Woher kommt dieser Fitnesswahn?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist doch nicht normal, oder?

Was ist denn schon Normal *lach*

Der Gesundheit wegen behaupte ich jetzt mal. Man fühlt sich besser (innerlich) wenn man weiß das man Sport macht, was auch gut tut und wenn man sich sexy fühlt weil man sport/fitness macht und dadurch gut aussieht steigert es somit auch das Selbstwertgefühl.

Aber auch die Medien (Werbung, Magazine & co.) tragen erheblich dazu bei. Diese vermitteln uns ein vermeintliches Idealbild, wie jeder auszusehehn hat.

Warum wird man schief angeschaut, wenn man kein Sixpack vorweisen kann?

Naja nicht wirklich schief angeschaut, aber wenn man jemanden sieht, welcher nicht sehr sportlich aussieht, denkt man sich meist "Boah der scheint aber faul zu sein wenn er nichts für seine Figur tut." Gilt also als undiszipliniert.

Bestimmt gibt es noch andere Gründe aber denke mal, das sind so die ausschlaggebenden Faktoren.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unzufriedenheit mit sich selbst ist nicht der Hauptgrund meiner Meinung nach. Die Zunahme der Nutzung von Fitnessstudios und Heimtrainern liegt vor allem daran, dass die meisten Menschen heutzutage den ganzen Tag vor dem Computer sitzen. Das ist nicht normal!! Der menschliche Körper ist nicht zum Sitzen geschaffen und viele Menschen wollen Krankheiten wie Rückenprobleme vorbeugen.

Für einen starken Rücken trainierst Du nicht nur die Rücken-Muskeln, sondern auch den Bauch, sonst wäre es ja ziemlich einseitig. Außerdem zeigen fitte Leute einfach Respekt gegenüber Ihren Körper. Sie kümmern sich um ihn.  Übertreiben sollte man natürlich nicht. Aber das gilt bei allen Dingen im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Frage nicht...wenn man unzufrieden ist sollte man doch sein Leben ändern können. Oder wenn du zum Beispiel unzufrieden mit deinem Geruch bist gehst du doch auch duschen oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mäckfitt & Co. sind halt trendy und den Lemmingen, die dorthinströmen, wird suggeriert, daß sie tatsächlich in kurzer Zeit einen Waschbrettbauch -oh pardon, ich meine natürlich "Sixpack"; schließlich spricht man heutzutage Deppendeutsch- erwerben können. Hähähä.

Zum Fitneßstudio-Wahn gibts eine lustige Glosse in dem Standardwerk über Deutschland 2016 "Generation Doof" von Anne Weiss und Stefan Bonner. Da wird in amüsanter Weise beschrieben, was in Wirklichkeit hinter der Fitneßstudio-Seifenblase steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?