Da darauf steht, dass du bis zum 02.03.2018 Zeit hast, Deutschland zu verlassen. Wenn du direkt in einem Land in der Schengen-Zone gehst, musst du das zweite Blatt bei der Grenzkontrolle abgeben.
Solltest du über ein Schengen-Land in einem anderen Land, das nicht in die Schengen-Zone ist, gehen, musst du das zweite Blatt dort in einem deutschen Konsulat abgeben.
Wenn du aus einem Schengen-Land kommst, musst du dort beim deutschen Konsulat das Blatt abgeben.

Solltest du es bis zum 02.03.2018 nicht machen (was du nicht gemacht hast), wird es zu ein Einreise- und Aufenthaltsverbot im Deutschland kommen. Das heißt, du darfst für eine längere Zeit nicht nach Deutschland kommen.

LG

...zur Antwort

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Industriekaufmann

...zur Antwort

Hallo!

Gesetzlich gesehen, darfst du wegen deines Tattoos benachteiligt werden!

Eine Freundin von mir ist Zahnärztin und hat ihre eigene Praxis. Dort arbeitet eine ZTA mit einen Schriftzug am Unterarm.Jeder kann das auch sehen!

Aber wenn dein Chef nicht "cool" darauf ist oder sehr altmodisch denkt, solltest du Ihm das beichten, denn er wird es doch so wie so herausfinden.

LG

...zur Antwort

Du musst entweder Abitur oder Fachabitur haben.
In folgende Bundesländer brauchst du Abktur bzw.Fachhochschulreife:

NRW,Niedersachsen,Rheinland-Pfalz,Saarland,Hessen und Bremen.

In alle andere Bundesländer würde ein Realschulabschluss ausreichen.

LG

...zur Antwort

Du kannst dich nach der Ausbildung zum Industriemeister weiterbilden lassen.
Darüber solltest du googlen.

...zur Antwort

Die meisten Möglichkeiten sind hier eigentlich genannt worden,aber du kannst dich auch min.4 Jahre nach der Ausbildung bzw.Studium für eine 2 jährige Weiterbildung bewerben und in der höheren Dienst einsteigen.

LG

...zur Antwort

Du kannst und sollst deine Ausbildung abbrechen,denn so verschwindest du nur deine Zeit.
Du sollst dich am Besten mit einer Berufsberater im Kontakt setzen.

...zur Antwort

Hallo,
In alle Bundesländer außer Bayern,Berlin,Sachsen,Sachsen-Anhalt und Thüringen kann man sich mit eine ausländische Staatsangehörigkeit,also nicht von EU,bewerben.In Baden-Württemberg und Hessen gibt es Sonderregelungen.

LG
P.s.Ich habe vor einem Jahr bis zu der ärztlichen Prüfung geschafft,ohne die deutsche Staatsangehörigkeit zu besitzen!

...zur Antwort