Es geht darum dass eine für dich heilige person die du über alles liebst in den dreck gezogen wird. Wenn jemand zb witze über deinen verstorben vater macht findest du das auch nicht lustig.

...zur Antwort
Sonstiges:...

Solange man Gott nicht mit seinen eigenen Augen gesehen hat, ist es eigentlich immer Glaube. Denn auch wenn man beispielsweise irgendwelche Wunder eines Propheten sieht ist es kein direkter Beweis für einen Gott. Es macht den Propheten nur glaubwürdiger, aber theoretisch könnte es auch einfach ein Betrüger sein der deine Sinne ausgetrickst hat. Deswegen sage ich dass Glaube sich in verschiedene Stufen unterteilen lässt. Bei denen einen ist der Glaube nur wie eine Vermutung und bei den anderen ist der Glaube wie richtiges Wissen.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach ist der Schaden den er angerichtet hat größer als das was er für uns gewonnen hat. Obwohl das was er gewonnen hat, hat für jeden Türken einen ernormen Wert hat.

...zur Antwort

Nein, denn ich glaube dass dieses Leben eine Prüfung ist. Ausserdem kann eine Schwierigkeit im Leben auch ein Segen sein wenn man dadurch im nachhinein Gott näher ist.

...zur Antwort

Wie das bietet keiner an? Frag mal den Imam in deiner Moschee ob ihr 1/2 Seiten gemeinsam lesen könnt. So war das bei mir auch damals. Dann kannst du ihn nach den Tajweed regeln fragen. Zum Tajweed gibts auch Bücher zu, erst recht wenn du türkisch oder arabisch verstehst.

Das lesen ohne tajweed kannst du denke ich auf Youtube lernen, wenn du das ganze aber professioneller willst dann versuch Islamictutors, kostet aber eine kleine summe.

...zur Antwort
Donald Trump ist auf jeden Fall schlimmer, weil..

Nur weil wir Deutsche nicht nachvollziehen können warum Erdogan gewählt wird, heisst es nicht das er direkt ein schlechter Präsident ist. Er hat auch sehr gute Seiten und vertritt auch viele Interessen des Landes, darüber wird aber kaum gesprochen besonders in den deutschen Medien.

...zur Antwort
ich darf nicht mit Freunden raus.Ich darf nicht aussuchen wen ich heirate, dadurch werde ich respektlos zu meinen Eltern und deswegen helfe ich auch den nicht im Haushalt.Meine Mutter wünscht mir den Tod.Mein Vater droht mir mit Mord.

Was hat das jetzt damit zu tun dass du Muslimin bist ?

...zur Antwort

Wer aufrichtig glaubt der weiss dass man mit allah keine spielchen spielen kann.

...zur Antwort
Ja, Gott wird seine Gründe haben

Gott hat den selben Befehl auch dem Propheten Abraham gegeben. Letztendlich hat es sich nur als eine Prüfung entpuppt und er musste seinen Sohn doch nicht töten. Gott ist vollkommen und kann somit keine Fehler machen.

...zur Antwort

Jede Religion widerspricht sich in ihrer Lehre mit anderen Religionen. Wenn Muslime daran glauben, dass Mohammed - Frieden und segen seien auf ihm - ein Prophet war ist das völlig legitim. Nur weil andersgläubige das ebenfalls hören muss noch lange keiner direkt dran glauben.

könnte dass zur öffentlichen Diskussion werden ?

Warum sollte es das ? Zumal der Adhan auf arabisch gelesen wird und kaum jemand versteht was da gesagt wird.

weil kein Priester brüllt vom Turm, dass sein Gott größer oder besser ist als alles andere usw.

Was du sagst ist richtig, aber auch Priester glauben daran dass ihr Gott grösser und besser ist als alles andere. Genauso glauben sie auch dass es nur eine einzige Gottheit gibt. Da kann sich auch der ein oder andere angegriffen fühlen, weil der Priester seine Gottheiten leugnet. Toleranz ist hier das stichwort. Schau dir da gerne mal die Definition an.

Im Koran selbst steht in Sure 109:

1 Sag: O ihr Ungläubigen, 2 ich diene nicht dem, dem ihr dient, 3 und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene. 4 Und ich werde (auch) nicht dem dienen, dem ihr gedient habt, 5 Und ihr werdet nicht Dem dienen, Dem ich diene. 6 Euch eure Religion und mir meine Religion.
...zur Antwort

Zu beginn haben die Muslime keine Kriege geführt. Wenn sie verfolgt wurden, sind sie stets geflohen. Es ging sogar so weit dass der Prophet und seine Leute von Mekka vertrieben wurden, bis ihnen die Erlaubnis gegeben wurde zurückzuschlagen.

Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen
...zur Antwort

Nein

https://youtu.be/cJzyKTJJsmY

https://youtu.be/_eFo0GOZqzQ

...zur Antwort