Es sind eure Abschlusspullover. Die sollten dann auch toll sein, lasst die Lehrerin einfach reden und macht euch die Pullis, die ihr Wollt. Ihr zahlt schließlich und tragt die dann auch.

...zur Antwort

Inhaltlich teilweise unlogisch, sprachlich ausbaufähig und grammatikalisch stark zu Überarbeiten.

...zur Antwort
Ja

Bin noch Schüler aber habe zumindest die Branche schon mal im Blick. Möchte gerne in die Welt der Finanzen und Banken. Banker bei einer größeren Bank zu sein oder im Vermögensmanagement tätig zu sein, ist in meinen Augen schon sehr interessant und auch aufregend!

...zur Antwort

https://studyflix.de/deutsch/konjunktiv-i-und-ii-3562

Schau dir das Video an, lies dir den Text darunter durch!

Natürlich! Der Konjunktiv I und der Konjunktiv II sind zwei wichtige Formen im Deutschen. Lass uns sie genauer betrachten:

Eventuell hilft dir auch das weiter:

Konjunktiv I:
Verwendung:
In Zeitungstexten und Nachrichten, wenn Aussagen in der indirekten Rede wiedergegeben werden.
In einigen festen Wendungen.
Beispiel:
Nachrichten: “Hoch lebe das Geburtstagskind! Zu seinem 90. Geburtstag sagte der Schauspieler, er habe sich noch nie so jung gefühlt.”
Bildung:
Nur das Verb “sein” bleibt in allen Formen gleich: “ich sei, du seist, er sei, wir seien, ihr seiet, sie seien”.
Bei anderen Verben verwenden wir Konjunktiv I meist nur noch in der 3. Person Singular (er/sie/es/man).
Modalverben sind noch in der 1. und 3. Person Singular üblich.
Beispiel:
“Er sagte, sie seien im Kino.”
Konjunktiv II:
Verwendung:
Wenn wir über etwas sprechen, das zurzeit nicht möglich ist.
In der indirekten Rede oder bei besonders höflichen Fragen/Aussagen.
Beispiel:
“Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich gerne reisen.”
Bildung:
Bildung durch Umlautung des Präteritums (Vergangenheitsform) im Indikativ.
Beispiel: “gehen” (Indikativ) vs. “ginge” (Konjunktiv II).
Beispiel:
“Er fragte, ob sie ihm helfen könne.”
Übungen zum Konjunktiv I und II:
Hier findest du Online-Übungen, um dein Wissen zu testen1.
Hier gibt es Arbeitsblätter mit Übungen zum Konjunktiv I und II für die 7. Klasse2.
Du kannst auch diese Seite besuchen, um Arbeitsblätter zum Konjunktiv mit Lösungen herunterzuladen3.

Quelle: ChatGPT 4.0

...zur Antwort

Unterteile es dir in kleine Portionen. Lies dir dann die einzelne Portion durch und versuche dir alles einzuprägen. Mach das, je nach Größe und Niveau 5-10 Minuten. Nimm dir dann ein komplett leeres Blatt und schreib alles auf, was hängen geblieben ist. Vergleiche dann nach circa 10min weiterer Arbeitszeit, was du aufgeschrieben hast und was fehlt. Das fehlende ergänzt du und prägst es dir erneut ein.

Durch die einzelnen Schritte kommst du immer wieder in Kontakt mit dem Stoff und er verankert sich mit der Zeit im Gedächtnis.

...zur Antwort

Lies dir zu den einzelnen Stilmitteln Beispiele durch, durch Übung lernt man das am besten.

...zur Antwort