Rechtschreibung kann man sicher verbessern. Beispiel: Brokkolicremesuppe anstatt Brockoli-Krem-Suppe

Du könntest es noch "Morgens / Mittags / Abends/ Snacks" einteilen. Außerdem könntest du vielleicht noch eine Menge hinzufügen. Beispiel "1 Teller Bokkolicremesuppe" oder "1/4 Tafel Schokolade" oder so.

...zur Antwort

Kenne nur die Bosstrafo und da gibt es 3 Phasen:

Phase 1: Allgemeine Fitness

Phase 2: Aufbau

Phase 3: Definition

Wenn das hier auch der Fall ist, könntest du Phase 3 so lange machen, bis du dein Wunschgewicht hast.

Ich bin aber ganz ehrlich: Ein vernünftiger Ernährungsplan, der auf dich abgestimmt ist, würde dir mehr helfen. Ich will keine Werbung machen, deswegen poste ich nicht meine Website, aber ich würde dir gerne mal beispielhafte Preise nennen: 49,99 EUR für einen auf dich abgestimmten Ernährungsplan. 49,99 EUR für einen auf dich abgestimmten Trainingsplan. 89,99 EUR für das Paket aus einem auf dich abgestimmten Ernährungs- und Trainingsplan. Da ist ein Vorgespräch dabei, eine Nachbearbeitung und halt persönlicher Kontakt. Bei so einem Fitnessprogramm hast du allgemeine Dinge, die auf die breite Masse zutreffen, aber nichts persönliches. Geschmäcker sind verschieden - auch beim Training.

Das soll wirklich keine Werbung sein, es gibt sicher viele Personal Trainer und Online Trainer, die das zu ähnliches Preisen anbieten, wollte dir nur mal zeigen, dass du viel bessere Leistungen für etwas die selben Konditionen bekommen kannst.

...zur Antwort

Hab in deinem Alter schon Bodybuilding betrieben und wurde aufgrund meines Körpers immer älter geschätzt. Jetzt hab ich noch nen Vollbart dazu, das hilft halt auch :D Wenn du nicht so den Bartwuchs hast, schau mal, ob du irgendeinen Bart stehen lassen kannst.

Ansonsten akzeptieren und mit klar kommen :b

...zur Antwort

Würde dir nen festen Ernährungsplan empfehlen und ein gewisses Training.

Standardtipps sind Kaloriendichte Sachen essen, wie Nüsse, Avocado usw. Krafttraining kann man auch machen.

Ich bin Ernährungsberater und Personal Trainer und würde dir tatsächlich zu sowas raten.

Man müsste halt mal wissen was du bisher isst und wie du trainierst.

...zur Antwort

Würde dir dringend von Low Fat abraten. Fett ist beispielsweise für den Hormonhaushalt extrem wichtig. Wenn der aus der Bahn gerät, baust du auf JEDEN FALL Muskeln ab.

Wenn du 2700 kcal verbrauchst, würde ich dir empfehlen 2400 kcal zu dir zu nehmen. Schau, dass du genug Proteine isst, damit dein Körper seine Energie nicht durch die Proteine im Muskel gewinnt, sondern ans Fettgewebe geht.

Meine Empfehlung wären also 2400 kcal, 75g Fett, 150g Eiweiß, Rest Kohlenhydrate.

...zur Antwort

Ungewöhnliche Zeiten erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen.

Wenn sich jeder quer stellt, kommen wir leider nicht anständig durch die Situation.

...zur Antwort

Im Endeffekt bist du Bodybuilder, wenn du Bodybuilding-Training absolvierst.

Beim Wettkampf sieht das etwas anders aus. Es wird eine Kombination aus Muskelmasse, Muskelqualität, Muskelhärte, Symmetrie und dem allgemeinen Auftreten (Posing usw.) bewertet.

...zur Antwort

Würde dir empfehlen Planks zu machen und im Anschluss ein Bauchworkout.

Das könnte so aussehen:

Montag: So lange wie möglich planken. Im Anschluss Sit Ups, Crunches usw.

Dienstag: Pause

Mittwoch: So lange wie möglich planken. Im Anschluss Sit Ups, Crunches usw.

