Vector2 ist 2 dimensional, d.h. er nimmt nur 2 parameter entgegen. Kenne mich in Unity nicht aus aber vielleicht gibt es Vector3?

...zur Antwort

Ich würd sagen du schenkst ihr was süßes. Schokolade oder so.

...zur Antwort

Einfach auf Passwort vergessen gehen, sofern du noch Zugang zu derselben E-Mail hast klappt das schon.

...zur Antwort

Uni -> Mathematischer (mehr Theorie)

FH -> Mehr Praxis

Es gibt auch Unis die praxisorientierter sind als andere. (immer auf den Studienplan gucken und schauen ob die für dich sinnvoll sind). Wenn du mehr am programmieren selbst interessiert bist, nimm die FH. Wenn du später nen PhD haben willst oder dich die Theorie mehr interessiert geh an eine Uni. Du kannst auch FH Bachelor / Uni Master machen. Karrieretechnisch sind FH Absolventen am Anfang meist besser aufgestellt, während Uni Absolventen eher später mehr verdienen. Das sind allerdings nur Tendenzen.

...zur Antwort

Vogel im Wald rauslassen und die Natur alles regeln lassen.

...zur Antwort

x ist eine Variable. Das heisst du kannst dort zunächst eine beliebige Zahl einsetzen. Setzt man -1 in 50-x dann steht da 50-(-1) = 50+1 = 51. In der ersten Zeile wäre der Wert also 51, und so gehst du die Tabelle ab.

...zur Antwort

Ersteres ist nicht variabel, letzteres ist variabel.

...zur Antwort

Junge dann kauf doch nen xbox oder ps4 controller, muss dir doch nur gut in die Hand passen.

...zur Antwort

Grundsätzlich hast du:

f(x) = a * (x-d)^2 + e

a ist die Steigung. Liest du mit Steigungsdreieck ab, wie bei Geraden.

d ist die Verschiebung auf x Achse

Hier darauf achten, wenn der Graph z.B 3 nach rechts verschoben ist, dann mit minus davor, also ...(x-3)^2...

e ist die Verschiebung auf y Achse

...zur Antwort