Zahngold verkaufen - Gold vom Zahn entfernen oder ...?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zu einem Goldschmied, der kann Dir den Zahn auch rausbrechen. Wir haben das immer in einem Schraubstock zerquetscht, da spritzen die Splitter nicht so. Aber mit einem Hammer geht es natürlich auch. Am besten den Zahn vorher in ein Tuch einwickeln, dann fliegen die Zahnstücken nicht so durch die Gegend.

Der nette Nachbar hat es zwischen dieses Quetschteil (Ist glaube ich dieser "Schraubstock") getan und zerquetscht, du wie du es glaube ich meintest. Nun hab ich es, und du bekommst die hilfreichste Antwort, weil du die perfekte Lösung nanntest, wenn auch zu spät ... :)

0

Der nette Nachbar hat es zwischen dieses Quetschteil (Ist glaube ich dieser "Schraubstock") getan und zerquetscht, du wie du es glaube ich meintest. Nun hab ich es, und du bekommst die hilfreichste Antwort, weil du die perfekte Lösung nanntest, wenn auch zu spät ... :)

0

Wende dich an ein Dentallabor. Die kaufen gern Zahngold, zahlen gut, d.h. den realen Goldpreis, und die machen auch den Zahn ab. Such dir welche in deiner Stadt aus dem Telbuch, ruf an und frag, ob sie Zahngold kaufen, die meisten tun das.

Den aktuellen Goldpreis kannst du googlen, dann hast du einen Anhaltspunkt für den Verkaufspreis.

In unserem 18000 Seelen-Dorf gibt es (denke ich mal) kein "Dentallabor" ... und wenn, mit meinen 13 Jahren würden die mich da nicht gerne sehen! ;)

0

Den Zahn kannste dran lassen.....

dann "verliert" man aber etwas Geld...

0

Was möchtest Du wissen?