Wieso nimmst du Bild 2 aus einem BILD-Artikel über eine tote Familie in Trostberg (Bayern)?

Weiter unten im Artikel: https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/mysterioeser-leichenfund-tote-familie-gefunden-78559728.bild.html

Woher stammt Bild 1 - etwa auch von einem Artikel über irgendein Verbrechen?

Hättest du keine anderen Bilder nehmen können? Ist die Frage überhaupt ernst gemeint, oder eine Art makabrer Scherz?

...zur Antwort

Schalte gar keine Anzeige, sondern antworte auf Gesuche von Mietern. In Zeitungen oder auf Online-Portalen.

Somit bestimmst du, wer überhaupt von der freien Wohnung erfährt, und kannst dir von Anfang an seriös klingende Mieter aussuchen.

...zur Antwort

Sparkassen nutzen zwar deutschlandweit das gleiche Logo, haben ansonsten aber nichts miteinander zu tun.

Wenn du ein Konto bei der Sparkasse München hast, kannst du nicht zur Sparkasse Berlin an den Schalter gehen und Online Banking beantragen. Da musst du schon nach München gehen. Oder es online beantragen

Oder zur Sparkasse Berlin wechseln.

Oder gleich zu einer ganz anderen Bank wechseln (Sparkassen zählen mittlerweile eher zu den teureren Banken).

...zur Antwort

Zunächst einmal kommt es drauf an, wo die Immobilie steht. Denn die drei wichtigsten Faktoren bei Immobilien sind: Lage, Lage, Lage.

Macht rein wirtschaftlich Sinn zum Zwecke der Altersversorgung ?

Grundsätzlich ist eine Immobilie eine super Altersvorsorge. Verliert nicht an Wert, eher im Gegenteil.

Die Frage ist aber:

  • gekauft?
  • selbst gebaut?
  • selbst bewohnt?
  • vermietet?

Das sind alles so Fragen. Die Varianten entscheiden sich teils immens, auch wirtschaftlich. Hat alles Vor- und Nachteile.

Selbst bauen ist bei den derzeitigen Rohstoff- und Grundstückspreisen nur noch was für Leute, die reich geerbt oder im Lotto gewonnen haben. Zumindest in westdeutschen urbanen Räumen. Schnäppchen bekommt man nur noch da, wo niemand wohnen möchte.

Macht es Sinn in Bezug auf den Klimawandel, kann ich da wo ich mein Haus gebaut habe in 20 - 50 Jahren noch leben ?

Stichwort Ahrtal & Flut: Auch die winzigsten Bäche können zur reißenden Flut werden. Denkt an sowas, bevor ihr baut. Und wenn ihr baut, schließt eine Elementarschadenversicherung ab (wenn man sowas heute noch bekommt & sich leisten kann).

Könnten in den nächsten 20-50 Jahren Kriege wegen Ressourcennnappheit (vor allem Wasser) ausbrechen die mein Eigenheim und Kapitalanlage gefährden können ?

Das weiß niemand. Wenn ein Krieg ausbrechen sollte, würde ich mir aber um andere Dinge Sorgen machen als um Immobilien und Kapitalanlagen.

MfG

...zur Antwort

Ja, die Coronakrise ist beherrschbar - wenn Herdenimmunität erreicht wurde = wenn genügend Menschen geimpft sind.

Allerdings geht es hier nicht um einzelne Länder (Großbrittanien) sondern die gesamte Welt. Denn UK ist nicht vom Rest der Welt hermetisch abgekoppelt. So lange das Virus in anderen Erdteilen grassiert und munter weiter mutiert, kann es wiederkehren.

Noch wirken die Impfstoffe. Je mehr Mutationen es gibt, desto wahrscheinlicher ist jedoch, dass Impfstoffe nicht mehr wirken. Dann müssen die Stoffe angepasst und nachgeimpft werden.

Es sollte also auch im Interesse UKs, der USA und EU sein, dass das Virus nicht in Brasilien und Afrika munter weiter mutieren kann. Globale Hilfe ist gefragt.

...zur Antwort

Wenn du dir vorstellen kannst, für eine Weile nach Irland zu ziehen:

Vertriebsinnendienst bei einem der großen IT/Tech-Unternehmen:

  • IBM
  • Dell
  • Microsoft
  • etc.

In der Republik Irland suchen sie händeringend deutsche Muttersprachler!

Für die Jobs muss man auch nix können (glaub mir, eigene Erfahrung) außer gut telefonieren und schwätzen können. Wenig bis keine IT-Vorkenntnisse erforderlich.

