Zahnabdruck Kieferothopäde

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keine Panik! Bin selbst vom Fach- muss trotzdem würgen, wenn ich mich nicht richtig verhalte. Also, als erstes besteht wohl nun keine Gefahr mehr, dass ein Zahn stecken bleibt, oder? Der Abdruck ging nicht raus? War es ein Alginat Abdruck? Wurde er durch eine Angestellte mit Wasser angerührt? Dann hast Du echt Pech gehabt und bist an einen Anfänger geraten. Wenn ein Abdruck nach dem Aushärten entfernt wird, wird der Zeigefinger in die Wangentasche über den Abruck geschoben und hilft mit beim Lösen. Für gewöhnlich funktioniert das ausgezeichnet. Frag einmal Denjenigen, der den Abdruck nimmt, ob es nötig ist, den Gaumen mit abzuformen- auf Deutsch: Bitte keine Abdruckmasse auf dem Gaumen geben. Falls es nötig sein sollte, atme n u r durch die Nase. Suche Dir eine Stelle im Zimmer, starre sie an und denke an was schönes. Z.B.: Lebe lustig, lebe froh, wie der Max in Mexiko. Der vor seiner Türe saß und verfaulte Äpfel aß. ;-) Gutes gelingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naomibeutler
29.10.2012, 08:07

Das heißt der Abdruck geht immer wieder raus oder ?

0

hör musik an und mach die augen zu und nimm dir jemand mit dessen hand du halten kannst und ich denke das du jetzt keine milchzähne mehr hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir ein bisschen von der Paste auf die Hand schmieren dann siehst du wann sie fest ist .man muss sie raus nehmen wenn sie noch ein bisschen weich ist damit sie abgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?