Wofür gibt es ATP und NAD beim energiestoffwechsel?

3 Antworten

ATP ist direkt verfügbar, um Energie für endergonische Prozesse zu liefern, z.B. Muskelarbeit. NADP ist nicht direkt verfügbar, kann nicht direkt Energie liefern, muss erst in ATP umgewandelt werden. Es liefert also ATP.

1 Molekül NADH liefert ca. 2 bis 3 ATP, je nach Angaben (genaue Angaben für ein Molekül sind wohl schwierig?).

ATP ist quasi die energetische Währung im Stoffwechsel und sorgt so für die Bereitstellung und Erzeugung von Energie aus den Substraten. NaD wird in der Atmungskette für die Aufnahme von H+ Aufnahme und Abgabe benötigt, so dass es so zur Wasserbildung, einer kontrollierten Miniknallgasreaktion kommt. NAD tritt als solches und als NADH auf, ist also Eletronenakzeptor und Donator für Wasserstoff-Elektronen, reduziert und oxidiert dieses.

Glucose wird zu ATP  in den Muskeln verwendet um Energie zu verwenden um sich dann schließlich den Muskel zu kontrahieren

Was möchtest Du wissen?