In Italien bist du sicherlich willkommen. Nur wirtschaftlich gesehen...naja. vielleicht solltest du es in Südtirol versuchen

...zur Antwort

Nicht nur Baptisten, menoniten oder sonstige evangelikalische Sonderströmunge n haben solche Vorschriften. Da gibt es bei den Katholiken auch solche wie zum Beispiel die Piusbruderschaft oder teilweise auch bei den Mormonen.. Jedenfalls sprich die Leute an. Am besten einen Mann..

...zur Antwort

Hallo, wir Italiener frühstücken fast selten. oft trifft man sich in einer "Bar"und nimmt einer der unzähligen Caffèvariationen begleitet vielleicht mit einer Brioche und je nach dem noch einen Fruchtsaft. Mittagessen ist dann schon eine Welt für sich. In Rom grundsätzlich empfehle ich dir die echte carbonara und du wirst dann die Deutsche Variante wolmöglich nicht mehr zu dir nehmen. Eine Muss in Rom sind Gerichte mit Artischocken (Giuditta).

...zur Antwort

Nein. In Zürich findet man eine Pizza Margherita auch für knapp 13 Euro. Eins noch als wichtiges Detail: in der Schweiz liegt man vielmehr wet auf qualitative Auflagen
Also Mozzarella anstelle cheddar, vorderschinken anstelle Schinkenerzeugnis, Artischockenherzen anstelle Artischockenboden. Somit teurer ja und Qualität um Welten besser als in Deutschland.

...zur Antwort

Bringe es zurück . Kläre es eindeutig noch mit dem Geschäftsführer ab. Ev. Falls das Geschäft noch über eine Zentrale verfügt bringe es dort wieder zurück.

...zur Antwort

Sofern auch gut gelagert : Ja. Aber eben es handelt sich schon um
pasteurisierte H-MIlch?

...zur Antwort

Hast du sonst noch Pflanzen fremder Art in der Wohnung?

...zur Antwort

Meine Katze frisst halt Eidechsen, Mäuse, Fisch, Teigwaren ecc sw. Zugegeben die lebt nur draussen und nie im Haus. Lass die Katze such mal Katze sein!

...zur Antwort

Es gibt in Itaien 5 Zucchini Arten. Vielleicht habt ihr die Toskanische erwischt. Die ist im inneren etwas "nässer". Stinken sollte sie aber kaum. Einfach mal eine andere Frage: Die Zucchini wurde schön abgetropft und dann sicherlich noch paniert und in der Pfanne mit etwas Olivenöl schön braun gebraten?...Hmm ich tippe wohl auf . NEIN :-(

...zur Antwort

Kaufe am besten einen "Toastschinken" oder Pizzaschinken. Den kannst Du sicherlich noch 5 Tage ab dem Mindesthaltbarkeitsdatum lagern. Wie eingangs von anderen Usern erwähnt sont im Tiefkühlfach (niemals in der Mikrowelle auftauen).

...zur Antwort

Am besten gehst du  pachtest ein Haus. Bei B+B benötigst Du weder Wirtenpatent noch Hotelfachschule. Einzig eine Handelsregistereintrag (als Empfehlung). Sei Dir aber bewusst das der schöne Kanton derweil in Sachen Gäste extrem Rückläufig ist. Du kannst nur punkten, abgesehen vom Service, mit regionalen Produkten. Falls Du in Italien einkaufen gehst musst Du mit örtlichen Schwierigkeiten rechnen.

...zur Antwort