Hey, ja sicher ist es eine ganz normale Anti-Baby-Pille. :-) Ich nehme die auch schon seit Jahren.

Die Juliette wird halt verschrieben, wenn eine Frau unter Zyklusstörungen leidet, zuviele männliche Hormone hat, unreine Haut usw. Aber verhüten tut sie gleichzeitig auch, brauchst dir keine Sorgen machen.

MFG

...zur Antwort

Hey,

genau so muss das sein!! Die Mutterbänder dehnen sich und da bereitet bei manchen Frauen, sogar ein auf dem Rücken liegen "Schmerzen".

Freu dich dadrüber, so weißt du, dass alles ordentlich wächst und gedeiht.:-)

Nein eine Erkältung schadet dem Baby nicht, solange kein Fieber usw dazu kommen.

MFG

...zur Antwort

Schwanger oder nicht, kompliziert...nach ES 7. Tage später starke Blutung...

Guten Tag,

Ich habe eine Problem.... und zwar ich weiß das mir keiner helfen kann da ich eigentlich zum Arzt gehen sollte... aber ich fang mal eben an zu berichten.

In Feb. hatte ich die Pille abgesetzt und bin kurz darauf Schwanger geworden... was von mein Mann und mir ein Wunsch war. Genau in der 7. SSW hab ich leider unser Baby verloren, das war genau am 16. Mai 2011. Gott sei Dank musste ich nicht Ausgeschabt werden dafür alle 2 Tage zur Blutuntersuchung. Die Fehlgeburt-blutung hat genau 7 Tage gedauert...

Am 14.06.11 bekam ich dann wieder meine Tage (5 Tage lang) so um denn 28.06. und 29.06. musste ich mein Eisprung gehabt haben, natürlich hatten wir auch zu der Zeit miteinander geschlafen. Genau 8 Tage nach dem Eisprung hab ich auf einmal angefangen bräunlichen Ausfluss zu bekommen am 2. Tag wurde es schon so doll als wenn ich meine Tage habe...die Blutung hielt genau 3. Tage an. 3 Tage bevor ich die Blutung bekommen habe fingen auch an meine Brüste weh zu tun (so ein ziehen in der Brust) jetzt weiss ich nicht was das genau sein kann?

Hat jemand von euch schon mal sone erfahrung mit gemacht ? Kommt es davon das ich die Pille abgesetzt habe? Oder können es Einnistungen Blutungen sein? Oder hab ich einfach meine Periode zu früh bekommen?

Weil eigentlich müsste ich sie jetzt Dienstag oder Donnerstag bekommen.

Ich möchte nicht schon wieder zum Arzt gehen deswegen wäre ich euch echt dankbar wenn ihr aus erfahrung sprechen könntet.

PS: hab heute ein Test gemacht der Negativ war. Ab wann kann man eigentlich genau testen erst ab denn fälligen Tag der Periode oder schon vorher?

Lg Jenny

...zur Frage

Hey,

hört sich nach einer verfrühten Periode an. Bei der Einnistungsblutung ist es erstens nicht so lange und auch nicht so viel.

Die Hormone haben sich bei dir noch nicht richtig eingespielt, da kann es schon mal zu Zyklusschwankungen kommen.

Probiere es doch mal mit der Temperaturmethode aus, da kannst du sehen, ob du überhaupt einen ES hast und vor allem wann.

Drück dir die Daumen

...zur Antwort

Liegt alles an den Hormonen, ich hatte das Gleiche. Mir wurde von meinem geliebten Nudelsalat immer schlecht und konnte den nicht mehr essen. Hab dafür jeden Tag Brokkoli gegessen, da hatte ich die komplette Schwangerschaft Heißhunger drauf.^^

...zur Antwort