Das ist einfach Präferenzsache. Ich persönlich kann auch nicht zocken, wenn die Tastatur gerade vor mir liegt, die muss bei mir auch stark angewinkelt sein. Aber das hat im Endeffekt keine wirkliche Auswirkung auf dein gameplay - man soll sich eben einfach wohl fühlen beim Zocken.

...zur Antwort

Um es ganz kurz zu sagen: Das Standard iPhone 11 (non pro) oder iPhone 12 (non pro).

Je nachdem, wie viel Geld du ausgeben möchtest, würde ich dir dringend zu einem von beiden raten. Im iPhone 12 hast du im Gegensatz zum 11 ein OLED Display, bessere Kamera, schnelleren processor etc. Beide Geräte werden noch einige Jahre mit Updates versorgt, beide Geräte haben ausgesprochen gute Ausstattung und vor allem auch Akkulaufzeiten.

Wie gesagt, eines von beiden würde ich nehmen, wenn dir OLED wichtig ist, Greif zum 12er, ansonsten reicht dir mit Sicherheit auch das 11er dicke.

Edit: Falls du aber noch warten kannst/magst, würde ich dir weiter empfehlen, noch bis September zu warten. Dann werden die neuen iPhones vorgestellt und die Preise der alten Geräte gehen entsprechend noch weiter runter.

...zur Antwort

Der Laptop hat einen M.2 Slot und wie sich nach kurzer Recherche rausgestellt hat, ist dieser Slot für 2280 M.2 SSDs ausgelegt. Ob du dich nun für eine NVMe oder eine SATA M.2 SSD entscheidest, bleibt dir überlassen.

Eine M.2 SSD passt immer in einen M.2 Slot. Passt sie nicht, wäre es eine andere Schnittstelle.

Eine NVMe SSD lohnt sich wirklich nur dann, wenn du dauerhaft große Dateien nutzt - beispielsweise beim Videoschnitt. Fürs Zocken reicht eine SATA SSD dicke.

...zur Antwort

Simpel gesagt: Nein, kannst du leider nicht. Das ist bei allen Kondensatormikrofonen Bauart bedingt der Fall. Du könntest im Zweifel einen Equalizer installieren und die Bassfrequenzen dann anheben, aber das würde sich noch schlechter anhören.

...zur Antwort

Kommt zunächst mal darauf an, ob du die Box per Kabel oder per Bluetooth mit den Geräten verbunden hast.
Dein Laptop zum Beispiel wird im Regelfall einen höheren Ausgangspegel an die Box geben können als dein Smartphone.

Verbindest du in beiden Fällen per Bluetooth und die Lautstärke ist unterschiedlich, kann das daran liegen, dass dein Smartphone generell keine höhere Lautstärke per Bluetooth zulässt. Im Zweifel teste mal mit einem zweiten Handy, ob das da immer noch genauso leise ist. In dem Fall kannst du dann ggf. mal die Box aus deinem Bluetooth Geräten entfernen und neu pairen, Handy neustarten oder gucken, ob man die Box auf Werkeinstellungen zurücksetzen kann.

...zur Antwort

Seitdem Apple die Macs mit dem M1 Chip vorgestellt hat, kann man deine Frage aktuell immer ganz eindeutig mit dem MacBook Air M1 beantworten.

Wahnsinnige Akkulaufzeit und für alle Aufgaben gewappnet, die auf dich zukommen könnten. Auch intensiverer Videoschnitt ist relativ entspannt möglich.

Der Aufpreis zum MacBook Pro lohnt sich mittlerweile einfach nicht mehr wirklich. Das einzige Upgrade, das ich dir empfehlen würde, wenn das MacBook dein Hauptrechner wird, ist ein Upgrade auf 512GB Speicherplatz.

...zur Antwort

Da ich beide Kopfhörer besitze und jeweils auch deren großen Bruder (DT 1770 und 1990 Pro), hier mal meine Meinung. Alle vier Kopfhörer habe ich jedoch in der 250 Ohm Variante.

Persönlich bin ich ein Freund von offenen Kopfhörern, da die Soundstage einfach viel breiter ist. Der 770 Pro ist in diesem Feld aber selbst als geschlossener Kopfhörer wahnsinnig gut, da halten 99% der anderen geschlossenen KH nicht mit. Die 770 Pro benutze ich persönlich aber eigentlich nur, wenn ich im Zug unterwegs bin oder mal zu einem Freund gehe, damit der Sound eben nicht nach außen kommt.

