Freund meiner besten freundin nervt?

Also hier mal das ganze zusammmengefasst: meine freundin ist seit kurzem mit einem gleichaltrigen zusammengekommen(15 jahre). Ist ja alles schön und gut und ich freu mich auch für sie aber die situation nervt mich irgendwie.. ich will jetzt nicht als schlechte freundin da stehen.. aber 1. Ist der typ total unreif, ich halte eh nix von gleichaltrigen jungs 2. Ist er bezüglich beziehungen auch eher kindisch 3. Drängt er sich mega zwischen unsere freundschaft (er geht auch auf unsere schule) z.b wenn ich grad alleine mit ihr bin kommt er und verlangt volle aufmerksamkeit von meiner freundin (ich stehe dann da so voll fail außen vor...) 4. Das schlimmste (!) Also in der cafeteria hatte meine freundin keinen stuhl dann meinte ich so: komm auf meinen schoß Er so: nein zu mir, da musst du dich jetzt zwischen uns entscheiden ( ERNSTGEMEINT) Sie ist dann zu mir gekommen und er war beleidigt! 5. Wenn i!ch mich mit meiner freundin treffen will möchte er immer dabei sein.. 6. Möchte er das tagebuch meiner freundin lesen, was natürlich mega in die privatsphäre eindringt?! Da stehen auch unsere gemeinsamen geheimnisse, erlebnisse ect. Drinnen und er hat kein recht das zu lesen!

Ich meine hackts bei dem?! Sie ist meine beste freundin, man merkt einfach dass er sich zwischen uns stellen will und "der eine" für sie sein will ! Seit deren beziehung schaut er mich auch mega böse an oder ignoriert mich, obwohl wir uns vorher gut verstanden haben.. vorher war einfach alles besser..wie soll das weiter gehen und was ist wenn er wirklich unsere freundschaft gefährdet?

Tut mir leid für den langen text und dass ich wütend wirke, aber das musste jetzt einfach mal raus..

...zur Frage

Hey

Findest du nicht das geht zu weit was du hier von dir gibst?

Es ist die Beziehung deiner Freundin und nicht deine also hast du dich da zu 110% nicht einzumischen!
Mein "bester Freund" hatte das auch getan und glaub mir das ging nicht für meinen Partner sondern für meinen besten Freund total nach hinten los..
Um ehrlich zu sein wird deine beste freundin wenn sie mit ihrem freund lange genug zusammen ist, ihm ihre geheimnisse und vielleicht auch eure gemeinsamen erzählen ohne dass er ihr Tagebuch lesen muss. Man möchte mit dem anderen alles teilen.
Dass du dich "fail" fühlst wenn er in der Schule zu deiner besten Freundin kommt auch wenn ihr beide grade alleine seid ist nicht sein Problem und meiner Ansicht nach tust du das total überbewerten. Wenn man frisch verliebt ist möchte man eben jede freie Minute miteinander verbringen. Das ist ein absolut tolles Gefühl also mach das deiner Freundin nicht mies sondern freu dich lieber für sie dass sie einen Freund hat dem es in der Schule nicht peinlich ist zu seiner Freundin zu gehen(sowas kommt nämlich auch vor)!

Mein Tipp an Dich: Rede deiner BESTEN Freundin auf gar keinen Fall etwas schlechtes über ihren Freund ein! Das geht total nach hinten los. Unterstütze sie und werte nicht.
Sie soll selbst Erfahrungen sammeln. Hätte sie ein Problem mit irgendeinem der geschilderten Dinge hätte sie dich darauf angesprochen und nach deiner Meinung gefragt. Über die Beziehung anderer Menschen zu urteilen, auch wenn du ihre beste Freundin bist, ist falsch, denn du steckst nicht in der Beziehung!!!

PS: würde der beste freund meines freundes sich bei ihm über mich auslassen wäre ich auch nicht gut auf ihn zu sprechen. Kein Wunder dass er sich dir gegenüber so verhält. Glaub mir er weiß schon längst was du von der Beziehung hälst und wie sehr es dich nervt. Das merkt man nämlich ;)

LG 1Ginger

...zur Antwort

Hey

Ich bin zwar ein paar Jährchen jünger wie du, jedoch denke ich nicht, dass du eine Ausbildung anfangen solltest, die dir ABSOLUT nicht gefällt.
Meine Eltern wollten mich vor ein paar Jahren auch dazu überreden eine Ausbildung zu machen, jedoch wollte ich das schlicht und einfach nicht. Ich wollte mein Abi machen und das habe ich dann auch.
Ich bin mir zu 110% sicher , wenn ich damals diese Ausbildung gemacht hätte wäre ich todunglücklich gewesen. Warum? Weil es nicht meine Leidenschaft war. So einfach ist das .
Also würde ich dir nicht raten , die Ausbildung anzutreten, wenn es nicht das ist was du willst. Man sollte doch einen Beruf ausüben der einem gefällt von dem man sagen kann :"ich nach das gern! Und nicht nur um Geld zu verdienen"! So denke ich

