Komischer Tierarzt, meiner würde sofort kommen.Es ist auf jeden Fall hilfreich dein Pferd eine Zeit lang zu führen und darauf zu achten ob es äppelt, sollte du sehen das es anfängt zu krampfen, sich hinlegen will, gegen den Bauch tritt oder in den Bauch beisen will hat es eine Kolik und da sollte schnell gehandelt werden.

Aber sowas sollte man auch wissen wenn man ein Pferd hat.

...zur Antwort

Oh ja! Meine Stute ist 1,4 Jahre habe sie als Absetzer gehohlt und hat mich in den paar Monaten schon einiges gekostet.

TA( auch Wurmkuren,Impfen) und HS umd die 800 -900 EuroEinstellplatz rund 1000 Euro Dann der ganze Kram drum rum an Futter, Transport, Zubehör, Versicherung ein Pferd ist immer noch Luxus daher bestaune ich immer wieder die Leute die kaum einen Cent in der Tasche haben aber mehrere Pferde haben.

TA Kosten kann man nie einplanen, die Anschaffung ist da noch das Kleinste.

...zur Antwort

Das Thema hat sich warscheinlich schon erledigt ich gebe trotzdem mal meinen Senf dazu denn bei sowas bekomme ich immer leichten Brechreiz. Alleine wenn man diese Frage stellt ist für mich klar das ganzeinfach die Erfahrung nicht vorhanden ist, warum will ein Absetzer/Jährling nicht aus seiner Herde? Da kam ein blöder Mensch hat ihm seine Mama weg genommen, alleine in einen Hänger gesteckt und in eine neue Herde voller toller Kumpels geschmissen die ihn beschützen. Das ist seine Familie, Schutz, Geborgenheit, Sicherheit, warum soll ein Pferd das für jemanden verlassen zu dem er null Vertrauen hat und auch noch etwas negatives damit Verbindet. Ich habe meine auch als Absetzer bekommen, vertrauen aufbauen ist nunmal das aller wichtigste.Die Leute haben hier genug geschrieben wobei ich mir bei manchen echt an den Kopf gepackt habe, lass die Finger von Join Up! In der Herde das notwendige Fohlen ABC und der rest ergibt sich von selbst, meine ist jetzt fast 1,4 Jahre wohl erzogen aber ein Jährling.Ich habe nie etwas mit ihr gemacht auser selten mal drüber bürsten, Hufe geben, Ohren gucken, Zähne gucken, überall anfassen führen ergibt sich von ganz selbst und man korrigiert es sofort sowas wie Bodenarbeit würde mir im Traum nicht einfallen.

...zur Antwort

Ja das ist normal, jedenfalls bei mir.

Ich habe mein Rechtes Ohrloch am Nachmittag von 3mm auf 4 mm gedehnt es puckert und sticht jetzt noch daher lasse ich den Expander immer bis zum nächsten Tag drinne.

Schön kühlen und pflegen wie ein neu gestochenes Piercing und desinfizieren!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.