Die 990 Pro hingegen haben nochmal eine breitere Soundstage und gefallen mir persönlich besser. Schritte in FPS beispielsweise lassen sich besser orten - das ist aber eine Eigenschaft der offenen Bauweise. Obwohl beyerdynamic in beiden Hörern die gleichen Treiber verwendet, hat der 990 einen druckvolleren Bass - wie genau das trotz offener ggü. geschlossener Bauweise klappt, weiß ich auch nicht.

Ich kann dir für beide Kopfhörer eine klare Empfehlung aussprechen. Hier entscheidest du dich einfach, ob du okay damit bist, sehr wenig von deiner Außenwelt zu hören (770 Pro) oder quasi alles 1:1 von außen hören kannst (990 Pro). Die 990 Pro auf den Ohren spürst du zum einen fast nicht und sie haben einen geringeren Anpressdruck als die 770 Pro und zum anderen sind die wirklich völlig offen, da wird quasi von außen nichts abgedämmt.

Zu dem Thomann Mic kann ich dir leider nicht viel sagen, das habe ich noch nie gehört, habe aber nur gutes davon gehört und gelesen. Hier kannst du dir auf YouTube mal ein sehr gutes Review zu dem Mic ansehen. Grundsätzlich nehmen Kondensatormikrofone deutlich mehr von deiner Umwelt auf als es dynamische Mics machen, aber offene Kopfhörer werden dir da keine Probleme bereiten. Selbst auf maximaler Lautstärke wird deine Tastatur für dein Mic noch lauter sein als die beide der beyer Kopfhörer. Du hast auch erwähnt, dass du Discord benutzt. Hier könntest du im Zweifel auch einfach die sehr gute noise supression von Discord aktivieren. Da könntest du dann auch nebenher saugen und man würde das nicht hören, wenn du sprichst.

Unterm Strich scheint also das Thomann Mic ein sehr gutes Mic zu sein. Meine Empfehlung bzgl. der Kopfhörer habe ich ja weiter oben schon genannt.

...zur Antwort

Um die neue SSD nutzen zu können, musst du in die Datenträgerverwaltung gehen. Dort siehst du im unteren Bereich dann die neue Festplatte. Diese musst du dann per Rechtsklick -> Formatieren als NTFS formatieren und einen Laufwerkbuchstaben zuweisen. Danach solltest du sie sowohl in der Datenträgerverwaltung oben als auch unter Windows generell sehen können.

...zur Antwort

Beim Focusrite brauchst du keine Adapter oder sonstiges. Kofphörer musst du lediglich mit einem 3,5mm zu 6,3mm Adapter in den Output vorne reinstecken. Die Klinke/XLR Kombibuchse ist eine Besonderheit beim Scarlett, da du hier entweder Mics/Instrumente per Klinke oder per XLR in einen Port stecken kannst - das macht das Gerät kleiner, da man nicht zwei extra Klinke Ports brauchst. Kaputtmachen kannst du hier nichts, im Zweifel bekommst du eben einfach keinen Input/Output, wenn du etwas an falscher Stelle einsteckst. Ein Mic einstecken, Kopfhörer einstecken und loslegen.

...zur Antwort

Nein, eine Soundkarte brauchst du nur dann, wenn du mit der Soundqualität direkt an der PS4 nicht zufrieden sein solltest. Ist dir die max. Lautstärke zu niedrig, brauchst du einen Kopfhörerverstärker - beides solltest du aber an der PS4 nicht benötigen.

Zum einen: Wenn du Zugang zu einem PC hast, teste bitte mal, ob das Mic an dem Rechner erkannt wird und funktioniert. Sollte es da funktionieren, aber nicht an der PS4, muss man das Problem woanders an der PlayStation suchen. Funktioniert es am PC, dann lies weiter.

Das MMX300 2nd Gen ist dafür bekannt, dass man das Kabel sehr fest in den Kopfhörer selbst drücken muss, damit es richtig sitzt. Hier findest du eine Antwort direkt von Beyerdynamic auf eine Supportanfrage von einem Kunden, der sein Mic auch am PC nicht nutzen konnte: "Please try to push the connector fully inside the jack on earcup side (maybe this will need more power as you think… You must hear an audible „klick“).