Wenn du das ein paar Wochen machst, schaffst du die 5 Minuten

...zur Antwort

Servus,

ich habe vor kurzem einen Instagram-Beitrag zu dem Thema veröffentlich. Wenn du magst, kannst du es dir ja mal anschauen. Da kannst du sehen, was Vegetariern oft fehlt und wie man den Bedarf gedeckt bekommt.

https://www.instagram.com/p/CJ3O7jYhtQD/

...zur Antwort

Hör auf deinen Körper. Ich würde nicht jeden Tag die selben Muskelgruppen trainieren, aber ansonsten halt so oft es dein Körper zulässt :) Muskelkater und Erschöpfung sind Zeichen auf die du hören solltest!

...zur Antwort

Wenn du trainierst, baust du Muskelzellen auf. Wenn du aufhörst zu trainieren, verschwinden diese Muskelzellen nicht, sondern sie entleeren sich.

Wenn du jetzt wieder trainierst, füllen sich die Muskelzellen auf und du bist recht schnell wieder auf dem alten Stand. Kommt natürlich immer darauf an wie lange ist Pause war.

Du kannst also nicht Fett abbauen und Muskeln "aufbauen", aber du kannst Fett abbauen und die Muskelzellen füllen, also auf den alten Stand kommen.

...zur Antwort

Bin Personaltrainer / Onlinecoach usw. und hab jetzt mal angefangen meine Sachen auf Instagram zu posten, leider kommt der Post zum Lockdown Fitness erst morgen, sonst hätte ich grad Werbung für meinen Instagram Account machen können :D

Aber hier mal ein paar Übungen, die du machen kannst:

  • Kniebeugen / Sumo Squats / Einbeinige Kniebeugen
  • Liegestütz / "Frauen-Liegestütz" / Enge Liegestütz
  • Dips am Stuhl
  • Bizeps-Curls mit irgendwelchen Gewichten (Getränkeflaschen / Getränkesixpack / Rucksack mit Inhalt)
  • Sit Ups / Crunches / Klappmesser Crunches / Plank / seitlicher Plank

Oder Kombinationsübungen wie Burpees usw.

Als Tipp: Pamela Reif macht wirklich gute Workouts für sowas. Sascha Huber geht schon mehr auf die Muskelschiene, sind aber auch sehr gute Workouts, einfach mal bei Youtube eingeben, dann kannst du direkt mitmachen :)

...zur Antwort
ESN

Kaufe schon lange bei ESN und bin immer zufrieden. In der Zusammensetzung werden die Proteine sich kaum unterscheiden, im Geschmack schon.

Da ich nicht auf so süße Wheysachen stehe und dieses milchige usw. nicht mag, komme ich mit dem Isoclear und dem Fruitywhey halt einfach mega auf meine Kosten. Es schmeckt einfach richtig gut, man kanns auch einfach zwischendurch wie ein Softtrink trinken.

...zur Antwort

Nein.

Dein Körper muss vollständig mit Makro- und Mikronährstoffen versorgt werden, damit er richtig funktionieren kann.

Die Makronährstoffe sind beim abnehmen nicht mal soooo extrem wichtig, da ist tatsächlich das Kaloriendefizit entscheidender, aber die Mikronährstoffe.

Du musst dir vorstellen, dein Körper wird nicht mehr mit genug Vitaminen / Mineralien oder sonstigem versorgt. Das führt irgendwann dazu, dass einige Körperfunktionen nur noch eingeschränkt funktionieren. Dadurch kann es passieren, dass dein Kalorienverbrauch sinkt. Das führt dazu, dass du dich nicht mehr im Kaloriendefizit befindest.

...zur Antwort

Also ich hab n kleinen Schriftzug direkt auf dem Knöchel. Hat 50 Euro gekostet. Schmerzen sind halt subjektiv. Ich persönlich habs gar nicht gemerkt, kommt halt drauf an wie schmerzempfindlich du sonst so bist.

...zur Antwort

Du hast kein Sonderkündigungsrecht oder sonstiges. Dieses "kostenlos hintendran hängen" ist nicht nötig. Das ist ein Angebot vom Fitnessstudio, welches du nicht annehmen musst. Du kannst ganz normal innerhalb der Kündigungsfrist kündigen und die den Beitrag für die Zeit, in der du nicht trainieren konntest zurückholen.

...zur Antwort

Wie lange trainierst du denn schon?

Bei Anfängern ist das möglich. Wenn du hart trainierst und das Kaloriendefizit nicht zu extrem ist, kann tatsächlich beides parallel laufen.

...zur Antwort

Alles, was du in Deutschland einfach so kaufen kannst, kannst du vergessen. Es gibt tatsächlich wirksamen Fatburner, die fallen aber in Deutschland entweder unter Arznei-, Betäubungsmittel- oder Anti-Doping-Gesetz.

...zur Antwort