Alternativen wären für dich evtl. ein freiwilliges soziales Jahr oder einem bundesfreiwilligendienst abzutreten. 450€ im Monat verdient man da und man kann es bis 26 Jahre ausüben. Das wäre ein gutes Überbrückungsjahr denke ich.
Nichts tun solltest du vermeiden.. natürlich kannst du dich trotzdem als Arbeitslos melden, wenn du schon mal gearbeitet hast und Harz 4 beantragen oder du schlägst dich mit nem Teilzeitjob/ Aushilfsjob im Einzelhandel ect. durch.

Ich würde nichts tun, was man nicht möchte. Auf Dauer macht das einen nämlich nur unglücklich.

LG 1Ginger und alles Gute!:)

...zur Antwort

Hey

Auf Zähne (fast;)) komplett verzichten.. richtig zubeissen solltest du auf gar gar gar keinen Fall!
Nur die Lippen benutzen und die Zunge UND natürlich auch die Hand. Die Zunge kannst du zum Beispiel um die Eichel kreisen, während du mit deiner Hand die Vorhaut "hoch und runter" bewegst. Aus meiner "Erfahrung" kann ich sagen, dass der Blowjob ohne Hand nicht perfekt ist;)
Aber keine Sorge, da "wächst" man rein. Du wirst mit der Zeit feststellen was deinem Partner gefällt und was nicht :)
Sag ihm vorher vllt. auch, dass er dir ruhig Anweisungen geben darf! Das ist sehr wichtig :)
Es ist ganz normal dass der erste Blowjob nicht perfekt sein wird! War er glaub ich bei keinem.. also kein Stress das lernt man umso öfter man es macht :)

LG 1Ginger

...zur Antwort

Hey
Für mich beginnt Fremdgehen "schon" damit, intime Gedanken an eine andere Person, als an den Parter zu hegen..
Daraus folgt, dass für mich Küssen, sich intim anzufassen oder Geschlechtsverkehr eindeutig fremdgehen ist.
Ich würde selbst meinem besten Kumpel, weil ich in einer Beziehung stecke keinen Kuss auf die Wange geben. Würde mein Freund das machen, fände ich das absolut nicht toll! Und bei einem anderen Mann als meinem auf dem Schoß zu sitzen würde ich überhaupt nicht wollen;)

LG 1Ginger

...zur Antwort

Hey Hör nicht auf das was andere sagen . Ganz ehrlich das ist eure Sache und das hat die anderen nichts anzugehen. Klar in dem Alter können 2 Jahre viel sein aber wenn er für sein Alter schon relativ reif ist , ist das doch gar kein Problem. Anhören wirst du dir immer was dürfen. Entweder aus Eifersucht oder weil sie einfach kein eigenes Privatleben haben und irgendwas zum reden und tratschen brauchen. Ich (18) und mein Freund haben nur ein halbes Jahr zwischen uns . Er ist noch 17 und auch da dürfen wir uns Sprüche anhören von wegen der Junge darf nicht jünger als das Mädchen sein. Aber ganz ehrlich wir geben da nen sch*** drauf . Wenn ihr glücklich seid ist doch alles perfekt ! Dann würde ich mal sagen viel Glück euch beiden :)! LG

...zur Antwort

Frag sie doch einfach :) ob es in Ordnung wäre noch mehr von sich preiszugeben

...zur Antwort

Normal das man sich Gedanken darüber macht aber ganz ehrlich ich bin 18 und gehe trotzdem immernoch unheimlich gerne mit meiner mom weg . Sei es ins Kino oder shoppen (denn ganz ehrlich Mutter sind bei sowas die besten Berater ). Lass die anderen reden und denken was sie wollen . Ist doch toll wenn du ihr hilfst !! Sei stolz drauf

...zur Antwort

Denk nur an heute ! Das Alter ist nur eine Zahl und verbieten können Eltern einem eigentlich sowieso nichts. Entweder man macht was sie sagen oder nicht. Es ist nur wichtig wie man sich fühlt und was man selbst denkt. Mit Pädophilie hat das auch nichts mehr zu tun, da du schon eine junge Frau bist und kein Mädchen mit kindlichem Körper mehr , wie es in einem Kommentar erwähnt wurde. Also tu was du für richtig hälst und genieße die Zeit. Für Beziehungen gibt es nie eine Garantie, egal ob mit oder ohne Altersunterschied.

...zur Antwort