Hey, so etwas hatte ich auch Mal nur nicht am Finger sondern am Zeh.

Das wird nicht von alleine weggehen.

Meine Tipps: Schmiere dir Betaisodonasalbe auf deinen Finger drauf und mach Bäder mit Kernseife oder Kamille. Schöne deine hand am Wochenende.

Wenn es Montag immer noch wehtut, pocht, und Wundsekret raus kommt, dann gehe damit zu einem Chirurgen.

Nagelbettentzündungen entstehen meistens durch eingewachsene Nägel, kann sein daß man das nur chirurgisch beheben muss.

LG und gute Besserung Kathy

...zur Antwort

Wenn's schmeckt...

...zur Antwort

Hey ich sehe schon vernünftige antworten scheint es hier nicht zu geben. Ich bin zwar MFA aber leider nicht beim Dermatologen sondern beim Orthopäden. Persönliche Erfahrung habe ich damit auch noch nicht gesammelt.
Deshalb würde auch ich dir empfehlen gehe zum Dermatologen damit, wie du schon selber beschrieben hast sind Ferndiagnosen schwierig.
Alles gute und liebe Grüße Kathy

...zur Antwort

Ich würde als erste zum Hausarzt gehen, das muss ja nicht nur was mit der Haut zu tun haben sowie es gefühlt alle schreiben.
Der HA wird dir bestimmt Blutabnehmen und ggf. eine Überweisung zum Hautarzt ausstellen oder auch zu andere Fachrichtungen.

LG Kathy

...zur Antwort

Hey, wie oben schon beschrieben wurde geh zum Hausarzt damit.
Ich persönlich kann dich sehr gut verstehen, habe genau das gleiche Problem gehabt.
Bei mir war die Wirbelsäule schuld, meine Wirbel waren dauerhaft blockiert und meine Muskel verspannt.
Bei dir kann es natürlich auch was anderes.
Tatsächlich kann das auch an Stress liegen, also falls du Stress haben solltest, bemühe dich einen inneren Ausgleich zu finden.
Aber auch Ursachen die vom Herzen ausgehen können, sollten ausgeschlossen werden.

Gute Besserung und liebe Grüße Kathy

...zur Antwort

Hey das hatte ich bis vor kurzem auch gehabt, bei mir hat es geholfen abends im Bett Musik zu hören und vor allem abends nicht mehr am Handy zu hocken ( hilft ungemein), ließ ein Buch, trinke Milch mit honig oder einen warmen Tee und konzentriere dich nicht so auf das Einschlafen ( nach dem Motto jetzt habe ich nur noch 5 Stunden zum schlafen, ich muss ganz schnell einschlafen.
Hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen
LG Kathy

...zur Antwort

Hey, also eigentlich sollten Fäden nach 7-10 Tagen raus wenn sie länger drin sind, lassen die sich schlechter ziehen und es kann sein daß sie anfangen werden einzuwachsen. Das kann vor allem beim Fäden ziehen unangenehm sein.
Am besten du fragst Mal dein Arzt der muss sich darum kümmern.

LG Kathy

...zur Antwort

Hey,
Ich weiß nicht ob der Arzt am Urin merkt, ob man raucht, ich glaube aber das erkennt man nicht daran.
Da du unter 18 bist, dürfte der Arzt das rein rechtlich gesehen das deinen Eltern erzählen.
Allerdings machen das die meisten Ärzte nicht, wenn sie erkennen das du eine gewisse reife Hast.
LG Kathy

...zur Antwort

Hey ,
Ich glaube es geht echt vielen so, mir auch.
Du bist 13, ich bin 17 habe mit der Ausbildung angefangen und wünsche mir nichts sehnlicher als wieder in die Schule zu gehen .
Ich vermisse alles was damals war: man müsste nicht den kompletten Tag arbeiten und hatte den Nachmittag frei, man hat viel mehr mit der Familie gemacht und man müsste sich gar keine Sorgen um verschiedene Dinge machen und man könnte mit den Eltern über alles reden.
Jetzt ist das Blatt gewendet man macht viel weniger mit der Familie evtl streitet man sich.
So einen richtigen Rat gibt es leider nicht, erriner dich viel an damals ( auch wenn es manchmal traurig ist), und Versuch noch viel mit der Familie zu machen.
Es wird auch Situation geben wenn du Erwachsenen bist wo du dich an die Kindheit erinnern wirst z.B. durch filme.

LG Katharina

...zur Antwort

Hey
Nein normal ist es nicht.
Wie hast du dein Puls den gemessen?
Ein normaler Ruhepuls liegt zwischen 60 und 90 Schlägen pro Minute.
Ab 100 ist es eine Tachykardie, dass heißt dass dein Puls zu schnell schlägt.
Ich würde lieber zum Hausarzt gehen,( er soll dein Puls noch Mal mit einem Pulsoxymeter messen und ein EKG machen) ggf. Wird er dich zum Kardiologen überweisen.
LG Kathy

...zur Antwort