Zeitung austragen regeln

6 Antworten

Wenn ich hier die Antworten sehe wird mir schlecht ,die Leute haben keine Ahnung .

auf Deklarierten Briefkästen wo steht keine Werbung darfst du du Kostenlose Zeitungen einwerfen .

Ist allerdings ein Zusatz auf dem Briefkasten Keine Werbung und keine Kostenlose Zeitungen darfst du es nicht .

Es gibt auch Aufkleber bitte keine Werbung in Plastik tüten das zählt nur für eingeschweißte Werbung von der Post .

Einzelne Werbe Prospekte sind da erlaubt einzuwerfen .

Es gibt verschieden Aufkleber die du als Träger beachten musst also gebe ich dir mit auf den weg immer die Aufkleber genau zu Lesen .

Normaler weise ist es Aufgabe deines Betriebes dich darin zu unterweisen was die meisten nicht tun .

Wenn man sich nicht an die Regeln hält und trotzdem einwirft kann es sehr teuer werden hier gibt es sogar urteile vom Bgh Urteil hier nachzulesen .

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&nr=57880&pos=0&anz=1

Lass dir Das von einem erfahrenden Träger mal sagen .

Zeitung ist keine Werbung ;) Es handelt sich lediglich um Angebotsprospekte wie Lidl, Aldi Baumärkte usw. ;)

Wenn du an deinen Briefkasten, bitte keine Werbung, Keine Reklame, oder keine Kostenlosen Zeitungen dran machst, dann denk doch mal einfach nach, was du da nicht sehen willst und schon haste deine Antwort und machst es so.

Lies deinen Vertrag und ich verspreche dir da steht es drin . Und falls nicht. Überall reinstecken ausser es steht "keine kostenlosen Zeitungen" dran

Wenn drauf steht "keine Werbung" dann ist es erwünscht, dass du keine reinschmeißt.

Zeitungen die aboniert sind ja, nur keine Werbung, ersparst du dir schon die Mühe bei dem Haus.

Reklame ist das gleiche wie Werbung =)

Was möchtest Du wissen?