Normalerweise geht das einmal, aber wie es so kurz vor dem Abitur gewertet

wird, solltest du besser deine Lehrer, oder direkt den Schulleiter fragen

...zur Antwort

Auch ich mag Sauerkrautsaft ,aber ich trinke bedeutend weniger , als du.

Er ist aber durchaus gesund !

Hier ein Link:

Sauerkrautsaft: Fitnesskur für den Darm

...zur Antwort

Für unsere "Bücherzahl" ist keine Möglichkeit vorhanden !

Bei der letzten Zählung waren es ca. 6000(Tausend),kein Schreibfehler !

Aus diesem Grund kaufen wir keine Bücher mehr ,sondern sind seit einigen

Jahren Mitglieder in der Stadtbücherei und lesen oft die Neuerscheinungen.

Unsere Bücher sind durchaus nicht "abgemeldet", denn wir lesen auch noch

gerne und oft Exemplare unserer riesigen Auswahl.

...zur Antwort

Ich finde es ziemlich unverschämt, dass du in das Zimmer deiner Schwester

gehst, wenn sie nicht da ist, um sie zu kontrollieren und dann anzumeckern.

Wenn das jemand machen dürfte, wäre das höchstens eure Mutter !

Du bist nicht berechtigt ,deine Schwester zu bespitzeln und zu drangsalieren.

Auch für ihre Erziehung bist du nicht zuständig.

...zur Antwort

Du hast keine Krankheit ! Es ist völlig normal, wenn man bestimmte Dinge nicht

mag und, wenn man gezwungen wird, sie trotzdem zu essen, man ein

Ekelgefühl hat, das auch zum Brechreiz führen kann!

...zur Antwort

Erstaunlich, dass hier keiner die Firmung, die im katholischen Glauben noch

aktuell ist, erkennt ! Ich wurde noch im Alter von 12 Jahren "gefirmt" und zwar

vom "Weihbischof" unseres Bezirks.

Firmung – Wikipedia

...zur Antwort

Hilfestellung zu einem Rechtsfall?

Im Alter von 16 Jahren ersteht Gustav bei einem Juwelier einen Ring (Wert € 500,--) und verspricht ihn „in den nächsten Tagen“ zu bezahlen. Den Ring verschenkt er noch am gleichen Tag an seine Tanzstundenbekanntschaft Isabella, die er sehr heftig verehrt.

1.   Ist der Kaufvertrag zwischen Gustav und dem Juwelier gül­tig zustande gekommen? Welche Altersgrenzen sind im ABGB bei der Geschäftsfähigkeit vorgesehen? Was bedeutet in diesem Zusammenhang der Begriff „schwebende Unwirk­samkeit“?

 

·      Nein, da eine Gefährdung der Befriedigung seiner Lebensbedürfnisse erkennbar ist, ist der den Mündigen verpflichtende Vertrag wie bei Unmündigen schwebend unwirksam.

Mit dem 18. Geburtstag tritt die Volljährigkeit und damit die unbeschränkte Geschäftsfähigkeit ein.

 

2.   Auf welche Arten kann Eigentum erworben werden? Führen Sie aussagekräftige Beispiele an.

 

·      Abgeleiteter Erwerb (Hauptfall) Das Recht wird vom Voreigentümer abgleitet.

Beispiele: Kauf, Tausch, Schenkung

 

·      Ursprünglicher Erwerb (Ausnahme)

Das Recht wird unabhängig von anderen erworben.

Beispiele: Aneignung einer freistehenden Sache, Fund nach Meldung, Erwerb durch guten Glauben, Ersitzung

3.   Welche Voraussetzungen sind bei einem gutgläubigen Eigen­tumserwerb vom Nichtberechtigten zu berücksichtigen? Er­klären Sie dabei die vom Gesetzgeber verwendeten Begriffe.

4.   Kann ein gutgläubiger Eigentumserwerb auch bei gestohle­nen Sachen möglich sein?

·      Nein, weil ein gutgläubiger Erwerb nämlich dann ausscheidet, wenn die veräußerte Sache dem Eigentümer gestohlen wurde, verloren gegangen oder in sonstiger Weise ohne dessen Willen abhanden gekommen ist.

5.   Wird die Tanzstundenbekanntschaft Isabella Eigentümerin des Ringes?

·      Nein, da ein gutgläubiger Erwerb nur dann möglich ist, wenn der Erwerber für die Sache bezahlt hat.

6.   Variante: Wie ist der Fall zu beurteilen, wenn Gustav den Ring an Isabella verkauft hat?

·      „Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.“

·      Ohne Zustimmung des Eigentümers darf die Ware auch nicht weiterverkauft werden.

7.   Welche Möglichkeiten hat der Juwelier sein Eigentum wie­der zurückzubekommen?

·      Er kann von Isabella die Herausgabe des Ringes verlangen, da der Ring weiterhin sein Eigentum ist.

 

...zur Frage

Kein Juwelier würde einem 16 jährigen einen Ring in dieser Preisklasse ohne

sofortige Bezahlung überlassen ,womit deine Frage schnell beantwortet wäre.

Die drei weiteren Fragen sind dadurch nicht mehr relevant !

...zur Antwort

Das ist die (kindgerechte) Verfilmung eines Märchens der Gebrüder Grimm,

deren "Hausmärchen" zwischen 1814 und 1845 veröffentlicht wurden.

Da ging es ganz sicher nicht um "ethnische oder kulturelle Stereotypen"!

Man kann ,wenn man will ,alles schlechtreden und ,je nach Einstellung,

dementsprechend einordnen.

...zur Antwort

Von einem derartig blöden Verbot habe ich noch nie gehört !

Was hat das Streicheln einer Katze mit der Weisheitszahn- OP und mit

deinen Zähnen zu tun? Ich finde diese These des Arztes total überzogen!

...zur Antwort

Tolle Idee ! Wer erfindet denn ein Kühlgerät, dass 100.000 Jahre funktioniert?

Die meisten Menschen wären glücklich, ein Gerät zu besitzen, das mehr als

20 Jahre hält! ☺ ☺ ☺

...zur Antwort