Die haben alle ihr Back-Office in Irland, von dort werden per Telefon/Emails neue "Deals an Land gezogen" die dann von anderen Leuten in Deutschland abgewickelt werden.

Du musst dich nur gepflegt ausdrücken und Leute überzeugen können.

Bezahlung ist sehr ordentlich.

Einziger Nachteil: Der Großraum Dublin ist schweineteuer (Mieten, Leben etc.) und das Wetter ist besch... eiden.

Ich habe es 3 Jahre dort drüben ausgehalten. Zusammen mit mir haben dort gearbeitet:

  • Ex-Auszubildende in einer Bekleidungskette
  • Ex-Baggerfahrer
  • einer, der grade Abi gemacht hatte. 20 Jahre alt.

Die alle haben sich eine goldene Nase verdient im Vertriebsinnendienst bei einem der genannten Tech-Konzerne.

Nach 3 Jahren bin ich zurück auf den Kontinent gewechselt. Mit einer dieser Firmen auf dem CV wirst du in Deutschland mit Kusshand genommen.

...zur Antwort
Der Mensch lebt unnatürlich

Bestes Beispiel sind die "sitzenden Berufe":

Den ganzen Tag an einem Tisch sitzen und auf einen viereckigen Kasten glotzen.

Kein Wunder, dass Rückenprobleme, Augenprobleme, Übergewicht etc. auftreten.

Der Mensch ist nicht dafür geschaffen.

Zum Glück kommen Steh-Arbeitstische, Sportmöglichkeiten auf der Arbeit immer mehr in Mode. Es reicht aber noch nicht aus.

...zur Antwort

Geh am besten zum Arzt und lass dich untersuchen.

Es kann auch ein "dummer Zufall" sein, dass du dir grade am Freitag was eingefangen hast.

Es kann aber auch sein, dass der Döner wirklich schlecht war. Nur wird es dann irre schwer, dem Betrieb das nachzuweisen. Denn die werden alles abstreiten.

Wenn du wirklich den Verdacht hast, der Döner war schlecht, schreib ein entsprechendes Review (z.B. bei Google) und geh dort nicht mehr hin. Ist leider oft das einzige, was man als Kunde tun kann.

...zur Antwort

Was meinst du mit

Damit ich nicht wieder bei der Bank vorstellig werden muss

?

Warum sollte das geschehen? Ist das schonmal passiert, wenn ja warum?

Es ist doch nicht illegal, einmalig größere Summen zu überweisen.

Mein Bruder hat mir z.B. nach einem Erbe mal 10.000 Euro am Stück überwiesen. Da musste er bei keiner Bank vorstellig werden.

Im Gegenteil, ich fände es eher verdächtig eine solche Summe in "einzelnen Schritten" zu überweisen.

...zur Antwort

Am weitesten verbreitet ist immer noch VISA.

Wie es dort mit Mastercard aussieht, weiß ich nicht.

Bedenke auch, dass eine reine Prepaid-Karte keine "echte" Kreditkarte ist.

Autovermietungen o.ä. akzeptieren sowas meist nicht zum Blocken der Kaution (die wollen echte Kreditkarten). Ähnlich bei manchen Hotels.

...zur Antwort

Ich liebe Frauen - will aber nicht meine Familie verlieren. Was sollte ich machen?

Ich liebe meine Frau und ich mache alles für sie. Es gibt nichts, was ich nicht für meine Frau und mein Sohn mache.

Aber ich verzehre mich auch nach Sex. Ich trenne Sex und Liebe, da ich regelmäßig seit dem Alter von 7-8 Jahre masturbiere. Sex+Liebe ist sehr schön und Sex mit meiner Frau ist wie ein feines Gourmet-Essen.
Dieses Essen gibt es aber nur 1-2x in der Woche. Manchmal auch 3-4x.

Ich esse aber am liebsten jeden Tag :( und wenn es kein Gourmet gibt, kann ich mir auch einen Döner gönnen. Schmeckt ja auch und ist ja auch nicht schlecht, solange man davon nicht krank wird xD.

Gespräche in der Richtung hatte ich auch schon mit meiner Frau, aber das ist nicht so ihres und würde es bei mir auch nicht akzeptieren.
Ich verzehre mich aber auch brutal nach dem weiblichen Körper, wenn ich schon einige Zeit keinen Sex hatte und ich habe sehr oft "fremdgeh-Gedanken" und ich glaube, ich hätte dabei nicht einmal ein schlechtes Gewissen, weil es nicht um Gefühle geht. Nur die Angst, dass es rauskommen könnte und ich meine Familie verliere.

