Die Übungen, die den unteren Brust Ansatz als Ziel haben, sind auch meist die Übungen, die man am besten >Spürt<. Das Spüren spielt im Training eine sehr große Rolle.
Jedoch hingt bei 95% aller Athleten die obere Brust nach und nicht die untere, weil das Physiologisch so vorgegeben ist.

So wie bei Allen Athleten, wird auch bei dir der Tag kommen, bei dem du stagnierst. Und das ist genau der Tag an dem du z.B. das Flachbankdrücken durch das negativ Bankdrücken austauscht, um eben der Stagnation aus dem Weg zu gehen.

Ich persönlich mach sehr gerne negativ Bankdrücken, weil ich da den Brustmuskel sehr gut spüre und die Schultern geringer belaste.

Das was du aktuell für die Brust machst ist zu viel, auch wenn ich nicht weis wieviel Sätze und und Wiederholungen du machst.

Tipp: Gironda Dips ist eine sehr gute Übung um ein guten Wachstumsreiz zu erzeugen. Und pass mit der Maschine auf dem Foto auf, da haben sich schon einige die Schulter zersägt....

...zur Antwort

Du hast ihn offensichtlich nicht gleich das gegeben was er wollte und jetzt wird er sich(vielleicht schon dabei) eine Andere suchen.

...zur Antwort

Ergänzung zu meiner Frage: 

Als Grafikkarte verwende ich eine GTX 680, diese Grafikkarte hat auch ein Sound Chip und unterstützt Dolby Digital, DTS usw. über Hdmi.

...zur Antwort

Lass dich doch einfach von irgend einem im Ausland durch Bu...sen, was er nicht weis mach ihn nicht heiß ;-). Schließlich lebst du nur 1x und er machts bestimmt auch... Viel Spaß!

...zur Antwort

Nein, er muss die Schule natürlich nicht verlassen. In erster Linie musst du mit den Zuständigen Lehrern sprechen und es ist kein Problem eine Klasse zu wiederholen.

Anders sieht es auf einem Elite Gymnasium aus.

...zur Antwort