Vom Lehrer sexuell belästigt?

Hallo erstmal.

Ich bin weiblich 13 Jahre alt und gehe in die 7 Klasse. Ich habe zu den Sachen die mein Latein Lehrer macht / gemacht hat eine wichtige Frage. Also ob das normal ist. Und was ich machen soll.

Also einmal, Anfang der 7 Klasse (da war ich noch 12) habe ich mit Freunden in der Pause normal geredet. Da ist mein Latein Lehrer (ich glaub er ist 57 Jahre alt) an mir vorbei gelaufen mit seinem ekelhaften Grinsen. Da hab ich mich halt erschreckt und hab da ausversehen "Fu.k" gesagt. Da kam er auf mich und hat noch ekelhafter gegrinst. Jedenfalls hat er seinen Arm um mich gelegt und mir gesagt "Was ich soll dich f.cken?". Ich war komplett entsetzt und konnte nicht so ganz realisieren was gerade passiert ist. Ich bin dann von ihm weggerannt ohne etwas zu sagen, weil ich einfach nicht wollte das er mir so nah war. (Meine Freunde haben übrigens nichts gemacht. Sie haben eher gelacht.)

Und dasselbe ist noch mal in der Klasse im Unterricht bei ihm passiert und niemand von meinen Mitschülern hat es so ernst genommen.

Und dann noch zu einer anderen Sache die mich etwas traumatisiert hat ist die:

Es gab mal vor ungefähr 3-4 Monaten einen Latein Tag. Da war die komplette Stufe die Latein hatte in die Mensa eingeladen. Wir haben dort gegessen, gespielt und so Zeugs. Aber als eine Freundin von mir was gegessen hat (um genauer zu sein Joghurt) ist was runter gefallen. Mein Latein Lehrer hat dann zu ihr gemeint sie solle Tücher holen um es sauber zu machen. Sie ist dann mit 2 anderen Mädchen auf die Toilette gegangen um die Tücher zu holen. Ich war dann jedenfalls alleine mit dem Lehrer am Tisch wo das ganze Essen war.Und Gerade als ich auch gehen wollte sagte er zu mir "Ja 'Mein Name' kannst eigenlich schön auflecken" (Daneben muss ich noch anmerken das der Joghurt komplett weiß war! Und ich will nicht wissen woran er gedacht hat)

Aufjedenfall wollte ich mir das nicht gefallen lassen und habe "Ne können Sie ja selber auflecken" erwidert. Und als ich dann wegrennen wollte hat er mich an den Haaren zurückgezogen und hat "nicht so frech" geflüstert. Das hat mir voll wehgetan und ich hätte fast angefangen zu weinen. Jedenfalls bin ich dann schnell weg von ihm und habe niemandem außer ein paar Freunden das erzählt. Die jedoch haben es nicht so ernst genommen, weswegen ich mir auch immer und immer wieder eingeredet habe das das alles normal wäre und das das nichts besonderes ist.Jedoch kann ich nicht mehr daran zurückdenken ohne dabei heftig zusammenzucken.

Und da Frage ich mich halt ob ich an seinem Verhalten Schuld bin oder halt nicht. Weil das ist doch nicht mehr normal oder?

Lg~D

...zur Frage

Erzähl das bitte deinem Vater! Er macht das schon!

...zur Antwort

Und wie soll ich die Kündigung schreiben?

Ich kündige mein Vertrag den es nich gibt?

...zur Antwort

https://www.amazon.de/Osram-Leuchtstoffr%C3%B6hren-38-840-lichtfarbe/dp/B000UX9YYA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1506354728&sr=8-1&keywords=Osram+Leuchtstoffr%C3%B6hren+38+Watt%2C+840+lichtfarbe%2C+L+38+W%2F840

...zur Antwort

soweit ich weiss, ist eine SSD viel besser als eine normale Festplatte, da gibts keine nachteile ausser der preis, auf einer SSD läuft alles schneller. nur wenn du die SSD als deinen standard windows C: drive einfügst darfst du den nicht überfüllen also der muss mindestens 5gb platz übrig haben sonst kann windows keine temps mehr einspeichern die windows braucht zum runnen

...zur Antwort

Muss man auf der Autobahn für die auffahrenden bremsen oder beschleunigen?

Ich frage mich immer wieder ob man es den Personen auf den Beschleunigungsstreifen das auffahren ermöglichen muss in dem man dann selbst bremst oder beschleunigt?

ICH meine nämlich das ich meine Geschwindigkeit auch beibehalten kann und der jenigen auf den Beschleunigungsstreifen dafür sorgen muss das er entweder mehr gas gibt als ich, oder weniger gas gibt und sich hinter mir einfädelt.

Natürlich nicht mit Absicht die gleiche Geschwindigkeit wie der jenigen auf dem Beschleunigungsstreifen HALTEN (also auch langsamer oder schneller werden) sondern meine eigene Geschwindigkeit beibehalten!

Immer wieder kommt es zu Situationen wo dann die Person rechts neben mir, die auf die Autobahn möchte, wild herum gestikuliert und anfängt sich aufzuregen nur weil ich nicht abbremse oder beschleunige sondern (beispielsweise) 130km/h beibehalte. Sei es weil z.B. dadurch mein Abstand zum Vordermann ideal ist und ich ein Tempomat nutze.

Ich finde es führt zu unnötigen Stau wenn ich jedes mal abbremse um Leute hereinzulassen oder stark beschleunige und meinen Vordermann dicht auffahre um Platz hinter mir zu machen.

Die Person auf dem Beschleunigungsstreifen hat entweder mit mehr oder weniger Geschwindigkeit dafür zu sorgen auf die Autobahn zu kommen. Ich darf meine Geschwindigkeit (solang ich niemanden absichtlich damit gefährde) beibehalten!

Meine Meinung. Wie seht ihr das? Hat jemand genaue Regeln nach nachschlagen?

...zur Frage

Du musst gar nix. Du KANNST ihn vorbei lassen. Derjenige der auffährt mus sich an Verkehr anpassen.

...zur Antwort

Es kommt von der Angst im Kindesalter. Hab ich auch manchmal.

...zur Antwort

ahah ich bin dvmm ok man kann einfach in die skin settings gehen und das da wieder an-togglen. ach du sche!sse ich bin dvmm

...zur Antwort

Du bist halt so. Niemand darf dich dafür verurteilen, vergiss es nie!

...zur Antwort