Es gibt Tage, an denen die Sehnsucht nach weiblicher körperlicher Liebe so groß ist, dass ich fast "Depressionen" kriege (ka - hatte nie welche - auf jedenfall wird mir schlecht und ich bin dann traurig xD), wenn ich kein Sex bekomme und meine Frau kann nicht auf Kommando und darüber habe ich mit ihr auch schon geredet und das ist problematisch. Sie denkt bestimmt, dass ich übertreibe aber ka... vllt bin ich Sexsüchtig?

Wie gehe ich am besten damit um?

Ich kann meine Frau nicht dazu zwingen rund um die Uhr, wenn ich Lust habe (und manchmal habe ich 3x am Tag Lust) zur Verfügung zu stehen. Meistens mache ich es mir eben mit der Hand. Oft habe ich Sex und mache Stunden später wieder mit der Hand.
Vielleicht bin ich auch ein Nymphomane? :o
Aber irgendwo ist es auch unbefriedigend.

Der Sex mit meiner Frau ist der Hammer - ich liebe es und es kann Stundenlang gehen. Leider hört es meistens nach 30-60 Minuten auf.. ._.

Aber wie gesagt. Es gibt da draußen auch leckeren Döner, lecker Schnitzel, Spätzle, Krautwickel, Eis, Sushi und viiiieeeles mehr und da ich ein Feinschmecker bin... würde ich gerne jedes Gericht probieren und nicht nur meine Lieblingsspeise essen :o

Aber ich mache es nicht aus Angst, nie wieder von meiner Lieblingsspeise naschen zu dürfen.

Was empfehlt ihr in dieser Situation?
Eine Affäre ist zwar kostengünstig aber viel zu riskant, da Gefühle der anderen Person entstehen können und sie mich dann erpresst oder sich irgendwas rumspricht und es rauskommt.
Am diskretesten wäre Professionelle, die es nur wegen dem Geld macht.

Viele verurteilen mich jetzt wegen dem Gedanken aber irgendwie glaube ich nicht, dass es in der männlichen/menschlichen oder meiner Natur liegt, eine monogame sexuelle Beziehung zu führen. Aber da mir das Wohl meines Kindes viel wichtiger als mein eigenes Wohl ist, bin ich bereit Opfer zu bringen.

...zur Frage
Lass dich kastrieren.

Man kann nicht einerseits Kinder haben, erziehen wollen und heiraten, und andererseits mit 1.000 Frauen in der Gegend rumv*geln.

Entweder oder. Entscheide dich.

...zur Antwort

Was denkst du denn, was er mit dir machen will?

Dich in die Kunstgalerie führen, um dort mit dir moderne Kunstwerke zu bewundern?

Mit dir durch den Stadtpark schlendern und Enten füttern?

...zur Antwort

Zu einem gewissen Teil ist das normal: https://www.bildderfrau.de/gesundheit/krankheiten/article215659509/nur-ein-Nasenloch-verstopft-warum.html

Wenn es deine Atmung behindert & du dadurch weniger Luft bekommst, geh mal zum HNO-Arzt und lass es checken.

Mach dich deswegen aber nicht verrückt.

...zur Antwort

Beziehungen darfst du eingehen, mit wem du willst.

Heiraten oder mit ihr schlafen darfst du hingegen nicht, da sie eine leibliche Verwandte ist und das unter die Inzestgesetzgebung fällt.

Wobei die Gesetzgebung ja nicht unumstritten ist (wie will der Staat das nachprüfen?).

...zur Antwort

Glaub mir: Hartz4 ist tausendmal besser als Obdachlosigkeit. Noch dazu in einer Großstadt. Noch dazu im Ausland!

Wie kann man überhaupt auf so eine Idee kommen?

Grade jetzt im Winter. Hast du mal ausprobiert wie es ist, eine Nacht in der Kälte draußen zu verbringen?

Die Obdachlosenunterkünfte sind überfüllt & es gibt dort gefährliche, gewalttätige Menschen. Oder was glaubst du warum viele Obdachlose trotzdem im Freien schlafen?

Tu das nicht!

...zur Antwort

Du solltest, allein der Höflichkeit halber, auf jeden Fall absagen.

Ich würde das auch schriftlich machen. Sicher ist sicher.

Dabei musst du keine großen Gründe angeben. Nur Bescheid sagen, dass du von dem Vertrag zurücktreten möchtest.

...zur Antwort