Zähneputzen -> Backpulver?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das laß lieber sein. Backpulver greift eher die Zähne an, als dass es weißer macht.Es greift Zahnschmelz und evtl. sogar die Zahnhälse an und das kann dann schon schmerzhaft werden. Weiße Zähne hat bei uns kaum ein Mensch, eher so einen ganz kleinen Gelbstich. Und weißer bekommst Du dann Deine Zähne sowieso nicht. Nur gegen Verfärbungen kann man etwas tun. Aber da hilft eher der Zahnarzt. Frag lieber den, eh Du Dir Deine Zähne versaust.

Dank Dir für die Auszeichnung !

0

Mit dem Pulver, aber Vorsicht, das greift den Zahnschmelz an! Eine schlaue Idee ist das nicht.

Hast ja schon genug Antworten, die dir davon abraten. Lass dir besser die Zähne beim Arzt aufhellen, oder benutze "Zahnweiss-Zahnpasten", und verzichte auf färbende Lebensmittel !

Ich wuerde das auf gar keinen fall machen das macht nur deine Zähne kaputt und so richtig weiß werden die davon auch nicht .. Es gibt extra Streifen zum zaehne Aufhellern kosten aber leider so um die zehn Euro ... Aber wenn du das machen willst einfach Backpulver nehmen und auf die Zahnbürste drauf tun dann ganz normal in kreisenden Bewegungen putzen... Evtl. Kurz vorher die Zahnbürste anfeuchten damit das haften bleibt...

das greift deine Zähne an lass das mal lieber

Was möchtest Du wissen?