Woran liegt es, dass Macarons beim Backen manchmal einen breiten flachen Fuß haben, und machmal einen hohen, der nicht breit wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Macarons sind bekannt für ein sehr empfindliches Höhe zu Breite Gleichgewicht. Deshalb werden heute ersatzweise meistens Pfeffernüssus verwendet. Achte auf die Viskosität des ungebohrenen Macarons.

Ja, das ist schon richtig. Wollte wissen, ob man Richtlinien für die Art des Beckens, also Umluft oder OberUnterhitze oder eine gewisses Verhältnis der Zutaten beachtet sollte.

Was möchtest Du wissen?