenes Zimmer, dürfen aber auch 24h durch die ganze Wohnung. Ich stelle regelmäßig deren Möbel um, baue Höhlen, lege Decken aus..

Ich wäre sehr dankbar über eure Erfahrungen und Tipps, was ich eventuell tun könnte.

...zur Frage

Hey also als Tierarzthelferin vermisse ich in deiner Erläuterung eindeutig Heu auch auf dem Bild kann ich kein Heu sehen. Kaninchen brauchen für die Verdauung Heu und sollten auch hauptsächlich mit Heu ernährt werden. Das heißt Trockenfutter oder so brauchst du garnicht ist nur schlecht für die Zähne. Kaninchen die das ganze Jahr im freien Leben meinetwegen ein paar Körnchen im Winter. Auch Kohl ist nicht so gut macht nen ziemlichen Blähbauch vielleicht einmal die Woche, wenn überhaupt. Medikamente kannst du auch direkt in den Mund mit einer Spritze eingeben oder auch zusammen mit dem Rodicare bitte keinen Kohl dafür verwenden. Alles in allem ich weiß ja nicht wie viel Kaninchen du hast, aber alles in allem seh ich da von allem einfach zu viel. Mach dich nicht verrückt mit Kräutern und Co. Fütter deinen Kaninchen ab jetzt einfach hauptsächlich Heu und nur ein bisschen Grünfutter (eine Futtermenge für zwei Kaninchen am Tag könnte zum Beispiel so aussehen: 4 Handvoll Heu dazu eine Karotte halbiert und zwei Salatblätter, wenn Abends alles weg ist kannst du auch zum Beispiel noch einen halben Apfel rein legen und natürlich wieder 4 Handvoll Heu) und halte dich daran was der Tierarzt sagt was die Medikamente angeht dann sollte das alles gut werden. Aber ich vermute tatsächlich du hast es mit deinen Mümmlern etwas zu gut gemeint und sie bisschen krank gefüttert.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.