wo ist der unterschied bei austenit und ferrit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ferrit: kubisch-raumzentrierter alpha Mischkristall

Austenit: kubisch-flächenzentrierter gamma Mischkristall

Zusätzlich zu den gegebenen Antworten kann man sagen Ferrit ist magnetisch, Austenit nicht! Deswegen sind die Chrom-Nickel- Stähle ( Edelstahl Rostfrei) nicht magnetisch! Die unlegierten Stähle wandeln sich im Bereich der GSK-Linie (Eisen-Kohlenstoff-Diagramm) bei ca. 723 bis 911 Grad Celsius vom Ferrit ins Austenit um.