Bedeutet, du musst das Kabel wirklich stark in den Kopfhörer drücken, damit es richtig sitzt; das ist wirklich nur ein sehr kleines Stück, das da noch fehlt, bis es wirklich richtig sitzt. Sitzt das Kabel nicht perfekt drinnen, hat der Kontakt, der das Mic übertragen würde, keinen richtigen Kontakt zum Kabel und übertragt somit auch kein Signal.

...zur Antwort

Grundsätzlich vorab: Alles aktuell? BIOS, GPU Treiber, Chipsatz? Gameclient (Steam etc.) auf dem neuesten Stand?

Falls nein, alles einmal aktualisieren.

Falls ja:

  1. Bist du per LAN oder WLAN verbunden? Falls WLAN, teste doch mal, wie das Gameplay per LAN läuft (falls möglich).
  2. Spieldateien über Steam/Uplay checken und ggf. reparieren lassen. Im Zweifel das Spiel einmal komplett neu installieren.

Und dann nochmal Spiel-spezifisch:

Ist dein Ping ingame stabil (und dann hoch oder niedrig?) oder schwankt er stark? Kannst du das Rubberbanding auf einen schwankenden ingame Ping zurückführen?

Rubberbanding ist in der Regel Server-gebunden, da kannst du an sich nicht viel machen. Lag durch Ping ≠ Rubberbanding.

Starte mal eine offline T-Hunt und guck, wie sich das dann verhält. Sind die Probleme dort weg, starte eine online T-Hunt Runde und guck, ob du dort wieder Lag- bzw Rubberbanding-Probleme hast. Ist dann zugleich dein Ping instabil, weißt du, dass das Problem an deiner Internetverbindung liegt.

Aktuell hat Ubisoft des Öfteren Probleme mit Rubberbanding bei vielen Servern (sprich bei online Modi). Mehr machen als Game und Uplay neustarten kannst du hier in der Regel nicht machen.

...zur Antwort

Solltest du via Kleinanzeigen und deren Käuferschutz überwiesen haben, kannst du dir das Geld über diesen Weg per eBay zurückholen. Hast du das Geld unabhängig gewesen, ist das nicht möglich, wie hier bereits erwähnt wurde.

...zur Antwort

Grundsätzlich: Solange dein Rechner wie gewünscht funktioniert und auch Stress Tests standhält, kann dir eigentlich egal sein, ob er beim Start piept oder nicht. Falls es dich aber dennoch stören sollte, kann Du ggf. zunächst einmal alle einfach entfernbaren Komponenten vom Rechner abstecken und wieder verbinden. Auch die Batterie des Mainboard kannst du einmal für einige Sekunden entfernen und wieder einstecken - solltest du Overclock Einstellung oder sonstiges vorgenommen haben, wirst du diese danach wieder einstellen müssen. Hast du danach immer noch ein Piepen, habe ich in deiner Frage herausgelesen, dass dies durch deine neue GPU entstanden ist. Hier kannst du ggf. die Karte einmal durch den Verkäufer tauschen lassen und das Ganze danach erneut prüfen.

...zur Antwort

Dein MacBook unterstützt selbst das aktuellste MacOS. Unter https://support.apple.com/downloads/macOS kannst du dir die neuste oder eine gewünschte Version herunterladen.

...zur Antwort

Die Webcams in MacBooks sind leider wirklich Müll - das muss ich als Mac-Fan auch sagen. Die Kamera nimmt nur mit 720p auf, was nicht einmal vor fünf Jahren ein Standard gewesen ist. Abhilfe kannst du hier nur durch bessere Beleuchtung deines Gesichts schaffen - das hilft natürlich nicht bei der Auflösung, aber du wirst deutlich weniger Bildrauschen haben.

...zur Antwort

Bei Reddit hat sich ein User die Mühe bereits gemacht, da kannst du mal reingucken: https://www.reddit.com/r/nvidia/comments/il7vsg/psa_rtx_3080_card_length_dimensions_for_most/

...zur Antwort

Wenn du uns noch das genaue Modell deiner neuen Pfeife mitteilst, könnte das das Ganze erleichtern.

Vom Winkel auf dem Bild her sieht der Dichtungsring von der Größe nach einem Ring für die Base aus. Entweder du hast eine Rauchsäule inkl. Base, die man in die Bowl steckt und das wäre die Dichtung dafür oder es könnte eine Base sein, die aufgeschraubt wird und zusätzlich diese Dichtung für die Base erhält.

...zur Antwort