Als eine kleine Beruhigung an dich ...ich mach es mir in letzter Zeit sogar häufiger am Tag ..und ich bin weiblich:D ..bei mir ist es also nicht nur so,dass ich damit quasi ein Gesellschaftsunfähiges Tabu breche ..wobei das mitlerweile sogar ein bisschen lockerer geworden ist (also was Frauen und Masturbation betrifft),sondern auch,dass ich mich dadurch unnormal und schlecht fühle..aber bei Männern ist das ja dann denk ich nicht der Fall (denn bei euch gilt ja eher die Regel,desto häufiger..desto besser)..das komplette Gegenteil ist bei Mädchen leider der Fall:/...naja um nicht vom Thema weg zu kommen:D ..bei dir ist denk ich das grösste Problem die Müdigkeit und Schwäche hinterher..oder?..daher der Tip:Machs dir vor dem Schlafen gehen,weil das macht dich müde,du schläfst außerdem besser und es wird dabei sogar deine Fettverbrennung angeregt..ansonsten kannst du ja auch zu einer Heilpraktikerin (wenn du dich das traust)..wobei diese Leute eigentlich ziemlich vertrauenwürdig sind und dich da nicht auslachen:)Sie kann dir pflanzliche Mittel verschreiben,die auch wirklich helfen!! ..ich weiss das,weil meine Mutter ist Heilpraktikerin.. Ich wünsch dir auf jedenfall viel Glück auf gute Mittel,Liebe Grüsse Alia:*

...zur Antwort

Ohaa:o ..lich bin schockiert:o! ..du solltest deinen Vater unbedingt mal zu einem Antiagressionstraining schicken oder am besten gleich in eine Therapie..denn normal ist das leider nicht mehr..vorallem würd ich an deiner Stelle aufjedenfall durch einen Psychologen oder sonstiges deine Kindheit aufarbeiten,sonst hast du später mal richtig strake psychische Folgen oder machst schlimmsten Falls das gleiche mit deinen Kindern.Wenn er deine Mutter auch so behandeln sollte,solltest du unbedingt eingreifen und sie als gute Tochter zu einer Trennung unterstützen...

...zur Antwort

Bist du dumm oder so:o .natürlich net..du liegst dann einfach da stimulierst dich und gibst keinen einzigen laut oder was .ich glaub echt net das sowas normal seien kann:o .frag mal deinen frauenartzt oder so

...zur Antwort

Also..erst mal kann ich dich beruhigen !;) ..die weissen,festen Bröckchen sind scheidenausfluss nur eben in festerer Konsistenz..dass kann daran liegen dass dein Körper zu wenig Flüssigkeit hat ..sprich dass du in letzter zeit zu wenig trinkst..dass ist also alles normal!:)das anschwellen der scheide eig. auch..es tritt meißt dann auf wenn.man erregt ist.Wenn sich das abernicht nicht ändert (also dauergeschwollen ist)dann solltest du wirklich überwinden zum Frauenartzt gehen..es muss gar nichts schlimmes sein..manchmal ist es einfach so dass deine scheide durch dass häufige abputzen von klopapier oder generell reinigen gereitzt ist,aber sicher ist sicher!:) ..fals du dich nicht überwinden solltest (was nicht nötig wäre denn dein Problem ist absolut natürlich und gar nicht peinlich) kannst du dich ja trotz alle dem erst mal an deine mutter,grosse Schwester oder meinetwegen auch Cousine denken.Ich wünsch dir alles Gute!;)Alia;*

...zur Antwort